1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hüftkopfnekrose?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mae74, 7. Dezember 2008.

  1. mae74

    mae74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben.
    Ich hätte mal ne Frage. Ich habe seit gut zwi Wochen wahnsinnige Schmerzen in der rechten Hüfte. War schließlich am Mittwoch beim Rheuma Doc als nix half. Angefangen hat es drei Wochen nach MabThera Infusion.
    Doc hat mich zum MRT überwiesen, Ausschluss Hüftkopfnekrose.
    Kann das echt sowas extremes sein oder hat jemand ähnliche Erfahrungen nach MabThera ie weniger beängstigend sind. Ich habe jetzt echt Schiss.

    Danke LG Mae
     
  2. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo mae

    mein mann hatte auch die diagnose nach mrt, hatt jetzt eine neue hüfte und ihm gehts super, ehe du immer schmerzen hast laß dich operieren, ist nicht so schlimm, wenn du auch in nrw wohnst hätte ich einen guten arzt, er ist sehr bekannt und super gut,