1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira spritzen

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Anonyma, 8. Juli 2011.

  1. Anonyma

    Anonyma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Humira Spritze tröpfelt

    Liebe Forumsmitglieder,

    hatte heut meine erste Humira- Spritze und beim Öffnen der Kappe die die Nadel schützt, tröpfelte mir Humira lustig entgegen. Habe dann ganz schnell die Injektion gesetzt, um so wenig wie möglich Verlust zu haben.

    Ist das normal :vb_confused:
     
    #1 8. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2011
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nein, dass ist nicht normal! Sollte das bei der zweiten Spritze genauso sein, dann rufe bei Abbott an, damit die die Packung tauschen können. Denn es wäre schade, wenn du dir statt 40 nur 20 oder 30mg spritzt...

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  3. Rosenfreak

    Rosenfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Hab ich auch noch nie gehabt.
     
  4. Anonyma

    Anonyma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich mal abwarten wie es mit der nächsten Spritze ist und gegebenenfalls reklamieren.

    Injiziert ihr Humira sofort, wenn ihr es aus dem Kühlschrank holt oder wie lange wartet ihr bis zur Injektion?
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es immer sofort gespritzt, als ich es aus dem Kühlschrank nahm und so mach ich das mit dem Cimzia auch. (Habe Humira knapp 3 Jahre genommen)
     
  6. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich spritze nun auch schon seit geraumer Zeit Humira.

    Ich nehme die Spritze aus dem Kühlschrank und warte eine halbe Stunde, erst dann spritze ich. So steht es auch beschrieben.

    Es kommen bei mir auch einzelne Tropfen raus aber eben nicht sehr viele. Wenns richtig raus läuft wie bei Dir, würde ich auch bei Abbott anrufen.

    Viel Erfolg

    Louise
     
  7. Anonyma

    Anonyma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nun nach 10 Tagen Humira habe ich mich lange nicht mehr so gut gefühlt.

    Nur seit heute ist an der Einstichstelle ein roter,nicht juckender, schmerzloser, 3cm großer Fleck.

    Ich habe das schon gelesen, dass es zu Rötungen an der Einstichstelle kommen kann, aber nach 10 Tagen???

    Kennt ihr das auch?
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ja. "normal".
     
  9. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    nach 10 Tagen finde ich gar nicht normal, aber vllt. bin ich es auch nicht: Ich spritze mir das Zeug am liebsten 2min nachdem ich es aus dem Kühlschrank nahm (weil es sonst brennt) und hatte erst einmal einen ca 1cm blauen Fleck (der sich aber 3 Wochen hielt, da damals meine Thrombos völlig im Keller waren)...

    Gute Besserung
     
  10. Anonyma

    Anonyma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Und wie lange habt ihr Besuch von diesem roten Fleck?