1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

humira - und was sonst noch?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von mimi67, 4. Juli 2012.

  1. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    ich habe psa und informiere mich schonmal vorsorglich über humira und das drumherum, falls ich es nehmen muss, was sich aber erst in einigen wochen herausstellen wird.
    da ich momentan mit den nebenwirkungen von mtx und ciclosporin doch etwas zu kämpfen habe (v.a. bin ich fast täglich hundemüde), wüsste ich gerne, ob man üblicherweise humira solo nimmt oder noch etwas dazu, z.b. mtx.
     
  2. oleco90

    oleco90 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, man kann's sowohl als Monotherapie laufen lassen als auch mit MTX in der Kombi. Wenn du MTX ohnehin nicht oder nur schlecht verträgst sollte man das soweit runter dosiern bis du damit klar kommst oder direkt ohne MTX anfangen. Wird aber denke ich eher seltenst gemacht, falls das Humira nicht greift hast du nämlich ziemlich schnell Probleme.
     
  3. liebsch

    liebsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906-Fürfeld bei Heilbron
    Gruß aus dem Kraichgau--Deutschland


    HALLO
    Ich hatte Humira 3 jahre solo

    gruß vom liebsch
     
  4. took1211

    took1211 Guest

    Hallo mimi,
    wie bereits erwähnt kann Humira in Monotherapie verordnet werden.
    Ich selbst spritze es mono seit August 2009,weil ich MTX nicht vertrage.
    Häufig wird es in Kombination mit anderen DMARDs gegeben,z.B. mitArava,MTX,Sulfasalazin,
    Cyclosporin,Chloroquin u.a.
    lg took
     
  5. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    danke schonmal für eure wie immer schnellen antworten!
    @ took: auweh, auf die combi mit ciclo wäre ich ja echt nicht scharf, ich schlafe ja so schon im stehen ein, seitdem ich auf 100 mg tgl. hochdosiert habe :D
    ist man denn von humira solo auch so hammermüde oder geht das?
     
  6. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meine bislang einzige Humira gar nicht gemerkt. War wie ne Vitaminsprirze
     
  7. Hexchen76

    Hexchen76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westmünsterland
    Hallo mimi67,

    ich habe Humira 2 Jahre lang solo gespritzt. Ich war nach den Injektionen immer für zwei bis drei Tage müde, so richtig platt. Aber danach ging es mir immer sehr gut, ich hatte keine permanenten Nebenwirkungen.

    Wünsche Dir viel Erfolg falls die Humiratherapie begonnen werden sollte.

    Gruß
    Hexchen
     
  8. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also gut, die einen sagen so, die anderen so... :D dann lass ich es mal auf mich zukommen, aber schon etwas entspannter.
     
  9. gismopp

    gismopp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe Humira zusammen mit Mtx genommmen. Hat super gewirkt, ich war zeitweise praktisch beschwerdefrei. Igrnedwann nach ca 1 Jahr hat die Wirkung etwas nachgelassen, ich bin dann auf Enbrel umgestiegen. Die gleiche tolle Wirkung wie unter Humira habe ich aber nicht wieder erzielt.

    Ich wünsch dir alles Gute!