1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hurra! Schluß mit Kortison!! Wie lange dauert es bei Euch mit MTX absetzen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Emu, 7. Januar 2004.

  1. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Leidensgenossen,

    ich habe doch im April mit 40 mg Kortison angefangen und durfte langsam herunterfahren. Und ab sofort brauche ich die 2,5 mg alle 2 Tage nicht mehr zu nehmen! Freue mich so, vor allem, weil ich einen ziemlichen Horror davor hatte und mir in den ersten Tagen öfters deswegen die Tränen kamen. Aber ich habe am Anfang 4 kg abgenommen und die sind jetzt auch wieder drauf, aber das wars! Das für alle Kortison-Neulinge zur Aufmunterung!!!
    Heute abend gibt's Sekt!!

    Habe heute vorsichtig den Doc gefragt, wann denn die 20 mg MTX heruntergefahren werden, aber da hat er sich sehr bedeckt gehalten.
    Vollremission ist bei mir auch noch nicht ganz (2 Gelenke noch so endgradig anders, aber für mich problemlos). Heißt Vollremission auch, daß man genauso leistungsfähig wie vorher ist (bin ich auch noch lange nicht, würde gern mal wieder joggen, aber mehr als 5 min liegen bestimmt nicht drin und danach tun die Beine weh).

    Wie lange nehmt Ihr schon MTX? Und haben es einige von Euch geschafft, es ganz abzusetzen? Ich vertrage es zwar jetzt im Laufe der Zeit immer besser, aber dieser Haarausfall ist unschön.

    Liebe Grüße
    Emu
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hallo,

    ich freu mich für dich, dass du cortison absetzen darfst. ich nehme schon fast 2 jahre keines mehr und das ist mir bisher gut bekommen. entzündungen habe ich keine mehr.

    das mtx habe ich auch zurück fahren können, bin das ganze jahr 2003 mit nur 5 mg pro woche ausgekommen, aber es ergab sich ende september ein minischub, eine leichte verschlechterung die mich bewog erst auf 7,5mg zu erhöhen und da es nicht ganz ausreichte seit mitte dez. 10 mg.

    cortison zusätzlich brachte null effekt, da wirklich keine entzündungen da sind. die cp ist bei mir somit in einer teil-remission, aber nicht völlig verschwunden. insofern warte mit weiteren reduzierungen noch ab und besprech das mit deinem arzt. ich habe das erste mal mtx reduziert als ich fast ein halbes jahr ohne cortison war und dann auch nur ganz langsam mit kleinen schritten.

    gruss kuki