1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira abgesetzt

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Elkeanna, 18. September 2007.

  1. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo Ihr Lieben

    war lange nicht mehr hier ....
    Inzwischen wurde Humira vom Rheumadoc gestrichen - wegen zu vieler Nebenwirkungen und wenig Wirkung :( ( siehe auch " Ich mag kein Humira mehr ")

    Muß sagen daß ich von der " Psyche" viel besser drauf bin ohne Humira - war zuletzt nur noch down und a m heulen.
    Von den Schmerzen her ists leider aber nach wie vor heftig - und nun kommt auch noch der Herbst :eek:
    Stehe jetzt wieder ohne Basismedi da - außer Meloxicam, Mydocalm, Tramal und Pantozol - und soll nun Amithriptiylin nehmen. Langsam "einschleichen" mit 10 mg und dann wird man sehen ...
    Hatte breits schon mal fast 4 Jahre Antidepressiva wegen Fibro und eigentlich erfolgreich abgesetzt - weil Fibro ist nicht mehr mein eigentliches Problem - habe inzwischen Spondylarthritis (MB) dazu - und nun soll ich das mit gegen die Schmerzen versuchen.
    Möchte eigentlich kein Antidepressiva mehr nehmen weil ich anfangs über Wochen ziemlich "neben mir" war - Kreislaufprobleme , konnte nicht Auto fahren usw. und bin jetzt mal wieder total unsicher.
    Meine Frage : Hat jemand Erfahrung mit Amithriptylin ?

    Dann soll ich schon wieder in eine Rheumaklinik, die werden dann wohl die weiteren Schritte einleiten - neue Medis usw.
    Allerdings werde ich erst im November gehen können. Momentan steht hier alles Kopf - gesundheitlich auch bei meinem Mann - und da möchte ich nicht einfach "abhauen" .

    Vielleicht weiß jemand einen Rat - wäre nett

    liebe Grüße von Elke
     
  2. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Elke,

    mir wurde gesagt nach Humira, was bei mir ein Therapieversager war, kommt nur noch Mabthera. Und ich bin davon begeistert. Den ersten Durchgang hatte ich im Dezember 06 und hatte erst wieder Anfang Mai 07 den ersten neuen Schub. Im Juli und August 07 habe ich nun den 2. Durchgang bekommen und ich muß sagen, mir geht es gut. Bei mir hat das Mittel gut angeschlagen. Sprich mal Deinen Arzt an, es ist bedeutend billiger als Humira, auch ein Grund es zu versuchen.

    LG Marion
     
  3. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo Marion

    danke für Deine Antwort.
    Bin mir sicher, daß denen in Rheumaklinik bestimmt wieder was für mich einfällt. Werde mir aber mal Dein Medi genauer anschauen und nachfragen.

    Lieben Gruß von Elke


    Nochmal zu meiner Frage an Alle

    Hat jemand Erfahrung mit Amithriptylin ?