1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hoffnungsloser fall will aufgeheitert werden!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Barbara, 4. November 2002.

  1. Barbara

    Barbara Guest

    So ihr Lieben, ich steh kurz vor der Krise. habe nächste woche eigentlich meine führerscheinprüfung, und diese woche übe ich einparken. heute mindestens 20 mal - mein fahrlehrer ist echt nett, aber auch der kriegt langsam nen horror... was soll ich machen? ich überreiß des einfach nicht!? wie soll ich den schein schaffen? oder fällt man vielleicht nur wegen nicht gut parken können gar nicht durch? den rest kann ich so einigermaßen, bin halt total unsicher...
     
  2. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Hi,

    du und mein Mann solltet zusammen im Auto parken üben!

    Ich drück dir die Daumen! Passt schon, nur tief durchatmen.

    Alles Gute und toi toi toi


    Pumpkin
     
  3. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo Barbara,

    ich habe während meinen ganzen Fahrstunden kein einziges Mal
    richtig einparken können, an dem Tag der Prüfung war der Wagen
    so gut eingeparkt das mich sogar der alte verbitterte Fahrprüfer lobte....

    P.S. Kann es bis heute nicht ordentlich.....

    Kopf hoch, wird schon, drücke fest die Daumen

    Sabine
     
  4. ulilou

    ulilou Guest

    hallo barbara,
    herje, habe eben versucht als posting den trick zu erklären, den mir mein fahrlehrer gezeigt hat. hätte es sicher stehen lassen können, aber geholfen hätte es dir wohl auch nicht. mein fahrlehrer hat es mir eben GEZEIGT ...
    kann dir eigentlich nur die daumen drücken und dir toi, toi, toi wünschen.

    ansonsten hör dich mal bei freunden oder familie um, ob jemand den "trick" mit dem hinteren fenster auf beifahrerseite kennt und dir zeigen und erklären kann...

    übrigens: meine mutter parkt bis heute NIE rückwärts ein und kommt überallhin - seit 40 jahren unfallfrei... .
    liebe grüsse
    ulilou
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Re: von wegen hoffnungslos ;-)

    Hi Barbara,
    nun mal keine Panik. Hast Du jemanden, mit dem Du auf dem Übungsplatz üben kannst? Wenn ja, dann hilft nur: einparken, einparken, einparken *gg*

    Fahrprüfer sind es gewohnt, daß viele Fahrschüler hoffnungslos nervös sind. Ich habe, glaube ich, so manchen - ziemlich dämlichen - Fehler gemacht, bei Dingen, die ich wirklich konnte!!! Und dann kam das Einparken *bibber*...auf einem Ascheparkplatz *lol* Das habe selbst ICH hinbekommen ;-)
    Mein Fahrprüfer überreichte mir den Führerschein mit den Worten:"Junges Fräulein, so ein nervöses Hemd wie Sie habe ich selten erlebt!"

    Drücke Dir die Daumen
    Sabinerin
     
  6. Hi Barbara
    Also einparken: Rückwärts in Fahrtrichtung am Bordstein - ungefähr auf gleiche Höhe zum auch längs stehenden Wagen fahren, 30 cm Seitenabstand, rückwäts parallel zu diesem anfahren und dabei Räder leicht nach rechts einschlagen, anfahren , danach gerade lenken und schräg weiter rückwärts fahren. Wenn die Stoßstange deines Autos auf gleicher Höhe des anderen Autos ist und das Hinterrad deines Autos ca 15 cm vom Bordstein, hart Räder links einlenken, so daß das Auto eigentlich nur noch mit den Vorderrädern einschwenkt, gerade ziehen und nach vorn oder hinten Abstand korrigieren.
    Einparken rückwärts in Parklücken: An der Parklücke/Parktasche vorbeifahren, schon leicht nach links oder rechts einlenken und Auto schräg stellen, wenn die hintere Stoßstange an der Begrenzung der Parktasche oder auf Höhe eines eingeparkten schon stehenden Autos ist, anhalten . Rückwärts anfahren und in die Parklücke einlenken, Lenkeinschlag weit und ruckartig maximal stellen. Wenn das Hinterrad Deines Autos an der vorderen Stoßstangenecke des anderen geparkten Autos oder an der Farbbegrenzung ist, ganz einlenken, fast im Stand. Wenn dann das Auto noch nicht gerade zur Parktasche steht, mit leichtem Vor und Zurückfahren korrigieren und ganz in die Parklücke einfahren. Dabei die Vorderräder gerade stellen. Immer rechtes und links im Spiegel überprüfen.
    Weis leicht gesagt und schlecht zu beschreiben, wenn unklar 5648310 anrufen, versuchen wirs per Telefon. Aber kriegst schon hin. Immer daran denken, wenn man die Vorderräder maximal einlenkt, fahren die Hinterräder fast auf der Stelle und der gesamte Wagen zieht gut rum. Heißt kommt fast nur mit der Motorhaube zum drehen und du sitzt mit dem "Hintern" fast auf dem Drehpunkt. Also alle Gute und viel Glück.
    merre
     
  7. Mecki

    Mecki Guest

    Hi Barbara,

    das erste Mal sind wir alle von meinem Kurs bei der Prüfung durchgerasselt. Beim 2. Mal hat mir meine Stiefmama ein Beruhigungsmittel eingeflößt (nicht zur Nachahmung empfohlen). Ich war wie benebelt und es ging einfach alles. Und obwohl es Winter und glatt war, habe ich die Prüfung mit Bravour bestanden. Sogar einparken rückwärts den Berg hinauf hat geklappt.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und keine Aufregung.

    Liebe Grüße Mecki
     
  8. Mücke

    Mücke Guest

    Hallo Barbara,

    ich selber habe zwar keinen Führerschein, aber höre immer wieder, daß gerade das Einparken so einigen Menschen, kopfzerbrechen bereitet.

    Da aber genug Autofahrer auf den Straßen sind, denke ich, es ist zu schaffen

    ;-) auch für Dich!


    Wünsche Dir alle Gute für die Prüfung und toi,toi,toi !

    Gruß Mücke
     
  9. carla

    carla Guest

    hi barbara
    mach dir mal nich zuviel gedanken.ich konnte während meiner fahrstunden immer wunderbar rückwärts einparken(mein fahrlehrer hatte mich sogar verdächtigt,privat zu üben),doch bei der prüfung klappte es garnicht mehr.habe trozdem meinen führerschein bekommen,schaffe es seitdem aber nichtmehr ,rückwärts einzuparken(bin zu blöd oder was??)
    trotzdem fahr ich nun seit 20 jahren .als,kopf hoch,du schaffst das auch

    viele grüsse

    carla
     
  10. HI


    Erstmal ein ganzgroßen TRÖSTTTTTTTTTTTTTTTTT.

    Und ich kan das auch nich so gut.ggg
    Weist du das Frauen länger brauchen ,als männer un sowas zu lernen? Stimmt auch
    Aber mach dir nix draus
    Die besseren Autofahrer sind WIR

    Unfallstatistiken beweisen das.

    Also nimms locker was kann schon passieren üben ,üben ,üben.


    Tipp, Nimm 3 Spielzeugautos und verinnerliche dir wie du einschlagen musst,solang üben bist du die Augen zu machen kannst

    Kopf hoch und viel viel Glück
    Hulda
     
  11. phoebe1

    phoebe1 Guest

    Hallo
    Kopf hoch -du wirst das sicher schaffen. Ich konnte auch in den Fahrstunden nicht richtig einparken und hatte riesengrosse Angst vor der Prüfung und dem Einparken. Am Tag der Prüfung hat alles wunderbar geklappt. Es ist wichtig das du übst. Fahr immer super langsam in die Parklücke das ist schon die Hälfte der Miete. Ich drück dir auch alle 36 Daumen das du die Prüfung bestehst. Mach dich nicht schon vorher verrückt.
    Phoebe

    [%sig%]
     
  12. BB

    BB Guest

    Hallo Barbara,

    ich habe meinen Fahrlehrer regelmäßig zur Verzweiflung gebracht, an jedem Berg das Auto abgewürgt, vom Einparken ganz zu schweigen.
    Hab dann vor lauter Angst nicht zur Prüfung gehen wollen und siehe da, es hat alles geklappt. Ich war riesig stolz auf mich und durfte gleich mit dem Auto meiner Schwester nach Hause fahren.
    Mein Fahrlehrer hat mir das mit dem Einparken auch so ähnlich erklärt wie merre. Mach Dich nicht verrückt, das schaffst Du schon.
    Im Zweifelsfall, üben ,üben, nochmals üben.
    Ich drücke Dir die Daumen

    Liebe Grüße Bärbel
     
  13. Ich drücke dir die Daumen!!!! Such dir jemand, der dir das auf einem Verkehrsübungsplatz zeigt. Aber übe dich in geduld.

    cher

    [%sig%]
     
  14. Liebe Barbara,
    hilft Dir nicht viel, haben alle anderen auch schon geschrieben: Ich war DIE Niete beim Einparken - Wenden in 7 Zügen, etc.
    Heute kann ich auch seitenverkehrt rückwärts einparken, sprich: Ich stehe entgegen gesetzt zur Fahrtrichtung und parke dann auch noch ein. Mein Mann liegt mir dafür bewundernd zu Füßen, das ist nämlich sein Handicap!
    Ich drücke Dir die Daumen, vielleicht mußt Du ja gar nicht einparken.
    toi toi toi und ich spucke Dir über die Schulter....
    lg
    Isi