1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Lilly, 21. Januar 2004.

  1. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grias euch meine lieben :D ,

    bekomme nun ab 28.1 zusätzlich zu mtx noch humira verordnet.
    würde mich über pos. oder neg. erfahrungswerte von euch freuen!

    habe gerade den preis des medis erfahren! 2 fertigspritzen kosten 1.346,10 € !!

    *umfall*
     

    Anhänge:

    #1 21. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2004
  2. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Huhu Lilly, schön Dich mal zu lesen. Ich bekomme zwar kein Humira, habe dafür am Dienstag mit Remicade angefangen. Der Erfolg ist bisher überwältigend. Schon gestern hatte ich fast keine Schmerzen mehr (und das, nachdem ich die vergangenen drei Wochen geradezu zur Arbeit gekrochen bin). Ich drücke Dir die Daumen, dass Humira bei Dir auch so schnell anspringt!!!! Bei uns kosten, wenn ich richtig informiert bin, zwei Humira-Fertigspritzen (also die Menge für einen Monat) inzwischen gar an die 2000 Euro. Ich finde die Preise der neuen Rheuma-Medis alle irre hoch. Ist ja gut und schön, dass sicher sehr viel Geld in die Forschung gesteckt werden muss, sieht mir derzeit aber doch ziemlich danach aus, dass sich immer gerade er Pharma-Konzern, der was Neues auf den Markt bringt, erst mal ne ganz schön goldene Nase verdient... Wie dem auch sei: Viel Erfolg!!!! Und hoffentlich bis bald mal wieder im Chat! Schöne Grüße, Eli (PS: Warst Du inzwischen schon in Frankfurt????)
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi lilly ,

    sogar bei docmorris kosten 2 spritzen über 2000 euro

    Humira 40 mg 2x s.c. Spritze Details
    2 ST Fertigspritzen 2150.51

    hi eli,

    remicade auch teuer :(

    Remicade 100 mg Pulver z.Herst.e.Inf.Lsg. Details
    2 ST Trockenampullen 1431.42


    aber das seid ihr doch allemal wert :D bussi und gruss, kuki
     
  4. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Denkt nicht weiter drüber nach !!

    Ihr seid es wert

    Jeder !! ist es wert, dem mit einem bestimmten Medikament (oder anderen Mitteln) die Lebensqualität verbessert oder wieder herhestellt werden kann.

    • Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert
     

    Anhänge:

  5. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hi,
    also ich hab am Nov. zusätzlich zu Rheumamittel, Coritson u. MTX 12,5 mg auch Humira dazubekommen. Spritze es alle 2 Wochen selbst.
    Also für mich ist es ein "Wundermittel". Habe nach 3-4Tagen schon ein "Kribbeln" i.d. Zehenspitzen gespührt und bin so gut wie schmerzfrei.
    BSG auf 15/7 und Rheumafaktor auf 54. (Vorher BSG auf 89/56 und RF auf 75).
    Also ich kanns wirklich nur weiterempfehlen und hoffe, daß es die Krankenkasse auch schööönlange bewilligt.

    Liebe Grüße aus Wien
    Die Matrosin :) :)
     
  6. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Wie einen Wiesel

    Hallo Lilly
    Seit 3 Jahren nehm ich jetzt Humira und mir hats bis jetzt sehr geholfen bzw.mich vor Gelenkzerstörungen bewahrt .Über die Knete hab ich mir keine Sorgen machen müssen und ausserdem wenn man bedenkt was nur eine OP kostet abgesehen das das ganze auch noch mit grossen Schmerzen verbunden ist hab ich doch grosses Glück gehabt an Humira zu kommen dank der Uniklinik und meinem Hausarzt Ps:manchmal lauf ich wie ein Wiesel hihi
    Gruss aus dem Hegau
    Gerhard
     

    Anhänge:

  7. Lise

    Lise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilly

    spritze seit oktober humira selbst....
    hat mich sehr viel überwindung gekostet es selbst zu tun...:D
    aber mir geht es seitdem sehr gut.....
    naja es gibt zwar auch tage wo es nicht so gut geht...
    aber damit komm ich gut klar...
    konnte cortison schon reduzieren....
    und für mich wichtig....
    keine nebenwirkungen!!!!!
    und der preis...ups..... sind wir das nicht wert????
    hoffe das es bei dir auch soooooo gut hilft...
    drück dir die daumen;)
    gruß Lise
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    .... danke für eure antworten!!! habe im beibacktext ua. auch was von gewichtszunahme gelesen, habt ihr etwas davon bemerkt??
     
  9. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Gewicht

    Hi Lilly
    Als ich an Weihnachten 2000 in Freiburg war da wog ich noch 48 Kg bedenklich wenig
    jetzt nach 3 Jahren wiege ich 75Kg (Idealgewicht) aber zugenommen durch das Humira hab ich glaub nicht sondern weil es mir auch allgemein so gut geht (cP betreffend)
    Also keine Sorge
    Gruss aus dem Hegau
    Gerhard
     

    Anhänge:

  10. Hermann

    Hermann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hi Lilly

    Ich gekomme jetzt auch Humria habe aber erst eine Spritze bekommen. Der Preis ist natürlich sehr hoch zwei Spritzen 40 mg Kosten 2150,51€ Ich habe bis jetzt Remicade bekommen, aber die Wirkung war völlig weg, und meine Bultwerte gingen immer weiter nach oben. Der Arzt sage das hat keinen Sinn mehr ein Medikament zu verabreichen das keine Wirkung mehr hat. Nun wollen wir mal sehen ob das Mittel auch das hält was es verspricht. Wie ich gelesen habe sind die es bis jetzt bekommen haben ja Begeistert, und das macht mich zuversichlich. Außerdem bekomme ich noch 20 mg MTX als Infusion pro Woche und Sulfadsazlin vier Tabletten am Tag. Und eine Malariatablette am Abend, das soll die Wirkung von dem MTX noch verstärken. Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

    LG. Hermann.
     
  11. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Humira Kosten

    Hallo Lilly,
    der von Dir genannte Preis ist kaum zu glauben. Ich (bzw. die Krankenkasse) hat 2.300 € für 2 Spritzen bezahlen müssen. Jetzt (Jan.) waren es ca 1.800 €. Zur gleichen Zeit waren sie bei doc morris für ca 2.100 € ausgeschrieben. Wer hat noch Erfahrungen mit der offensichtlich freien Preisgestaltung? Je mehr Leute unser Medikament bkommen, desto billiger wird es natürlich auch für die Kassen. Mir hat Humira sehr gut geholfen, wenn auch nicht so schlagartig und wundersam wie anderen. Ich möchte aber auf keinen Fall darauf verzichten!!!!! Meine Lebensqualität hat sich trotz der Rückschläge (gerisssene Sehnen) total verbessert.
    Beste Grüße von Susanne
     
  12. Cyber

    Cyber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben

    Habe auch schon von dem neuen Wundermittel gehört.
    Mein Bruder hat es gerade verordnet bekommen und jetzt warten wir gespannt auf den (miss)erfolg..?!

    Was mich Interessieren würde, wer von euch hat Morbus Bechterew und stützen sich euere erfahrungen auf diese Krankheitsbild..? :confused: :confused:

    Wünsche uns allen das es endlich mal was gibt was uns "wirklich" hilft..!!:o

    Liebe grüße
     
  13. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Hallo Cyber,

    erst einmal herzlich willkommen im Forum.

    Solltest Du auf Dein Posting keine Antwort bekommen, dann bedenke bitte, dass die anderen Postings bereits aus dem Jahre 2004 stammen.

    Aber vielleicht klappt's ja trotzdem.
     
  14. Kennedy

    Kennedy Kennedy

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.bei Berlin
    hi cyber

    naja nun wird ja die erste Spritze schon verabreicht sein. Ich hatte die erste bei meinem Rheumatologen mit Anleitung bekommen und hatte schon am nächsten Tag kaum noch Beschwerden. Hab selber MB und kämpfe schon seit 16 Jahren mit den Beschwerden. Bis auf die nun im laufe der Jahre eingetretenen Bewegungseinschränkungen bin ich seit Humira endlich total schmerzfrei, ausgeruht und kann wieder schlafen und das mehr wie 4 Stunden hintereinander. Hätte es das Zeug doch schon eher gegeben :( .

    Ich hoffe das Präperat hat bei euch die gleiche Wirkung und die Kasse macht keine Schwierigkeiten bei weiteren Rezepten. ist halt wegen der Herstellung verdammt teuer hilft aber die Lebensqualität bedeutend zu verbessern.

    viel Erfolg damit Kennedy
     
  15. Widder44

    Widder44 Flieger

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich soll jetzt auch Humira bekommen aber nicht vom
    Rheumatologen sondern vom Hautartzt ,da es bei mir
    als Kombimittel gegen Psoriasis noch wirken soll
    Irgendwie eigenartig vom Hautartzt wer ist in ähnlicher Lage .

    Viele Grüße Jürgen
     
  16. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Widder,
    ich hoffe, Humira hilft Dir auch genauso gut wie mir und den anderen. Auch bei mir hat sich die positive Wirkung quasi schon 1 Tag nach der ersten Spritze eingestellt. D.h. ich wusste, dass ist die Erlösung. Auch wenn es sehr lange gedauert hat, bis sich die Entzündungsaktivität und die damit vebundenen Beschwerden so gut wie ganz verzogen haben. Ich spritze Humira jetzt seit 4 1/2 Jahren, habe aber RA, dafür war es ja zuerst auch nur zugelassen. (Komme aber trotzdem nicht vom Cortison weg.)
    Wegen der enormen Kosten: 6 Spritzen ca 5300 EUR wird es von den Kassen nur erstattet, wenn es vom Rheumatologen verordnet wird, und auch die haben einen enormen bürokratischen und persönlichen Aufwand das durchzusetzen. Hoffentlich hast Du Glück mit einem Hausarztrezept, sonst musst Du auf jeden Fall einen Rheumatologen aufsuchen.
    Alles Gute wünscht Dir Susanne
     
  17. rayull

    rayull Hoppe-hoppe Morbus Reiter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönwalde
    Hallo an alle!

    ich hab gerade meine letzte Rechnung als Groß-Konsument herausgekramt: 6-pack Humira 5271,94 € (Netto-Preis; 4430,20 - der Rest geht an Vater Staat....... 19% MwSt).

    Ich bin einer, der die phantastische Wirkung von Remicade 2 Jahre lang genossen hat (davor Enbrel), bis plötzlich die Wirkung versagte. Humira (stumpfe Nadeln kenn ich nicht..?!?) hat gottseidank angeschlagen - allerdings lässt jetzt die Wirkung jetzt langsam nach. Wer hat ebenfalls diese Erfahrungen gemacht? Gibt es in diesem Zusammenhang bzw. Hintergrund Leidensgenossen/innen, die die neuen Bio-Drogen ausprobiert haben?

    Liebe Grüße

    Ray