1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

husten unter mtx

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von moni3, 22. Juni 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.kennt ihr das auch leichtren husten unter mtx.hab jetzt ne pause machen müssen mit mtx wegen eitrigem zahn.so jetzt nehm ich die mtx wieder und der husten fängt wieder an.kennt das jeman.ich hab das schon meinem doc mal gesagt aber er sagt lunge und so ist okay ich solls weiter nehmen trotz leichtem husten.kann ich dagegen was tun.wer hat gleiches problem.lg.moni
     
  2. Maria56

    Maria56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni

    Pass auf ~ ich hatte lange immer einen leichten Husten und schlussendlich einen starken Reizhusten mit Lungenschmerzen! Arzt war überfordert, meinte auch die Lunge sei OK ~ ich bekam aber Antibiotika merhmals, weil er meinte könnte doch irgendwo was kleines sein auf der Lunge. Besserung trat nur ganz minim ein. Keiner sah den Zusammenhang mit MTX! Da aber meine Leberwerte anstiegen bis ins bedrohliche, musste ich MTX absetzen und sieh da mein Reizhusten und die Lungenschmerzen waren weg, einfach weg! Es wurde sogar ein Reflux diagnoistiziert der soll den Reizhusten auslösen, sollte auch dafür Medikamente nehmen. Mit absetzen von MTX war Lungentzündung und Reflux nicht mehr da.

    Manchmal ist das zum wahnsinnig werden ~ zwei Krankheiten wurden diagnostiziert und waren nur NW vom MTX!

    Gruss Schneeleopard
     
  3. nathalil

    nathalil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin nähe
    ging nach eine weile weg

    aber ich hatte das auch. lunge wurde geröngt, alles war ok.
    nach einer weile ging es weg. inzwischen habe ich das mtx absetzen müssen. hat leider nichts gebracht.
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo schneeleopard

    ja an das denke ich eben auch.aber ich muss sie ja weiter nehmen wenn doc sagt ich darf sie nicht absetzten.mal ist er weniger dann wieder weg und wieder mal mehr da.naja ich wart halt noch ein bisschen und wenns gar nicht besser wird frag ich meinen doc nochmals.lg.moni
     
  5. Maria56

    Maria56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni

    Ja schau gut zu Dir ~ höre auf Deinen Körper!

    Mir glaubte auch kein Arzt ~ wären die Leberwerte nicht derart angestiegen hätte ich immer noch MTX und ich würde heute noch husten und hätte ab und zu Lungenschmerzen!

    Schon bei den ersten Beschwerden, sage eine erfahrene e-mail Kollegin zu mir, pass auf Dich auf ~ das sind NW vom MTX! Ich zum Arzt mit diesem Ratschlag, doch er wurde nicht erhört, einfach ignoriert!

    Darum bleibe energisch und frag den Arzt nochmals ob es nicht vom MTX kommen könnte!

    Gruss und schöner Abend!