1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich bin die Neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von resilein, 4. Januar 2008.

  1. resilein

    resilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen zusammen
    ich bin die Neue, soeben angemeldet, noch nicht viel geblättert, dauert seine Zeit.
    Zu mir, bin weiblich, 52 Jahre "jung" und habe versch. Arten von Rheuma wie z.B. Arthrose in allen Gelenken, Weichteilrheuma , und bin eine Schmerzpatientin, habe einen kaputten Rücken, bin gehbehindert.
    Ich habe dieses Forum gefunden, als ich im Internet zum Thema "Rheuma" gesucht habe. Ich habe mich angemeldet, weil ich denke, hier gibts viele gleichgesinnte Leute zum Austausch, zum plaudern, möchte aber nicht nur "jammern".
    So, nun werde ich mich mal so nach und nach durchlesen
    lg resilein
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Resilein

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns... und fühl Dich einfach wohl...

    Weichteil-Rheuma ist ein dehnbarer Begriff :) ... welche rheumat. Erkrankung hast Du ? Bist Du medikamentös eingestellt? Hast Du auch zusätzlich einen Schmerztherapeuten? Erhälst Du auch Krankengymnastik oder so etwas ähnliches...? Oh je - entschuldige ob der vielen Fragen :rolleyes:

    Ich selbst bin 44 Jahre, habe Polymyositis (gehört zur Kollagenose), Polyarthrose, erhalte zur Zeit tgl. 20 mg Cortison und werde gerade wö mit 20 mg MTX eingestellt, damit ich vom Cortison runterkomme..., da ich durch das Cortison Diabetikerin Typ II geworden bin...

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. resilein

    resilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen Colana

    danke für die nette Begrüssung.
    Nein, ich nehme keine Medikamente, denn ich hab auch Organschäden, Allergien, so dass ich praktisch keine chemischen Mittel nehmen darf, das macht es schwierig, behandelt zu werden. Ich habe auch derzeit keinen Schmerztherapeuten, denn ich bin leider nicht mobil und der nächste ist doch einige km weiter weg. KG hatte ich mal bekommen, aber seit der Gesundheitsreform muss ich immer darum kämpfen, ist eh seither alles viel schwieriger geworden, früher hab ich das Taxi zu den Ärzten bezahlt bekommen.
    Ich behandele mich soweit es geht ,mit Alternativmittel wie Teufelskralle, viel Wärme, wenn nicht gerade eine Entzündung ist.
    Vielleicht bekomme ich aber hier gute Anregungen.
    Was das Weichteilrheuma anbelangt, da weiss man noch nicht genau, ob es sich um was entzündliches handelt oder um Fibromyalgie oder beides, ich muss da erst wieder mal zum Doc. Ist leider nicht einfach, gute zu finden und dann auch noch in der Nähe, muss dann immer erst mal die Fahrt organisieren, macht leider die Behandlung bischen schwierig (sorry, sollte keinesfalls als Jammern rauskommen),sondern nur Deine Frage beantworten.
    alles liebe
    resilein
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Resilein,

    da wir Rheumatiker alles Chroniker sind, kannst Du die Chroniker-Regelung beantragen...:
    Lass Dir von Deiner KK einen Antrag dafür schicken, dieser füllt Dein Doc aus und schickt ihn zur KK wieder zurück... Danach brauchst Du nur noch 1% statt der 2% zu zahlen. Das kannst Du auch noch rückwirkend für 2007 machen. Bei 2006 bin ich überfragt, da müßtest Du die KK fragen...

    Viele Grüße
    Colana
     
  5. resilein

    resilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hab ganz vielen Dank, werde gleich morgen früh mal bei der Kasse anrufen

    lg resilein