1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE, was ist das????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Annabella, 28. September 2008.

  1. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo an alle,
    bin wieder völlig in NOT. Ich konnte heute morgen wieder sehr schlecht schlucken. Da habe ich mir einen Vergrößerungsspiegel genommen und in meinen Hals geschaut. Ich bin vor Schreck fast ohnmächtig geworden.
    Hinten an der Zunge habe ich ganz große rote Blasen. Und die Zunge ist fast weiß. Was ist das?? Wenn es schlimmer wird, habe ich Angst zu ersticken.
    Wer kennt sich da aus?
     
  2. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hi annabella,

    deine symptome "sehen" so ähnlich wie scharlach aus. bei meinen kindern war es so. schluckbeschwerden, blasen, dann kam leichtes fieber dazu und so schnupfenähnliche beschwerden. scharlach ich hochansteckend und für erwachsene äußerst unangenehm - also so schnell wie möglich zum doc einen abstrich machen lassen wenn´s nicht besser wird.

    angaben ohne gewähr - ich bin keine ärztin :D

    alles gute für dich

    ioani
     
  3. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hilfe was ist das

    Oj je, genau die Krankheit hatte ich noch nicht. Wie kommt man daran? Aber Fiber habe ich nicht. Gehe ja morgen entlich in die Rheumaklinik, die werden sich da ja wohl auskennen, oder
     
  4. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    soweit ich weiß wird´s durch "tröpfchen" beim niesen, husten und so übertragen.
    denke auch, daß sie die im kh auskennen - nur bitte mit nachdruck darauf hinweisen - wie gesagt bei erwachsenen nicht unproblematisch. vor allem ain bezug auf deine behandlungen und anwendungen.

    meld dich doch vom kh - hast du einen lappi mit?

    ich wünsch dir auf alle fälle einen guten aufenthalt und komm gut wieder :a_smil08:

    ioani
     
  5. Mücke

    Mücke Guest

    hallo annabella,

    scharlach kann man auch häufiger bekommen.

    mein hno-arzt hat so nen schnelltest, da weiß man nach ein paar minuten bescheid nud bekommt dann das antibiotika
    ob den jeder hno hat weiß ich nicht, hausärzte denke ich mal nicht- im zweifelsfall anrufen

    gute besserung und mach dir mal ne schöne suppe -am besten ne kalte gurkensuppe-viell gehts dann besser mit dem schlucken ??
     
  6. waschbär

    waschbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Hi Annabella,

    kannst Du ein Foto davon machen und einstellen?

    Gruß waschbär

    P.S. Ich denke das muss man sehen ... so von der Beschreibung ist es sehr schwierig zu sagen was das sein könnte


    Könnte z.B. auch eine Virusinfektion sein , z.B. Coxsackieviren können solche bläschenförmige Entzündungen im Hals (Herpangina genannt)machen.
     
    #6 28. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008