1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HUHU... auch ich bin neu hier ;-)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ela1, 5. Oktober 2011.

  1. ela1

    ela1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo an alle und liebe Grüße von der Mosel... kurz zu meiner Person... bin verheiratet, 47 Jahre und habe 2 Kinder (Junge 23 und Mädel 18 Jahre) alt und Verkäuferin in einem Discounter mit den 4 Buchstaben. Im Januar 2011 wurde bei mir eine chronische Polyarthritis diagostiziert :mad: Am Anfang wurde ich mit Cortison behandelt... danach bekam ich MTX in Tablettenform....Da ich aber die Tabletten nicht so gut vertragen habe , wurde ich auf Spritzen umgestellt. Mein Problem ist , das ich immer müde bin und wenig Power habe(keine Kraft zum Arbeiten) bin zur Zeit krankgeschrieben. Auch habe ich seit ewiger Zeit immer mal wieder starke Kopfschmerzen....auch vom Haarausfall kann ich ein Lied singen :rolleyes:Es hat bei mir sehr lange gedauert bis ich die Krankheit angenommen habe(mich durchgewurstelt bis nix mehr ging). Im normalen Umfeld wird man nicht so ernst genommen ( man sieht einem ja nichts an) deshalb würde ich mich freuen, mich hier mit Euch austauschen zu können. Vielleicht weiß jemand einen Rat, wie ich wieder schnell FIT :) werde um weiter Arbeiten zu können und mein Leben nicht nur aus Müdigkeit besteht...
    Freue mich schon auf Antworten von Euch :top: ELA
     
  2. arabeske 20.06.2011

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Herzlich willkommen ela1, garfield.jpg

    wünsche dir eine angenehme zeit im r-o

    ich hoffe das die medis bei dir schnell und gut wirken,:top::top::top:

    wg deiner müdigkeit kann ich dir nicht sagen wann es bei dir weg geht,

    ich war früher auch beim #### wurde dann krank habe dort dann selber gekündigt:rolleyes::confused:;),

    kommt darauf an welche art von rheuma du hast, :confused:

    dann kann es schon bedeuten das du eventuell nicht mehr voll arbeiten kannst wg der anstrenungen, :mad::mad::mad:

    vielleicht ist es ja möglich das du deine stunden reduzieren kannst:):):)

    also dir eine schöne zeit im R-O diddl08.gif
     
  3. lucky08

    lucky08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    :)Hallo und ein herzliches Willkommen ela1.
    Schön daß du hier bei uns gelandet bist.
    Ich habe schon viele Jahre chronische Polyarthritis und oftmals ziemlich schmerzhafte Schübe, die ich mit ARAVA, MTX-Spritzen und teilweise, wenns schlimm kommt, auch mit Cortison, behandeln muß. Von der Müdigkeit bin ich auch oft geplagt, aber leider gehört dies wohl mit zur Erkrankung. Ich bin jedoch nicht mehr berufstätig und kann mich ausruhen, wenns mir nicht gut geht und die Müdigkeit mich überrumpelt. Laß dich von der Krankheit nicht unterkriegen. Es gibt auch gute Zeiten, in denen es dir sehr viel besser gehen wird. Also Kopf hoch. Wenn dir zum jammern ist, kannst du hier auch immer aufgemuntert werden. Es wird immer einer da sein der dich versteht . Wenn du Fragen hast, frage erinfach.Bis bald mal alles Liebe und Gute wünscht dir,


    lucky08
     
  4. ela1

    ela1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo arabeske
    danke für Deine lieben Willkommensgrüße
    Stunden reduzieren geht nicht ....arbeite 21 Stunden ... aber Du weißt ja sicher auch das es damit nicht hingeht:rolleyes:
    An die Kasse geht im Moment nicht wegen der Kopfschmerzen :confused: und Konzentrationsprobleme .... ja und im Laden...wie ne alte Frau:(...
    hatte im letzten jahr einen Bandscheibenvorfall im Halswirbelbereich und war deswegen lange krank und in Reha. Seit der Zeit klappt es mit der Arbeit nicht mehr so wie ich das gerne möchte....:vb_redface: es ist alles sehr anstrengend :mad:
    Was arbeitest Du jetzt??

    liebe Grüße ELA

    Das mit den Männeschen:vb_cool: muß ich noch bissi üben.... klappt noch net:)
     
  5. ela1

    ela1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Danke lucky08
    ja das ist leider bei mir noch nicht so , das ich mich ausruhen kann wenn mir danach ist:mad: aber es ist gut zu wissen das ich nicht alleine mit meinen Wehwehchen bin:D
    jammern ist gut..:) nur manchmal denke ich , es geht schon nicht mehr ohne:rolleyes:war immer ziemlich fit und sportlich.... jetzt muß ich mal mit dem Elend hier klarkommen *seufts*aber jedes Wort von außen hilft!!!!!!:top:
    GLG ela1
     
  6. arabeske 20.06.2011

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin Sachbearbeiterin im Büro,

    hatte eine Umschulung nach meiner ersten reha durch die Reha empfohlen gemacht als Industriekfr.

    wollte eigentlich in der buchhaltung fuß fassen

    habe aber keine anstellung gefunden bin also in der energiebranche:D:D:D

    gelandet:eek::):eek:

    so und in diesem jahr etwas arg auf die schnautze gefallen:(

    uuuups:rolleyes::confused:;), lerne gerade wider mich aufzurichten ( spassige umschreibung)

    ich bin in der wiedereingliederung in meinem bürojob.

    aller dings nix easy sondern Klingt vertraut aus dem alten job #### ;)

    akkordarbeit am compu.:mad:

    d.H. vorgabe an abgeschlossenen fällen damit meine firma geld verdient.:cool:

    unsere Firma ist ein dienstleister für ein unternehmen.

    der biiiiiiiiillig strom und gas anbietet, na warum wohl? energiediskounter:D:D:D:D:D:D

    aber nicht klagen und verzagen ara fragen.:p

    ich habe die eingliederung noch bis ende der woche und dann geht s wieder rann an die buletten

    bei 21 H Stunden ist dein Vertrag auf diese Stunden zahl angelegt.

    hast du einen filialleiter wie ich einen hatte (nannte ihn den knochenbrecher, er war bekannt bei mehreren filialen und zentrallagern)?

    der Bezirksleiter bei dir jung und karrieresüchtig, oder etwas gesetzter.

    unsere Filiale war auch immer im oberen ranking zw. platz 1 und 5 dann kannst du dir ja vorstellen wie es bei uns zugegangen ist immer rund.

    aber ich habe auch vieles mitgenommen für mich, auf die eine oder andere art.


    wie sind die kollegen bei euch ok, oder werden die langsam auf die subtile art aufgestachelt.

    so jetzt genug

    lochinbauchfrag:eek::eek:

    kannst ja auch in einer PN antworten


    ciao bella


    einen schönen abend noch

    ara