Ibuprofen und Candersartan

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von sultanine69, 28. Juli 2021.

  1. sultanine69

    sultanine69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    104
    Ich nehme als Blutdruckmedikament Candersartan und habe von meinem Arzt Ibuprofen zur Schmerztherapie für Rheuma und Arthrose verordnet bekommen.

    Auf meinen Einwand, bezüglich der Wechselwirkungen der beiden Medikamente (vor allem was die Nieren betrifft), meinte er, bei einer Tablette IBU am Tag ist das in Ordnung.

    Nun nehme ich die Tabletten nicht jeder Tag, aber 3 bis 4x pro Woche schon und bin etwas verunsichert.

    Nimmt jemand von euch auch diese Kombination?
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    4.402
    Ort:
    Herne
    Ja, zwar nicht so oft, ab und an aber ja.
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    8.574
    Ort:
    Nähe Ffm
    Männe nimmt schon seit Jahren Candesartan und zeitweise Ibu.
     
  4. sultanine69

    sultanine69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    104
    Oh, gut zu wissen, das ich nicht die Einzige bin

    Ich habe im November einen Termin bei meiner Kardiologin und dann werde ich nachfragen, ob das auch für sie okay ist oder ob man was ändern muss.
     
    stray cat gefällt das.
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    8.574
    Ort:
    Nähe Ffm
    Im Wechselwirkungscheck wird allerdings drauf hingewiesen, dass man den Doc fragen soll.
     
  6. sultanine69

    sultanine69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    104
    Der Doc hat es ja verordnet, ich war mir trotzdem unsicher.
     
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    4.402
    Ort:
    Herne
    Ich denke, er hat Deine Nierenwerte im Blick. Darauf kommt es an, hat mir mein alter (leider nicht mehr) Hausarzt erklärt.
     
  8. sultanine69

    sultanine69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    104
    Ja, die Nierenwerte werden mindestens einmal im Jahr überprüft.
    Aus diesem Grund nehme ich nicht jeden Tag eine Tablette und auch immer nur eine.
    Bisher waren die Nierenwerte immer in Ordnung.
     
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    8.574
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich denke es sind oft Hinweise, die vorsichtshalber im Beipackzettel stehen, genau wie die Nebenwirkungen....
    Im Check steht auch nur, dass die Nieren bei Dauermedikation beobachtet werden sollen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden