1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich bin auch neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Korbi, 5. Oktober 2010.

  1. Korbi

    Korbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieb
    ich habe seit 4 jahren cP war nie schmerz frei,konnte gut damit leben
    mußte mal ne schmerztbl. nehnen habe MTX u.Cortison immer regelmäßig
    genommen.ich habe vor 1jahr mit cortison auf gehört ging alles gut mit mir.Da habe ich mir so gedacht ich könnte auch mal mit MTX aufhören,der schuß ging nach hinten los nach 3Wochen bekamm ich einen Schub von feinsten :eek:Muskel schmerzen über all,was ich sonst nie hatte.Ich konnte kaum mehr Laufen.Ich dachte ich hätte eine Muskelerkrankung.Ich zum Neurologen,alles in Ortnung keine Muskelerkrankung:a_smil08:Ich nehme jetzt wieder Cortison 40mg aber kein MTX mehr.Muß es sein, das man soviel Medis nehmen muß?kann ich auch ohne MTX? irgenwie will ich es nicht mehr nehmenMein Rheumertolge hat mir mal gesagt ,man stirbt nicht an Rheuma ,sondern an die nebenwirgung von den Medikamenten

    lg Korbi
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Auch wenn man an Rheuma nicht stirbt - was ist das für ein Leben mit ständigen Schmerzen, die zudem immer schlimmer werden, weil immer mehr Gelenke zerstört werden .... !?

    Was nutzt es mir, keine Medikamenten zu nehmen - wenn ich vor Schmerzen nicht weiß wohin!?

    Wir können doch froh sein, dass es heutzutage gut erforschte Medis gibt, die uns helfen, Lebensqualität zu erhalten?

    Natürlich wäre es schöner, wir wären alle gesund ... müssten gar keine Medikamente nehmen ... hätten keine Schmerzen .... tja, aber so ist es nun mal nicht. Wenn ich schon mit so einer Krankheit leben muss, dann will ich auch die Chance der modernen Medizin nutzen.
     
  3. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Gertrud

    genau das ist auch meine Meinung!
    So wenig wie möglich ABER soviel wie nötig!

    Und wenn ich an meine ganz, ganz schlechten Zeiten denke, noch nicht eingestellt war,
    als ich gar nichts mehr konnte, nicht einmal aus dem Bett heraus kam ...... :uhoh:

    ICH bin froh, dass ich gut eingestellt bin und dankbar, dass ich mein MTX gut vertrage.

    Korbi

    herzlich willkommen im RO :)

    kroma
     
  4. Bunalene18

    Bunalene18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo korbi, hallo getrud,

    ich stimme dir liebe gertrud zu, was ist das für ein leben mit schmerzen? dann nehme ich natürlich die medis die sich mir bieten und vom rheuma-doc angeboten werden.

    und die medizin ist mittlerweile wirklich weit. ist ja nur in unserem sinne. muss halt nur das richtige medikament für den einzelnen gefunden werden.
    auch wenn es eine lange reise bis dorthin ist, ich persönlich möchte keine schmerzen haben und ich bin froh wenn ich jeden tag ohne aufwache.

    ich arbeite und möchte das auch weiterhin tun. ich arbeite mit den händen. und ich bin froh, dass ich medis bekomme.

    dir korbi wünsch ich alles alles gute. ich hoffe, du hast die medis nicht ohne absprache vom doc abgesetzt? vielleicht sollte ein neues medikament mit reingenommen werden bei dir?

    wünsche euch noch nen schönen tag und alles gute :)

    gruß
    bunalene18
     
  5. Korbi

    Korbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu hier

    Ich habe die Medis ohne wissen meines Doks abgesetzt

    ihr habt ja recht das ich die Medis nehmen muß.Jetzt wo ich das Cortison nehme,könnte ich Bäume ausreißen mir geht es richtig gut.

    Ich werde mein MTX weiter nehmen,ich möchte, das es mir gut geht

    Danke ihr lieben für euren Rat

    Korbi
     
  6. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss

    Brav, brav! :top:

    im Ernst liebe (r) Korbi,

    MTX dauert halt ne Weile bis zur vollen Wirkung, aber das weisst du sicherlich.
    Kortison wird dann langsam reduziert und nur noch als Erhaltungsdosis genommen.
    Da hast du dann auch schon mal etwas weg.
    Frag deinen Doc nach dem weiteren Procedere.

    Schön, dass du Bäume ausreißen kannst aber lass noch ein paar stehen, denk an das Waldsterben! :D

    Weiterhin alles Gute
    kroma