Humira

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Pia, 1. Mai 2008.

  1. Venus

    Venus Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Pia,
    ich weiß was daß für eine über windung ist!! Am anfang dachte ich auch ich schaffe es nicht.Aber irgend wie hatte ich mich überwunden. Nicht böse sein, wollte dich nicht bevormunden. Ich hatte es verscheinlich nicht gleich richtig verstanden. Dachte deine Ärztin wollte dir lieber die Spritze geben. Nochmals sorry.War vieleicht zu schnell am lesen da passiert mir öffters.:(
    Hoffe das es Dir schnell besser geht!
    LG Venus
     
  2. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo Venus,
    bin dir nicht böse :), aber es ist für mich jedensmal eine Überwindung.
    Mir kommen jedesmal die Tränen, mir wird schlecht, wenn ich dran denke, heute musst du ja deine Humiraspritze bekommen. :sniff:
    Ich glaube ich werde mich nie daran gewöhnen.
    Auch mit diesen Brennen....habe alle Tips die ich hier im Forum und von der Krankenschwester erhalten habe berücksichtigt, aber es brennt und brennt :(
    Lg Pia
     
  3. Venus

    Venus Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich weiß wie du empfindset denn mir geht auch die Post ab wenn ich mich spritzen muß. leider habe ich das problem das sich weit fahren muß zum Rheumadoc. Wenn es jemand anderes macht muss ich warten das jemand kommt. Und ich habe fest gestellt wenn ich mich abends selber spritze bekommt mir das besser.deshalb habe ich mich auch selber überwundet.
    Für mich ist es auch jedesmal schlimm bei der Blutabnahme.Denn beim Hausarzt haben sie probleme meine venen zu finden werde leider meistes 2 bis 3 mal gestochen bis sie was finden.:mad:Also ich weiß was du durch machst.
    finde es gut das du jemanden gefunden hast der dir hilft.
    LG Venus:)
     
  4. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo,
    bei der Blutabnahme gehts mir genauso wie dir, sehr schlechte Venen und es geht nur an einer bestimmten Stelle.:(
    Meine Ärztin sucht bis sie meine schechte Vene gefunden hat und sticht zum Glück nur einmal. :top:Das letzte Mal hat es ne halbe Stunde gedauert. Sie weiß ganz genau, wenn sie es beim ersten Mal nicht schafft, stehe ich auf und gehe.:uhoh:
    Was hast du denn für ne Krankengeschichte?
    Lg Pia
     
  5. Hieske

    Hieske Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    ja ja das Blut abnehmen ist schon so ein Problem, rechts geht bei mir auch nicht viel(meist nur ein paar Tropfen), links liegt die Vene sehr tief, meistens stehen wir in den Handrücken da sieht man die ja gut laufen, tut zwar beim stechen weh aber da kommt wenigstens Blut.
    LG Hieske:top:
     
  6. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo swizzli,
    du kannst auch hier mal schauen, da hatte ich am Anfang auch so meine Fragen.
    Lg Pia :a_smil08:
     
  7. Mrs.J.

    Mrs.J. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo zusammn,

    eine Frage habe ich:

    Ich habe eine Spondylarthritis mit periphärer Gelenkbeteiligung.

    Am schlimmsten sind sicherlich die Knie und meine Hände.

    Ich habe jetzt 3x Humria gespritzt. Am Rücken konnte ich eine Verbesserung feststellen. Nur leider an den anderen Gelenken nicht.

    Wirkt bei Euch das Humira auch auf die anderen Gelenke ?
     
  8. anki

    anki Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Max'Mama

    :)Hallo Max Mama;
    erstmal einen lieben Gruß nach Lübeck. Ich habe eine ähnliche Diagnose wie Du; nämlich HLAB 27 assoziierte Spondylarthritis mit chronischer Iritis. Daher erstmal meine Frage an Dich, ob Du auch mit den Augen Probleme hast.

    Als Medikamente bekomme ich MTX als Spritze und genauso wie Du Humira 40 mg. Gegen die Iritis tropfe ich Inflanefran.

    Ohne Humira hatte ich vor allem nachts Probleme mit den Ellenbogengelenken. Da wurde ich beim Umdrehen wach von den Schmerzen, da die Gelenke steif waren. Außerdem war die Hausarbeit ein wenig schwierig, da ich durch die Beschwerden weniger Kraft aufbringen konnte. Je länger das Humira wirkte, desto weniger wurden die Beschwerden. Nachts habe ich wieder Ruhe :top:. Treppenfeudeln :sniff: geht jetzt auch wieder einfacher:). Die Iritis ist bis jetzt noch nicht wieder durchgebrochen.

    Ich kann also Deine Frage mit meiner Krankheitsgeschichte bejahen. Sicherlich wirken u. U. die Medikamente anders bei Dir als bei mir.

    Also Dir und allen ROlern alles alles Liebe und Gute.

    Liebe Grüße Anki
     
    #68 28. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  9. swizzli

    swizzli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pia
    wie geht es dir mit Humira? Ich sollte ja am Mittwoch vom Arzt meine erste Spritze erhalten, aber der Pen hat nicht funktioniert und eine zweite Dosis hatte er nicht an Lager. Muss heute Mittag anrufen und wenn sie die nächste Spritze in der Zwischenzeit erhalten habe, dann darf ich heute zum ersten Mal für Humira hinhalten.
    Ich kann mir auch noch nicht vorstellen, selber zu spritzen, obwohl ich nie Probleme hatte, wenn mich Ärzte oder Schwestern spritzten. Ich glaube, ich könnte auch eher andere spritzen als mich selber.
    Zum Glück habe ich in der Nachbarschaft eine Krankenschwester und meine beste Freundin ist gelernte Arztgehilfin....
    Bei der Blutentnahme ist auch immer das selbe Theater: linker Arm geht schon fast nicht mehr, da vom vielen Spritzen vernarbt und rechts ist kaum eine Vene zu spüren. Da ist es bei mir normal, dass ich 2 - 3 Mal gestochen werde. Oft ist es so, dass beim Rheumadoc, der mehrere Gehilfinnen hat, sich diese schon verweigern, wenn ich nur schon auftauche....:D mir tun sie oft fast mehr leid, obschon es auch für mich manchmal sehr unangenehm ist, wenn die da so in meinen Armen rumstochern. Ist auch schon vorgekommen, dass eine völlig entnervte Schwester quasi noch mit mir geschimpft hat wegen meiner Venen. Jaja, ich hab mir diese ja auch selber aussuchen können... ;)
    Mir ist es noch nicht so ganz wohl, wenn ich an meine erste Humira denke, aber meine Hoffnung ist doch gross, dass sie ihre Wirkung zeigt!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, swizzli
     
  10. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo Swizzli,
    mir geht es zur Zeit garnicht gut.
    Muss jetzt mit Humira pausieren, da ich einen starken Ausschlag habe. Kann erst wieder spritzen lassen, wenn der Ausschlag weg ist. Nun habe ich Angst wenn die Zeitspanne zu groß wird, wegen die Rheumaschmerzen wieder kommen. Am 4. 9. müsste ich eigentlich wieder spritzen lassen.
    Es wurde eine lymp. Vaskulitis festgestellt anhand einer Gewebeentnahme.
    War heute nochmal bei meiner Hausärztin, wegen dem Ausschlag der geht und geht nicht weg und es juckt. Bekomme heute Nachmittag Tabeletten und ne Salbe.
    Ich verzweifle bald.
    Lg Pia
     
  11. swizzli

    swizzli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    oje Pia, das tut mir leid! Ich weiss, wie einen so was fertig machen kann!
    Ich habe ja seit einer Woche ein ständiges Brennen in der Speiseröhre und bringe das mit nichts weg und habe noch das Gefühl, der Arzt meint, ich bilde mir das ein! Termin zum Magenspiegeln habe ich erst in 3 Wochen und wenn ich mir vorstelle, dass ich nun noch so lange vor mich hinbrennen muss.....
    ich hoffe, deine Medis heute Nami helfen bald, die Sache in den Griff zu bekommen! In solchen, ähnlichen Fällen, wo ich mit dem Basismedi kurzfristig aufhören musste, hat mir mein Doc eine Cortison-Depotspritze verabreicht. Klar, ist wie ein Keulenschlag, aber zur Überbrückung war's echt nicht schlecht. Einfach auch, dass sich schon mal die Entzündungen zurückhielten. Ist natürlich keine optimale Lösung, aber immerhin eine Möglichkeit!
    Vielleicht verschwindet der Ausschlag auch relativ schnell wieder. Habe solches auch schon erlebt: niemand konnte sich erklären, warum und weshalb der Ausschlag gekommen ist und genaus so schnell wie er da war, war er auch wieder weg! ICH DRÜCKE DIR AUF JEDEN FALL GANZ FEST DIE DAUMEN!
    Ich kann dafür heute Nachmittag EVENTUELL zum ersten Mal zum Humira-Spritzen.... uffff :uhoh:
     
  12. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo swizzli,
    Vielen Dank fürs Daumendrücken, kann ich gut gebrauchen. :)
    Meine Hausärztin sagt gester noch, das das eine Schuppenflechte ist.
    Ich habe den Ausschlag schon gut 4 Wochen und so richtig will der auch nicht weggehen. :sniff:
    Dann wünsche dir viel Glück mit der Spritzengabe.
    Lg Pia
     
  13. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo,
    muss am Donnerstag eigentlich wieder Humira gespritzt bekommen, aber ich habe jetzt eine Erkältung.
    Kann ich gespritzt werden oder muss ich damit warten bis meine Erkältung weg ist.
    Lg Pia
     
  14. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Pia!
    Es kommt darauf an, wie schwer deine Erkältung ist und ob du Antibiotika nehmen musst. Wenn es nicht so schlimm ist, kannst du schon spritzen, wenn die Erkältung so stark ist, dass du einen Arzt brauchst, dann lass dich gleich dort beraten. Wenn ich nur ein bisschen Schnupfen oder Halsweh habe, spritze ich trotzdem.
    LG
    Fidelia
     
  15. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo Fidelia,
    danke für deine Antwort.
    Ich fühl mich halt wie Erschlagen, matt, Husten und Schnupfen...
    Hab ja noch 5 Tage...
    Lg Pia
     
  16. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Pia!
    Du musst dich halt in den nächsten Tagen ein bisschen verwöhnen, viel trinken und vielleicht auch Vitamin C tanken. Auf alle Fälle wünsche ich dir gute Besserung! Bis Donnerstag wirst du es vielleicht schon wieder geschafft haben!
    LG
    Fidelia
     
  17. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pia

    also ich habe diese woche auch eine erkältung schnupfen und ab und zu husten kein Fieber

    meine Rheumatologen sagen man soll kein humira spritzen wenn man infekte
    hat
    wegen des immunsystems (geschwächt)
    ich warte dann bis ich wieder beschwerde frei bin!!!
    wenn ich glück habe kommt auf den infekt an (bakt.?) brauche ich kein antibi.
    und ich spritze mir dann humira wieder

    fange aber gleich an den tag an wo es wieder besser ist anderer wochentag
    und vermerke es auf meinen kalender wann ich wieder spritzen muß


    es grüst RENDI
     
  18. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0

    hallo fidela

    ich habe Freitag vor einer woche MTX gesprizt
    ich war sehr sehr müde habe aber gelesen das das normal ist:confused:

    diese woche mußte ich mit allen pausieren da ich einen infekt hatte
    wird wieder besser

    gegen die schmerzen nehme ich 2x diclo 75mg und ich komme eigentlich
    zwar nicht ganz schmerzfrei aber ertäglich über die runden

    vorgestern hatte ich wieder einen neuen schub da wo der arge sturm war:(:(

    heute am sonntag gehts wieder besser:)

    ich hoffe das ich mit MTX wieder einen besseren erfolg habe?

    habe ja geschrieben das Humira nicht mehr so gut anspricht und dann
    heuer dieser extreme winter:mad::mad::mad:

    nun ich melde mich mal wieder
    geht es dir gut????

    Grüße RENDI:o:o:o
     
  19. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Rendi!
    Schön, wieder von dir zu hören, das mit dem Infekt klingt allerdings nicht so gut! Hast du dich schon wieder ein bisschen erholt? Was meine Rheumaprobleme betrifft, geht es mir soweit ganz gut. Vor eineinhalb Wochen allerdings hatte ich einen allergischen Ausschlag im Gesicht, das war ziemlich unangenehm. Und ich weiß nicht einmal, was Schuld daran war, MTX und Humira waren's jedenfalls nicht, da stimmten die Zeitabstände nicht. Ich muss wohl was Falsches gegessen haben. Inzwischen passt wieder alles, aber eigenartig war das schon.
    Das mit MTX und Müdigkeit berichten viele LeidensgenossInnen, wenn es geht, musst du halt nach der Spritze ein wenig leiser treten. Ich spritze MTX derzeit abends, und dann gehe ich schlafen, ich glaube, das hilft dann. Der Winter ist ja wirklich für viele ein Problem. Ich finde es nicht so schlimm, wenn es kalt, aber trocken ist. Schnee und Regen mag ich gar nicht. Naja, Kopf hoch - der nächste Frühling kommt bestimmt.
    Liebe Grüße
    Fidelia
     
  20. Pia

    Pia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Danke für eure Antworten.
    Hoffentlich bin ich die Erkältung bald los, meine Kleine hatte mich angesteckt.
    Morgen muss ich mit ihr zur Kontrolle, da frag ich mal meine Hausärztin, was sie dazu meint.
    Also bisjetzt nehme ich nichts ein, will nicht zuviel Medis nehmen, wegen der Humira.

    Wegen mir könnte es Sommer sein, die Kälte ist nicht gut für meine Gelenke und für meine Schuppenflechte. Ich denke mal es geht vielen so, wie mir...
    Glg Pia
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden