1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und Herzrasen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Blümchen3871, 12. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Blümchen3871

    Blümchen3871 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Berlin
    Hallo an alle, wir haben mal wieder ein Problem und kommen nicht so richtig weiter.

    Mein Sohn 15 Jahre bekommt seit Juni 2011 Humira (chr. Polyarthritis), vorher hatte er MTX 25mg was aber nicht ausreichte.
    Nun hat er seit etwa 2 Monaten immer wieder Probleme, er klagt über anfallsweise Herzrasen, Schwindel und Schwäche.
    Wir sind mit ihm beim Kardiologen in Behandlung deswegen aber so richtig weiter helfen konnte man uns noch nicht.
    Die Untersuchungen waren soweit in Ordnung und erklären nicht das immer wieder auftrentende Herzrasen.
    Jetzt soll er einen Eventrecorder bekommen. Das ist ein mobiles EKG Gerät um solche Phasen auch mal aufzeichnen zu können.
    Könnten die Probleme eventl. auch vom Humira kommen ? Hat jemand erfahrungen von Euch, es wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Viele liebe Grüße an alle Blümchen:)
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Blümchen!
    Von Herzrasen kann ich nichts lesen, bei den Nebenwirkungen, allerdings kann es zu Blutdruckerhöhung und Schwindel kommen.
    Seid ihr nicht beim Abott-Service angemeldet?
    Bei mir meldet sich da in regelmäßigen Abständen die Arzneimittelfirma und es wird nach evt Nebenwirkungen bzw nach der Wirkung gefragt.
    Dort sollte dann auch das Herzrasen angesprochen werden.
    Das ist auf alle Fälle eine gute Sache und wird euch hoffentlich ein Stück weiterbringen.