1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sia, 19. November 2006.

  1. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hilfe - Nebenwirkungen von MabThera???

    Hallo meine Lieben!

    Ihr wisst, ich bin wirklich nicht ängstlich und mich macht so leicht nichts nervös aber seit ca. 1 Woche stehe ich irgendwie neben mir - und das macht mir Angst.

    Es ist wirklich nicht leicht zu beschreiben. Ich hab irgendwie ein "wuschiges" :rolleyes: Gefühl in meinem Kopf. Es fühlt sich an, als wäre mein Kopf in Watte gepackt, ich hab enorme Konzentrationsschwierigkeiten und bin extrem müde. :(

    Natürlich haben viele von uns Schwierigkeiten mit der Konzentration und auch ich hatte damit schon Probleme doch irgendwie ist es diesmal anders. Die Symptome sind viiiiiel stärker, :mad: manchmal bin ich ein wenig schwindelig, meine Hände zittern manchmal und ich vergesse enorm viel. Irgendwie hab ich das Gefühl ich bin kaum noch für was zu gebrauchen! :eek: Meine Familie steht dem Ganzen auch ziemlich hilflos gegenüber.

    Meine Medikamente nehme ich alle schon lange Zeit, nur MabThera ist neu dazugekommen. Vor etwa 3 Wochen habe ich meine zweite Infusion bekommenm - vollkommen problemlos, keine Nebenwirkungen. Ich hatte noch nie irgendwelche Nebenwirkungen auf ein Medikament, nur gewirkt haben sie meistens nicht.

    Jetzt meine Frage: Hat irgendjemeand ähnliche Probleme mit MabThera und könnte es überhaupt von MabThera kommen?

    Im Moment mache ich mir echt sorgen! Immer wieder fällt mir eine Bekannte ein, die lange vor mir cP hatte und ziemlich plötzlich gestorben ist. :eek: Ehrlich, ich will ja nicht übertreiben aber das macht mir wirklich zu schaffen.

    Tut mir leid, dass ich euch hier volllabere. :p Es wird schon nicht so schlimm sein.

    Eure verzweifelte Sylvia
     
    #1 19. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2006
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe sylvia,

    ich kann deine besorgnis gut verstehen!
    zu mabthera kann ich dir mangels persönlicher erfahrung
    nichts sagen, nur meine bitte, bitte lies dir den beipackzettel genau
    durch, auch den zu deinen anderen medis. ich könnte mir gut vorstellen, dass unter nebenwirkungen u.u. etwas derartiges beschrieben wird.

    aber egal ob dort etwas aufgeführt ist, mit diesen für dich sehr
    auffälligen erscheinungen solltest du dich montag (auch ohne termin) bei deinem behandelnden arzt einfinden und deine probs
    schildern. vielleicht liegt es nur am blutdruck, aber ich möchte
    nicht weiter spekulieren was noch zu deinen beschwerden führen kann, bitte geh zum arzt!

    ich wünsche dir alles gute, marie
     
  3. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke

    Hallo Marie!

    Ich bin am Dienstag sowieso wieder im Spital zur Kontrolle. Da werde ich natürlich meine Probleme ansprechen. Ich wollte nur vorab mal klären ob noch jemand etwas ähnliches hat.

    Schlimm ist, dass mir ständig neue Symptome auffallen. Ich muss z.B. wahnsinnig aufpassen, dass ich nicht alles fallen lasse. Natürlich habe ich schon seit einiger Zeit Probs mit den Händen aber so arg wie jetzt war es noch nie. :mad:

    Am Vormittag hab ich ein wenig gekocht und um ein Haar hätte ich das Mehl in der ganzen Küche verteilt. In letzter Sekunde hat mein Mann die Dose gerettet und mich danach aus der Küche verbannt. :o Irgendwie bin ich richtig unfähig im Moment.

    Danke nochmals

    Sylvia
     
  4. Elke41

    Elke41 Guest

    Hallo Sia,
    ich bin seit einigen Tagen auch ziemlich im Eimer.
    Hab andere Schmerzen als sonst, bin nach der kleinsten Anstrengung sehr müde und passieren tut mir eh ständig was.
    Mich hat man an beiden Händen wegen Karpaltunnel operriert, was aber später bei der Diagnose "Fibro" in Frage gestellt wurde.
    Oft fallen mir Gegenstände aus den Händen, ich stoße überall dagegen und einmal ist es mir sogar passiert, das ich mit dem Auge in einen Kaktus geschaut habe. :o
    Im Moment ist es auch so, das der kleinste Stoß unheimlich weh tut.
    Bei CP kenne ich mich nicht aus, auch nicht mit Deinem Medikament, im Moment schieb ich einfach alles auf den ständigen Wetterwechsel. :confused: