1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfsmittel zum Schreiben

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von labot, 15. März 2004.

  1. labot

    labot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    3818 Gifhorn
    Hallo alle Miteinander

    Ich hoffe Es geht Euch heute gut.
    Keine großen Schmerzen.

    Ich benötige Eure Hilfe.
    Kennt jemand mir eine Bezugquelle für Kugelschreiber oder für einen Bleistifthalter nennen, die für meine Hand (wenn ab dem Nachmittag die Finger anschwellen) geeignet sind.
    Das Schreibgerät müßte dicker sein, als die üblichen.

    Ich habe schon im Internet gesucht aber nichts gefunden.

    Herzliche Grüße
    Schunam
    :confused:
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    #2 15. März 2004
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2004
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    kulis

    fast alle firmen, die rheuma medis herstellen, geben auch dicke kulis als service artikel für rheumis ab.
    arava, enbrel,remicade, vioxx, pfizer usw.

    dort anfragen und die verschiedenen kulis ausprobieren. unbedingt - nicht jeder dicke kuli eignet sich für jede hand.
    gruss
    bise
     
  4. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Schunam,
    ich habe mir neulich erst einen superdicken Kulli geleistet: edding bp 40, versuch den mal.
     
  5. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Schunam,

    ich habe mir vor ca. 3 Monaten zwei neue Stifte von rotring gekauft. Einen Kugelschreiber und einen Tintenroller. Den Tintenroller benutzt mitlerweile auch mein Sohn in der Schule. Den kann er trotz Handschiene benutzen. Einen Füller gibt es auch, aber davon hatte mir unser Schreibwarenhändler abgeraten, da die Füllerspitze öfter abbricht. Durch den Kurzen Deckel und die Hebelwirkung die dadurch ausgelöst wird. Aber vielleicht hat rotring das ja auch schon in den Griff bekommen. Zumindest sind wohl eine Menge Füller zurück gegangen.

    Er fällt nicht so auf, wie Stiftverdickungen und liegt wirklch angenehm in den Fingern. Er ist nicht nur vorne verdickt, sondern auch aus Silikon welches sich gut den Fingern anpasst. Wenn ich mal einen anderen Stift greife, dann merke ich immer, wie mir sofort wieder alles weh tut und wie mir der Stift eigentlich gut tut.

    Leider ist er nicht ganz billig.

    Hier mal ein Foto:


    [​IMG]


    Gruß

    anko
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Für dünne Bleistifte (die dicken Bleistifte sind leider sehr weich und verschmieren somit gerne)gibt es Verdickungen aus weichem Kunstoff zu kaufen. Die Stifte werden hineingesteckt. Sie werden hauptsächlich für die kleineren Schulkinder verkauft, damit ihre Fingerchen sie besser greifen können. Vielleicht ist das ja auch etwas für Euch.... kostet auch nicht allzuviel....

    Von der Firma Stabilo gibt es einen Tintenroller, der sehr gut in der Hand liegt, allerdings auch seinen Preis von ungefähr 6 Euro hat und die Mine ist nicht auswechselbar.
    Den gleichen gibt es von der Firma Schneider zu kaufen für ca. 3 Euro mit auswechselbarer Mine. Beide sind verdickt...

    Ansonsten arbeite ich ab und zu mit Moosgummi, mein Mann hat mich auf die Idee dann gebracht, das Rohr-Isoliermaterial, die es in verschiedenen Stärken gibt, mal auszuprobieren. Habe es jedoch bisher noch nicht geschafft, da ich zur Zeit noch gut ausgestattet bin....

    Vielleicht ist ja der eine oder andere Tipp dabei und zu gebrauchen...

    Viele Grüße und eine schmerzfreie Zeit
    Colana
     
  7. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @ melanie

    Hallo Melanie,

    ich habe schon rotring-patronen nachgekauft.

    Bisher habe ich nur schwarz in der originalnachfüllung erhalten. in blau gibt es aber auch roller-patronen von rotring, die passen aber komischerweise nicht immer. Also in den von Jascha passen sie, in meinen nicht. konnte mir bisher noch keiner erklären warum.

    gruß

    anja
     
  8. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Habe ein super Schreiber gefunden

    Hallo zusammen :)

    Letzte Woche habe ich ein super Schreiber gefunden und wollte es nicht nur für mich behalten :p

    Ich fand ihn in einem Kaufhaus....und ohne die Absicht zu haben...irgend welche Reklame machen wollen ......habe ich sein Bild mit der Beschreibung hier gefunden....... ;)
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3185914619&category=27670

    Ich, selber, habe immer wie mehr Problemen mit schreiben und mit diesen Stabilo s'Move easy (Delphin, sage ich dem, wegen seine Form) geht es viel besser....er ist leicht und dank diesen gleitende Gummi Griff, einfach....genial ;) für mich jedenfalls :D

    Ah! hätte bald vergessen.....es gibt ihn für links und für rechts händer!

    Ich wünsche allen....ein Frohes, schmerzfreies und Sonniges Oster Fest :D

    Noch ein kleines Bildli dazu....


    Liebe Grüsse

    Bechtilein ;)
     

    Anhänge:

    • easy5.jpg
      easy5.jpg
      Dateigröße:
      30,4 KB
      Aufrufe:
      268
    #8 10. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2004
  9. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    dicker Kuli

    Hallo Schunam,

    wie bereits Bise schon gesagt hat, die Arzneimittelfirmen stellen solche dicken Kulis her und verteilen sie in den Arztpraxen. Meine Tochter hat während ihres Praktikums in einer internistischen Arztpraxis einige Exemplare mit heim gebracht. Frage doch mal bei deinem Arzt nach, ob sie dir einen solchen Kuli überlassen würden. Das ist sicher möglich.

    Schöne und schmerzfreie Osterfeiertage wünscht euch allen
    pumuckl
     
  10. jcpb

    jcpb Guest

    ich habe seit einigen tagen einen medi-pen. siehe www.medi-pen.de
    ich kann diesen kugelschreiber nur empfehlen. endlich kann ich wieder vernünftig und schmerzfrei schreiben, nur zu emfehlen.