1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von komaelse, 2. April 2004.

  1. komaelse

    komaelse Guest

    Ich bin zwar der Meinung schon einmal diesen Hilfeauftrag getätigt zu haben, kann ihn aber nirgends mehr finden oder leide mittlerweile auch noch an beginnendem Alzheimer.

    Mein Sohn (24) ist gelernter Gross- und Aussenhandelskaufmann und sucht dringend in HH oder SL in diesem oder auch seiner Ausbildung entsprechend anderen Bereich einen Job. Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar, für spezielle Fragen steh ich gern auch per Mail zur Verfügung.

    DANKE!!!!

    LG und ein schmerzfreies WE......... :)
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo komaelse,

    herzlich Willkommen im Rheuma-Forum. Diesbezüglich kannst Du hier auch viele Fragen loswerden, die Dir sicherlich auch beantwortet werden können ;)
    Bezüglich eines neuen Arbeitsplatzes habe ich jedoch keine Antwort.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und eine schmerzfreie Zeit

    Colana
     
  3. komaelse

    komaelse Guest

    Hallo Colana,

    vielen Dank für deine Zeilen. Ich nutze nur im Moment jede Chance um meinem Sohn zu helfen.
    Wohnst du in dem Stuvenborn in der Nähe von Kaltenkirchen??

    LG und schönes WE..........Kathrin :)
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Komaelse (witziger Nick :D),

    leider kann ich Dir überhaupt nicht helfen, da ich ziemlich weit von HH weg wohne, aber ich kann Deinem Sohn fest die Daumen drücken, dass er bald eine interessante Anstellung findet. Wie wäre es denn mal mit einem Stellengesuch in der Zeitung? Oder habt Ihr das schon hinter Euch? Ich weiß von einigen Leuten (u.a. meinem Mann), dass sowas nicht unklug ist.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi komaelse,

    ja Stuvenborn ist in der Nähe von Kaltenkirchen. Solltet ihr im Kreis Segeberg wohnen, dann weiß ich, das es hier sehr schlecht mit Arbeitsanstellungen aussieht. Leider.... habe selbst versucht, in Arbeit zu kommen.... es ist hier sehr frustrierent..... Ich kann verstehen, dass man jeden kleinen Strohhalm nimmt, würde ich genauso machen....
    a) war ihr schon beim Arbeitsamt.... sonst evtl. übers Internet an die Jobbörse gehen, ist anonymer bzw. vielleicht auch bequemer von zu Hause aus,
    b) diverse Zeitungen am Samstag besorgen, dort stehen die meisten Stellen-angebote drin
    c) versuch mal auch im Kreis Pinneberg oder Hamburg etwas zu bekommen... oder die Suche auch auf die nächsten Bundesländer ausweiten...
    Das sind die einzigen Tipps, die mir so auf die Schnelle einfallen....

    Wünsche Euch viel Glück bei Eurer Suche und drücke Euch die Daumen....

    Viele Grüße Colana
     
  6. komaelse

    komaelse Guest

    Danke!

    Vielen Dank für eure Antworten, ja wir haben schon alles probiert. Er schickt fast jedes WE (Hamburger Abendblatt-Stellenmarkt) mind. 25 Bewerbungen raus. Wenn 10 zurückkommen, kann er sich freuen. Der Hammer ist auch, dass das Arbeitsamt pro Woche nur eine Bewerbung zahlt.
    Für Langzeitarbeitslose heisst das irgendwann mal.......essen, Miete zahlen usw. oder bewerben. Man man armes Deutschland sag ich nur.
    Vor allem wenn die *Gesunden* schon keine Arbeit finden, was wird denn dann erst aus uns, wenn keine Rente gezahlt wird?!
    Aber wir wollen uns ja auf nem Sonntag nicht ärgern.

    LG.........Kathrin


    PS: Ich habe bis letztes Jahr in Kaki gewohnt, daher meine Frage mit Stuvenborn.
     
  7. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Liebe komaelse!

    Natürlich ist es in der heutigen Zeit ziemlich schwierig eine geeignete Arbeitsstelle zu finden und es tut mir auch leid, dass Dein Sohn noch nichts gefunden hat, aber bitte schön, ich glaube mich daran erinnern zu können, dass dieses Forum dafür ist, dass sich rheumakranke Menschen und deren Angehörige austauschen können, sich Tipps und Ratschläge geben und sogar Hilfe bezügl. der jeweiligen Erkrankung bekommen, aber ich denke, dass Dein Beitrag hier irgendwie fehl am Platze ist, denn dies ist kein Arbeitsamt bzw. Arbeitsvermittlungsstelle.


    einen schönen tag noch
    moneypenny
     
  8. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo komaelse,

    schau doch mal unter www.wimmi.de, dass ist eine bundesweite Stellensuchmaschine (allerdings nicht kostenfrei - glaube ich zumindest), die eine deutlich höhere Erfolgsquote haben soll als das Arbeitsamt.

    Wünsche viel Erfolg beim suchen.

    Birgit
     
  9. komaelse

    komaelse Guest

    Hallo moneypenny,
    danke für deinen Hinweis, welches Forum das hier ist, dennoch hab ich es ja zum Einen denk ich in die richtige Rubrik gebracht, zum Anderen weisst du sicherlich auch genau, dass bei Fibro und Psyche sehr dicht beieinander sind. Mich belastet das sehr stark und ich versuche doch nur jede Möglichkeit auszuschöpfen.
    Wenn dich das stört, tut es mir leid.

    LG.........komaelse/Kathrin
     
  10. komaelse

    komaelse Guest


    Hallo Birgit,
    vielen lieben Dank für deinen Tipp. Wir nehmen jeden Ratschlag gern an.

    LG........Kathrin