1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von swizzli, 21. August 2008.

  1. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!
    Nachdem bei mir Arava nicht mehr den vollen Erfolg bringt, soll ich nächste Woche wechseln zu Humira. Zusätzlich gibt es dann wohl auch Folsäure. Hat jemand Erfahrung damit? Ich hatte schon während Arava immer wieder mit Infekten zu kämpfen, wird das durch Humira noch schlimmer? Was macht ihr dagegen? Wie geht ihr damit um? Bisher machte ich im Herbst immer die Grippeimpfung und habe versucht, einigermassen gesund zu leben, essen, etc.

    Danke für eure Tipps und liebe Grüsse
    swizzli
     
  2. Pia

    Pia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo swizzli,
    bisjetzt habe ich sehr gut Erfahrungen mit Humira gemacht. Nehme die Humiraspritze noch nicht sehr lange, also seit dem 24.4.2008.
    Meine Schmerzen sind durch Humira besser geworden, klar gibt es auch Tage wo ich mehr Schmerzen habe, aber im Großen und Ganzen gehts.
    Lg Pia :a_smil08:
     
  3. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    Arava und Humira

    moin swizzli
    ich hatte Arava als Basismedi und Humira (Pen)
    Die Wirkungen sind verschieden, jeder reagiert da anders, genauso ist es mit den Nebenwirkungen.
    Probiers aus und warte ab.
    LG Hieske
     
  4. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    spritze seit 6 Jahren Humira und MTX, 24 Std nach MTX sind 5 mg Folsäure angesagt. Wegen Humira braucht man eigentlich keine Folsäure. Sollst Du denn von Arava auf MTX umgestellt werden?

    Humira kann man zwar auch ohne MTX nehmen, es heißt aber, dass es dann leichter zu einer Antikörperbildung kommt. Ich dachte, man könnte als Ersatz auch eventuell Arava nehmen.

    Für mich ist Humira ein Segen. Nebenwirkungen vom Cortison, MTX, NSAR waren bei mir bisher schlimmer. Am schlimmsten ist jedoch die RA, wenn die Gelenke und Sehnen erst mal kaputt sind...Susanne
     
  5. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hmm, so sicher sind wir uns da noch nicht. Zuerst meinte der Doc, MTX, Folsäure und Humira. Weil ich aber vor Jahren aber auf MTX so schlecht reagiert habe (allerdings ohne Folsäure) meinte er, ich könnte auch Arava zusammen mit Humira versuchen. Gestern sprach er dann wieder nur von Humira..... muss jetzt noch bei verschiedenen Ärzten vorbei, da ich jaaaaa keine Infektion haben darf (u.a. Blutkontrolle, Zahnarzt), und dann soll es nächste Woche mit Humira losgehen.... Hab nur über all die Nebenwirkungen gelesen und so und bin da jetzt bisschen verunsichert....