1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

humira und alkohol

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von moni3, 24. Juli 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    wisst ihr was micht wundert.bei mtx stht in der gebrauchsanweisund während der behandlung soll man keinen alkohol trinken.man weiss nach 48 tagen ist mtx vom körper weg und man kann dann mal ein zwei gläschen wein trinken.aber bei humira da steht gar nix inder gebrauchsanweisung wegen alkohol.hat sich da auch schon mal jemand gedanken darüber gemacht.lg.moni
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    ich kann schon seit jahren nix mehr ab! ein halbes glas sekt und ich bin voll wie son pisspott...
     
  3. Sinfonia

    Sinfonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Stmk
    Bitte keinen Alkohol bei Biologicals, Moni. Die Leber und die Nieren werden es dir danken.

    LG Thea:)

    _________
     
  4. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Ich stimme Thea zu.
    Die ganzen Medis sind eigentlich genug für die Leber (und Nieren) vor allem auch die Schmerzmittel
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke für antwort

    nein ich trink vieleicht 3 mal im jaht nen alkohol.eben wenn ne hochzeit geburtstag oder sonst was ist.aber mich interessierts nur weil eben bei humira was ja nicht ohne sein soll eben kein alkoholverbot in der gebrauchsanweisung steht.
     
  6. darkside667

    darkside667 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Du darfst ruhig mal ein Gläschen trinken, denn Alkohol hat keinen Einfluß auf die Wirkung von Humira. Nur übertreiben sollte man es nicht.
    Gegen ein Glas Rotwein hat kein Arzt etwas dagegen. Im Gegenteil, Rotwein ist in Maßen auch gesund. Trocken muss er aber sein. ;)
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Deine Beiträge sind immer der Hit :D:D:D:D:D:D:D
     
  8. Haselnuss

    Haselnuss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere Erfahrungen sind:
    Humira gespritzt und nach einer Woche an besonderem Anlaß 3 Bier und 3 Liköre getrunken( sonst verzichtet mein Mann immer). An den zwei folgenden Tagen Schmerzen und Gelenke geschwollen und frieren, wie ganz ohne Medis nach einer Lungenentzündung. Liegt es nur am Alkohol oder auch noch ein Schub dazu? Es ist einfach ätzend!!!
    Haselnuss
     
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    eigentlich sollte man bei solchen hammer-medikamenten grundsätzlich auf alkohol verzichten. aber ich will nich schlaumeiern, das wißt ihr bestimmt selber.

    das verträgt sich überhaupt nicht. und 3 bier und 3 likör sind ja auch (wenn mans nicht gewohnt ist) nicht grad wenig.

    ob jetzt die schmerzen vom alkohol kommen oder von einem schub, weiß ich nicht.

    aber irgendwie scheint das ja mit dem alkohol so oder so nicht so geklappt zu haben.

    also: finger weg! zum grillen alkoholfreies bier! gibt da marken, die schmecken wirklich wie das echte. männer glauben das immer nicht. aber ich hab schon sämtliche alkoholfreie ausprobiert und hab klare favoriten! für ein "biergefühl" beim grillen oder im sommer ne super alternative.

    ansonsten vielleicht mal sylvester oder auf hochzeiten am sekt nippen! NIPPEN!!! halbes glas ist da meist schon zuviel.

    ist diesbezüglich aber auch schwer, besonders die männer davon zu überzeugen!

    liebe grüße und alles gute

    puffelhexe
     
  10. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich trinke seit geraumer Zeit keinen Alkohol mehr obwohl Rheuma-Doc und Kardiologe meinten, ein Gläschen trockenen Rotwein dürfte ich durchaus trinken. Ich mag aber mit den vielen Medis gar keinen Allohol trinken.........

    In der Vergangenheit habe ich aber bemerkt, dass wenn ich Alkohol getrunken hatte, die Schmerzen am nächsten Tag sehr viel mehr waren. Inklusive dicke, geschwollene Gelenke......

    Ich halte es da wie Puffelhexe: Es gibt so viele leckere alkoholfreie Biersorten und zum lustig sein brauche ich keinen Alkohol...

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    genau. wir können auch ohne spass alkohol haben!:D:):p