1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HWS - Entzündung/ Halskrause?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Yoga, 14. Februar 2007.

  1. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    hab mich sehr lange nicht mehr zu Wort gemeldet... sorry. Und nun gleich eine Frage:
    hab immer mal wieder Schübe in der HWS, soll heißen: die Kopfgelenke entzünden sich und die umliegende Muskulatur ebenfalls. ZZ ist es mal wieder unerträglich.
    Ganz schlimm ist, daß man den Kopf ja immer "halten" muß. Eine Entspannung ist kaum möglich und auch das Liegen geht nicht – die Gelenke sind druckempfindlich. Liege jetzt immer auf so einem "Hörnchen" – aber so, daß die Kopfgelenke nicht unterlagert sind.
    Eigentlich echt ungesund, aber ich halt es anders nicht aus.
    Nun meine Frage:
    Habt Ihr schon mal davon gehört, daß jemand wg. solcher Beschwerden eine Halskrause oä bekommen hat?
    Ich stelle mir das im Moment einfach sehr entspannend und schmerzlindernd vor. Vor allem nachts ist es einfach kaum auszuhalten und ich wickele mir zZ immer einen dicken Schal um den Hals um dem Ganzen mehr Stabilität zu geben und nicht im Schlafen in eine schmerzhafte Position zu verfallen... aber das ist auf Dauer total blöd und vor allem total WARM. Und auf eine Entzündung auch noch Wärme zu geben ist ja auch nicht das Richtige... Tapen hab ich auch ausprobiert, hilft super, aber meine vom Corti geplagte Haut macht das im Moment nicht mehr mit....also: bin für jede Idee dankbar J
    Alles Liebe, Yoga
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Yoga,

    wenn ich ehrlich bin, bin ich jetzt völlig überfragt. Bekommst Du gegen die Entzündung wenigstens Cortison oder hilft es nicht mehr...

    Vielleicht würde ich es kühlen mit einem Mehlschlauch aus der Plastiktüte geschneidert und mit Klebeband verklebt. Anschließend zur Stabilisierung den Schal wieder um... Das würde mir jetzt so a-tock einfallen und evtl dann, wenn Du hast und darfst ein vernünftiges Schmerzmittel nehmen.

    Hoffentlich können Dir die anderen User bessere Ratschläge geben. Wast Du deswegen denn schon beim Arzt? Denn da müßtest Du meiner Meinung nach ganz schnell hin....

    Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung und dass Du es bald überstanden hast.

    Viele Grüße
    Colana

    P.S. Und dickes herzliches Willkommen hier bei uns auf R-O... Fühle Dich bei uns wohl...

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo yoga,

    ja, da kann ich mitreden ;) das war ganz zu beginn meiner
    rheuma-karriere, die hws war komplett entzündet, und ich
    dummerchen ging zu einem orthopäden, welchselbiger mir
    einen "pfeffer-wickel" verpasste, damit die entzündung noch ordentlich wärme dazu bekam :eek: ....................................
    um es abzukürzen, es wurde von anderer seite ra diagnostiziert,
    und die hws musste ich monatelang irgendwie abstützen, halten,
    und teilweise habe ich dazu eine krause benutzt, aber immer nur ganz kurz, weil die muskulatur sonst noch mehr schwächelt.
    eine entzündung der hws ist ja nicht ganz ohne, und es sollte
    zur vorsicht kontrolliert werden, ob der dens noch mittelständig ist..
    auch würde ich überlegen, ob die momentane therapie ausreichend ist :confused: und gegebenenfalls ändern.

    ich wünsche dir alles gute! marie
     
  4. lullu

    lullu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    hmmm ich kann dir eigentlich nur sagen was mein arzt mir immer sagt, keine bandagen oder ähnliches dann hast du später probleme mit den muskeln drumrum außerdem is ne halskrause auch sehr warm ich würde nur gut kühlen empfehlen . gute besserung süße
     
  5. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Wow - das ging schnell

    Hallöchen J
    wow, das ging schnell mit den Antworten, DANKE!
    Ja, war beim Doc, daher ist das Corti auch schon wieder erhört worden. Ist zZ die einzige Möglichkeit, da ENBREL alleine nicht hilft.
    Hab zusätzlich zum ENBREL in den letzten 9 Monaten drei verschiedene weitere Basismedikamente ausprobiert. Sollte dann immer in der Kombination mit dem ENBREL gegeben werden, damit ich endlich vom Corti wegkomme. Aber leider... alle drei Versuche sind fehlgeschlagen – hab diverse Nebenwirkungen gehabt. Der letzte Versuch war Ciclosporin zusätzlich zum ENBREL – das Ende vom Lied: Schüttelfrost, Fieber, Schlafstörungen und die üblichen Magen – Darmprobleme. Also wurde auch der Versuch abgebrochen, weil ich mit der Kombination einfach zu nichts mehr zu gebrauchen war.
    So ist es zwar auch nicht gerade toll, aber immer noch besser der Zustand in dem ich mich mit diesen Kombinationstherapien befinde. Dachte mir schon, das das mit der Halskrause keine optimale Idee ist, aber ich bin echt am Ende mit meinem Latein...
    Trotzdem DANKE für die Anteilnahme und den Tipp mit dem Kühlen – werde es ausprobieren J
    Liebe Grüße, YOGA
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    VORSICHT: was zeigt das rö-bild der hws?

    ist der dens noch stabil, dann ist keine krause nötig.

    DOCH: ist der dens von den entzündungen bereits angegriffen, dann bitte eine angepasste!!!!! krause dann tragen, wenn man unterwegs ist und evt. erschütterungen oder unvorhersehbaren ruckartigen bewegungen ausgesetzt ist. es besteht die gefahr, dass in solchen momenten der kopf nicht schnell genug sich anpassen kann. auch beim friseur das haarewaschen rückwärts sollte vermieden werden.

    gruss
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo yoga,

    wenn du kühlen willst, dann unbedingt richtig.......bitte hier lesen
    besser erst den doc fragen, denn eine entzündung der hws ist
    nicht ohne. in meinem oberen posting hatte ich dich schon auf den dens angesprochen, du solltest ihn kontrollieren lassen, falls noch nicht geschehen.

    alles gute marie
     
  8. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo Yoga

    Also,wenn meine HWS rummuckt(meistens sehr heftig),soll ich vorsichtig kühlen und mich hinlegen,weil ich dann auch den Kopf nicht halten kann.
    So sagt es meine KG.....,
    Ich habe zwar auch eine Halskrause,aber da ist der Rat der anderen richtig,je weniger man sie trägt umso besser geht es der Muskulatur,denn sonst hast du nachher nochmehr Probs mit dem Kopf halten.

    Wenn die Entzündung besser ist,versucht meine KG etwas zu stabilisieren und die Verspannung zu lockern,die unweigerlich entsteht durch die Schmerzen.So klappt es bei mir ganz gut(bis jetzt).

    Bekomme aber seit kurzem Humira,hoffe das es damit auch besser wird?

    Sweety
     
  9. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    BITTE, BITTE

    immer erst von kompetenter seite abklären lassen, was los ist, ob der DENS bereits in mitleidenschaft gezogen ist.
    NIEMALS auf verdacht an der HWS MANIPULIEREN lassen!!! finger weg von der hws!!

    ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ihr euch schaden könnt. m.e. nach haben sehr viele physios, hilfsmittelerbringer und auch manche docs nicht die erfahrung und kompetenz, die nötig ist, um die stabilitätsfrage richtig beurteilen zu können.

    ihr merkt das nämlich erst viel später, was wirklich sache ist.

    gruss
     
  10. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe wegen meine hsw- problemen öfter schon eine halskrause verordnet bekommen. der physikalische arzt rät davor ab, sie ständig zu tragen, der neurologe hält es aber für notwendig- es ist wie immer- 4 ärzte,- 4 verschiedene meinungen.

    ich persönl. kann von mir sagen, dass ich die halskrause als sehr unangenehm empfinde, wenn meine hws entzündet ist. die krause muss einen gewissen druck auf die hws auswirken, damit der kopf auch wirklich abgestützt ist- und das schmerzt für mich zusätzlich. ausserdem wird die hws in eine bestimmte stellung gezwungen- die meiner natürlichen kopfhaltung wiederspricht (sehr unangenehm- da ich an diese fehlstellung der hws gewöhnt bin) tja, und dann noch die wärmeentwicklung :rolleyes: ,- darum verwende ich die krause nicht.

    um meine hws zu entlassten, lege ich mich öfter am tag für eine halbe stunde hin- das ist das einzige, was mir wirklich linderung bringt.

    ich habe ein wasserkissen, dass meinen kopf sehr gut abstützt und verhindert, dass der kopf abrollt. das kissen ist mit 5 l wasser befüllt und hat oben auf eine weiche auflage, die auch das schwitzen verhindert.
    ich habe dieses kissen jetzt schon 6 jahre lang, und will es nie wieder missen :D

    so in etwa sieht es aus:

    http://www.neckermann.de/shop/irisette_mediflow_wasserkissen.asp

    http://www.rolli-apotheken.ch/Leimen_Produkte.php?ProduktId=Wasserkissen

    http://www.caretec.at/Wellness.300.0.html?&cHash=8c8873405d&detail=736

    gibt es von verschiedenen firmen und unterschiedlichen preislangen. meines hat damals 70€ gekostet und ich habe es noch immer :)
     
    #10 15. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  11. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    das lese ich ja mit grösstem interesse....
    diese wasser-kopfkissen kannte ich nicht.
    mein kopfkissen ist ganz flach und recht hart,
    ich hasse es, wenn ein kissen sich so an den wangen
    hochbeult........;)
    liebe lilly, wie verhält sich das bei diesen kissen?
    eigentlich müssten die doch an der seite flach bleiben,
    wenn man sich umdreht, also auf die seite legt, oder?
    bin sehr interessiert.......

    lieben gruss marie
     
  12. Yoga

    Yoga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke schön J für die vielen Antworten!
    Laut Aussage des Docs und des Physiotherapeuten (sehr kompetent, dem vertrau ich 1000%tig) steht zZ alles richtig – sorry, hatte vergessen das zu schreiben. Allerdings ist die HWS bisher nur einmal geröngt worden (vor etwa 2 Jahren) – obwohl ich immer darum bitte, weil ich gerne wissen möchte, was genau da eigentlich los ist.
    Muß da wohl doch noch mal ein bißchen Druck machen, damit es neuere Bilder gibt.

    Manipulieren lasse ich die HWS nie – eben, weil ich um die Gefahren weiß, danke aber, daß Ihr Euch solche Gedanken macht J Mein Physiotherapeut ist da ebenfalls immer sehr vorsichtig und macht nur Sachen, die entlasten und Entspannung bringen.

    Mit dem Kühlen bin ich ebenfalls sehr vorsichtig, zumal es zwar zunächst angenehm ist, aber da ausgerechnet in der Region "so viel so eng beieinander liegt", ist es hinterher manchmal nicht so wirklich klasse...

    Kann mir auch sehr gut vorstellen, daß eine Halskrause selbst ebenfalls Probleme macht und unangenehm sein kann, aber (Ihr wißt das ja selbst) man gibt halt die Hoffnung nicht auf J , etwas zu finden, das einem Entlastung bringt.
    In jedem Fall DANKE für die Antworten – Eure Yoga
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo marie,

    nein, dieses kissen passt sich nur an den kopf an- wird nirgend wo flach. dein kopf liegt immer in einer "mulde". du kannst das mit der wassermenge anpassen.

    ausserdem habe ich es an meine schulterhöhe angepasst. so kann ich auch seitlich schlafen, wenn die schultern mal schmerzen..... (der druck auf die schulter ist dann nicht so groß)

    nachtrag

    jetzt verstehe ich was du meinst- nein du hast das kissen auch nicht im gesicht- liegt immer am bett auf- hat ja bis 5 kilo :D
     
    #13 15. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  14. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    genau, es muss flach bleiben wenn ich auf der seite liege. diese kissen, die sich so aufbauschen mag ich überhaupt nicht.
    so ein wasserkissen könnte mir gefallen........
    das eine ist ja preislich ganz gut. meine hws würde es mir danken..
    ich überschlaf es mal! danke!

    lieben gruss marie
     
  15. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hab auch mal ne Frage

    Lilliy, zu diesem Kissen:
    es steht bei dem Einen zwar dabei irgendwas von "Thermo",aber Wasser wird doch kalt?Ist dann das Kissen auch kühl?

    Ein Wasserbett hat so weit wie ich weiß immer die gleiche Temperatur,damit es nicht auskühlt.

    Der Preis schreckt mal wieder zuerst ab..........aber wie Marie schon schreibt >unsere HWS werden es uns danken<

    Sweety
     
  16. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo sweety,

    nein, dass kissen ist nicht kalt. du liegst mit dem kopf nicht auf der wasserkammer sondern auf der auflage.

    [​IMG]
    Material:
    Bezug: 100% Baumwolle. Füllung aus 100% Polyester-Hohlfaser, antiallergisch und anschmiegsam.

    ich finde den preis ok- wenn ich denke, wir lange das kissen hält! (habe es jetzt schon über 6 jahre)
    du musst ja nicht das teueste nehmen.
     
  17. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Sieht gut aus

    DAnke LIlly,
    für das Bild,sehr gut gezeigt(auch für Unwissende!)
    werde mir das Kissen nach der Reha bestellen,habe im I-Net schon geguckt.
    Es ist im ersten Mom.teuer,aber wenn man bedenkt,wie du schon sagst,wie lange man es hat und es tut einem gut..............!

    Einen schönen Abend bzw.NAcht Sweety