1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Kinder und Jugend Rheumatologie in Garmisch!

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sabrinaa.., 16. Oktober 2010.

  1. Sabrinaa..

    Sabrinaa.. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Halloo ihr Lieben!
    Vielleicht habt ihr schon von mir gehört, oder auch nicht!
    Ich weis nicht mehr weiter ich bin am Boden!
    Ich bin derzeitig in der Kinder- und Jugendklinik (Rheumatologie) Garmisch weis jemand was über diese Klinik? Wie sie mit Firbo um geht? Oder überhaupt wiesen diese Leute nicht was wir haben und stellen uns einfach als Psychos dar?

    Kann mir bitte jemand helfen?
    War schon jemand wegen Fibro in dieser Klinik?

    Danke schon mal im Voraus
    Liebe Grüße Sabrinaa.
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    http://www.rheuma-kinderklinik.de/station-fuer-schmerztherapie/schmerzverstaerkungssyndrome.htm

    Das steht dazu auf der Homepage der Klink. Für jeden ist ja die Behandlungstrategie öffentlich einsehbar. U. a. steht da:psyschische Faktoren werden in regelmäßigen Gesprächen mit unseren Psyschologen aufgearbeitet.
    Bemerkenswert finde ich auch die Differenzialdiagnosen, Man hat festgestellt dass das SVS od. Fibro auch sekundär auftreten kann z.B. bei CRMO, Stoffwechselerkrankungen usw. und zunehmend sogar bei entzündlichen rheumatischen Erkrankungen beobachtet.
     
    #2 16. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich sollte nachts keine Beiträge mehr beantworten ....
     
    #3 16. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2010
  4. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo sabrinaa,

    bitte gib nicht gleich auf, sondern sei offen für das, was sie anbieten!!!

    unsere psyche ist IMMER mitbetroffen bei allem, was wir haben, und es ist klug, auch mal so mutig zu sein, diese seiten zu betrachten!
    sprich offen aus, was du denkst!

    und vertrau, dass sie dort mit ihrer erfahrung wissen, was sie tun, und dir ernsthaft helfen wollen!!!

    viele grüße und alles gute wünscht dir mni
     
  5. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrinaa,

    ich war im letzten Jahr mit meinen Kindern in Garmisch auf der Station 6.

    Meinen Kindern hat die Zeit dort sehr gut getan.

    Sie sind auch mit der Diagnos SVS entlassen worden. Es geht den Beiden jetzt sehr viel besser, mein größerer hatte sehr viele Fehltage in der Schule, inzwischen kann er die Schule regelmässig besuchen.

    Dort werden ja auch die gleichen Blutuntersuchungen gemacht, die auf den anderen Stationen gemacht werden.

    Ich drücke dir die Daumen, das sie dort herausfinden, warum es dir so schlecht geht.

    Herzliche Grüße

    von