1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira verschreiben

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von alexalex, 24. Februar 2013.

  1. alexalex

    alexalex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir sind einjunges Paar und wohnen z.Zt. inGriechenland, ziehen aber in einem Monat nach Deutschland um. MeinPartner wurde vor fast einem Jahren mit Spondylitis ankylosansdiagnostiziert und bekommt seitdem Adalimumab (Humira) verschrieben.Da wir uns mit dem Thema Krankenkassen in Deutschland nicht wirklichauskennen, wissen wir nicht genau, was mir machen muessen um dieSpritzen auch in Deutschland zu bekommen. Wir waeren dankbar um jede Hilfe.
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo alexalex,

    da aus dem text die nationalität sowie beschäftigungsmodalitäten nicht hervorgehen,
    und ob die versicherung weiterhin in G erfolgt, tappe ich ein bisschen im dunkeln ;-)
    ich würde ich mir zunächst, siehe links, rat holen, gegebenenfalls wird auf die richtige stelle dann weiter verwiesen.

    http://www.krankenkassen.de/ausland/versicherungspflicht/
    Wer gerade erst aus einem EU-Mitgliedsland nach Deutschland gekommen ist, kann meistens vorübergehend seine Krankenversicherung behalten, in der er zuletzt versichert war. Den vollen Leistungsumfang erhalten Ausländer, wenn sie Mitglied einer deutschen Krankenkasse werden.

    http://www.dvka.de/oeffentlicheSeiten/Kontaktadressen/VerbindungstellenDeutschland/VerbindungstellenDeutschland.htm

    http://ggka.citron.gr/frontoffice/portal.asp?cpage=NODE&cnode=1&clang=1

    vielleicht ist bei den links etwas dabei was ihr brauchen könnt,
    sonst haben andere vielleicht weitere links und infos, viel erfolg, marie
     
  3. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Auf Grund der aktuellen Lage in GR gehe ich mal davon aus, dass ihr nach D kommt um hier auch zu arbeiten. Wenn ihr hier arbeitet werdet ihr im Sozialversicherungssystem in D angemeldet. Somit dann auch bei einer gesetzl. KK eurer Wahl. Es sei denn ihr kommt über einen Betrag von Brutto 50850€ p.P./anno dann könnte man sich auch Gedanken über eine private KV machen. Hat gewisse Vorteile, kann einen aber auch mächtige Probleme bereiten. Geht man von der gesetzl. KV aus, kann man sobald man die Bestätigung seitens der Kasse hat zum Rheumatologen gehen und sich ein Rezept holen. Ein Arztbericht in Englisch oder Deutsch kann hilfreich sein, denn man könnte einem Doc vieles erzählen ohne Unterlagen(Belege). Neu in D und sich vom HA bzw. Allgemeinmediziner sich ein Rezept für Humira besorgen zu wollen, sehe ich fast unmöglich schon allein aus der Sicht des Preises.
    Im günstigsten Fall in GR sich noch ein Rezept ausstellen lassen und dort einlösen. Dann die Bescheinigung für den Flug nicht vergessen und an die Kühlkette denken.

    LG
    waldi
     
  4. alexalex

    alexalex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fuer die schnellen Antworten!
    Wir werden in Deutschland arbeiten also werden wie auch eine KV haben. Wir lassen den Arztbericht (Krankenhausbericht) uebersetzen und auch die Blutuntersuchungen (HLAB27). Leider haben wir nicht die x-ray, die die betrofenen Gelaenke zeigen (ich denke das ist aber kein Problem da alles im Artzbericht ausfuehrlich steht). Ich glaube, dass im schlimmsten Fall einige Untersuchungen wiederholt werden muessen.
    Wenn ich die Bestaetigung der Kasse bekomme, wie schwirieg ist es einen Rheumatologen zu finden und einen Arzttermin bekommen? Bekommt man auch am Nachmittag einen Termin? Gibt es vielleicht einen Link mit mehr Informationen?
    Vielen Dank!
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi, links aussen unter selbsthilfe gibt es eine liste
    empfehlenswerter rheumatologen, empfohlen durch user dieses forums.

    lg marie