1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe... hab Angst mich ins Bett zu legen!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Liliefee, 29. Juli 2009.

  1. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    habe die letzten zwei nächte kribeln in beinen und armen, dann auch im und am kopf mit schwindel. Hat das gefühl ich werd bewusstlos, dann bin ich aus dem bett gerannt... was ist das...??? Es macht mir irgendwie angst..
    kann mir jemand helfen.... bin sooo müde und will schlafen aber das gefühl ist so ekelhaft und aufdringlich.....

    nehme grad doxycyclin und salofalk ein.

    ????
     
  2. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Liliefee,

    so ähnlich gehts mir auch, aber schon etwas länger. Ich hab zudem noch Übelkeit, starkes Herzklopfen und einfach nur Angstzustände. Wahrscheinlich weil ich nicht weiß was los ist.
    Ich bin dir leider keine Hilfe .... aber ich nehme auch Doxycyclin :confused:
     
  3. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wie...

    weil du was nicht weisst?

    darf ich fragen wegen was du es einnimmst?:o



     
  4. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    ich meine, daß ich diese Angstzustände hab weil ich nicht weiß was mit mir los ist, warum ich diese Übelkeit und so habe.

    Ich nehme es für meine Rosacea, schon die 10. Woche :(
    Soll es eigentlich noch 2 Wochen nehmen, bin aber echt am überlegen, ob ichs nicht absetze.
     
  5. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ach so,...

    ich nehme es nun eine zweite periode, diese seit ca. 4 wochen - wegen einer evtl.yersinien infektion - die mir seit langer zeit probleme bereitet...

    nur noch zwei wochen, das ist ja bald rum ich hab noch ca. 3-5 monate vor mir......... wann hat es bei dir mit dem gefühl angefangen kribbeln beine arme kopf schwindel ätzzz....?

     
  6. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich verstehe Euch beide nicht. Ihr habt doch sicher ein Telefon. Geht und ruft Euren Arzt an und schildert Eure Probleme. Das hört sich nicht gut an. Als ich dieses Kribbeln im Gesicht hatte, war der Arzt in 10 Minuten da.Zum Glück war es nur mein sehr hoher Blutdruck. Aber auch der kann gefährlich werden.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  7. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    bei mir fing es so nach ca. 4 Wochen an, die Übelkeit hatte ich allerdings von Anfang an.

    Hallo Poldi, ich weiß leider im Moment gar nicht wo welche Nebenwirkungen herkommen. Am Dienstag bin ich wieder in der Tagesklinik wegen der Mabthera Inf. und werde meinen Doc fragen.
    Lt. meinem Hautarzt ist es nicht ganz einfach meine Rosacea in den Griff zu bekommen, weil ich Cortison nehmen muß, was ja bei Rosacea nicht unbedingt gut ist :sniff: Auch die Immunsuppressiva sind nicht so prickelnd bei den Hautgeschichten ....
     
  8. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Bereits getan...

    Habe heute morgen um acht gleich bei meinem doc und in der onkologie angerufen, hab am freitag einen termin bekommen- wenns gar net geht soll ich morgen kommen - werd wach bleiben bis morgen - hab eben einfach grad angst! Scheisse echt!




     
  9. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das verstehe ich nicht. Als ich den Arzt angerufen habe, ich wollte in die Praxis fahren, hat er gleich gesagt, um Gotteswillen, legen sie sich sofort wieder hin , ich bin gleich da. Es war Sonntagabend und es war der Bereitschaftsarzt. Noch nicht mal mein Hausarzt. Ich verstehe Eure Ärzte nicht. Es müsste doch wenigstens Blutdruck gemessen werden und etwas für euren rasenden Puls gemacht werden.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  10. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ...

    werd morgen früh gleich hingehen um acht da macht er auf.

     
  11. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Meine Ärzte wissen Bescheid ... mir ging es lediglich darum, daß auch ich NW unter Doxy habe.
    Da ich im Moment mehrere Baustellen habe, die alle medikamentös behandelt werden ist es echt schwer festzustellen was woher kommt.
    Wie gesagt, meine Ärzt wissen Bescheid und sind auch in Kontakt untereinander ...
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Es gibt doch Notfallambulanzen- warum warten bis morgen früh?
     
  13. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Notaufnahme nur wenns anders nicht geht...!

    Mein HA sagte mir nun ich solle Salofalk wieder absetzen (nehme ich seit samstag le.woche) und schauen ob die Symptome verschwinden, wenn ja soll ich dann am sonntag mit einer geringeren dosis beginngen. Nahm bis jetzt 3x1tb salofalk 500.

    Liegt wohl nicht am Doxy sondern am Salofalk.

    zu deiner frage Notfallaufnahme, habe sehr schlechte Erfahrungen mit Notaufnahmen, ist ja nicht so das ich in der letzten Zeit nicht öfter dort war - die können mir nicht helfen - das einzige was die machen ist mich in ein Bett legen und bis morgen warten bis meine Ärzte da sind - okey vielleicht noch blutdruck messen! Ich versuche immer direkt einen termin beim Doc od Prof. zu bekommen.

    Gruß Liliefee

     
  14. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Lilifee

    Hallo!

    Ich habe schon seit Jahren Angstzustände und Panikattacken, was ist denn Doxycyclin? Eine Art von Penicillin? Dagegen bin ich extrem allergisch,
    aber nur, was die Haut betrifft. Die Panikanfälle haben damit nichts zu tun,
    die kommen plötzlich mit Herzrasen, Luftnot, Angstgefühl und mit dem Denken: Gleich ist es zu Ende! Für den Notfall gab mir mein sehr netter
    Hausarzt Bromazanil 6 mg Tbl., die helfen manchmal. Wenn mich aber
    die Panik überkommt und mein Blutdruck auf 160/95 steigt, nützen diese Tabletten auch nichts mehr.
    Ich hoffe, Dir geht es besser als mir.
    Liebe Grüße von Tortola

    Hat jemand einen Rat? Ich mache mich vollkommen verrückt -jeden Tag die Angst, irgendwo umzufallen, Supermarkt, Bank usw.
     
  15. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tortola,

    doxycyclin ist ein breitenspektrumantibiotika, nehme dieses gerade wegen der chr.yersinieninfektion - da ich kein anderes vertrage. angst hat ich nur wegen dem elendigen kribeln, welches ich nicht kannte und ich mich fühlte als ob ich gleich ins jenseits falle - so hab ich keine probleme mit panikattaken.

    Lieben Gruß
    Liliefee

     
  16. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo tortola,

    ich hab selbst jahrelang unter angst- und panikatacken gelitten. diese angsterkrankung läßt sich in der regel sehr gut mit einem antidepressivum behandeln. ich habs 3 1/2 jahre genommen, dann langsam abgesetzt, und heute bin ich beschwerdefrei. wichtig ist, daß man es lange genug einnimmt.
    bromazanil ist ein medikament aus der gruppe der benzodiazepine mit einem hohen suchtpotential. damit wäre ich vorsichtig. auch ein hausarzt darf antidepressiva verschreiben, und sie machen garantiert nicht abhängig/süchtig.
    jetzt wirst du vielleicht sagen: ich bin nicht depressiv. aber das erscheinungsbild ist sehr vielfältig.
    alles gute,
    lieben gruß
    pablo56:top:
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!!!

    ich habe auch jahrelang unter angst und panikattacken gelitten. und manchmal ein ganz kleines bißchen auch heute noch. bin sowieso ein sehr ängstlicher mensch und habe angst vor sämtlichen sachen. z.b. hab ich angst vor rolltreppen und autofahren auf autobahnen oder großstädten...

    ich hatte echt monatelang das problem das ich praktisch kaum noch im liegen schlafen konnte. sowie ich lag und kurz vorm einschlafen war, durchzuckte es mich. kennt bestimmt jeder. so kurz vorm einschlafen. son gefühl, als wenn man runterfällt... und dann war ich wieder wach! und paar sekunden später wollt ich wieder einschlafen, dann schreckte ich wieder hoch....komischerweise passierte das nicht, wenn ich im sitzen schlief...also schlief ich monatelang im sitzen!

    es hat nie einer rausgefunden, woran das lag! es kam ganz plötzlich und war nach ca. 4 monaten wieder weg.

    ich habe bezüglich meiner angst und panikattacken damals, recht gute erfahrungen mit bachblüten gemacht.

    ja, soviel erstmal dazu

    liebe grüße

    die puffelhexe
     
  18. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kann wieder schlafen...

    Hallo,

    nun da ich das medikament abgesetzt hatte, letzte Woche ist wieder alles beim alten. Ich kann einschlafen ohne diesen unangenehmen beipack..:p

    Mein Arzt sagte ich soll die tabletten absetzen und dann dosis verringern.

    Jetzt weiss ich wenigstens wo es herkam, und konnte das Empfinden eliminieren.

    Naja, bin irgendwie etwas entäuscht das ich hier so wenig Feedbacks erhalten habe - zumal mein Problem wirklich akut war und ich dacht das hier u.U. Menschen gibt die Erfahrung wie ich gemacht haben.

    ....ach was solls hab evtl. auch zuviel erwartet :eek:. Bin ja noch nicht so lang hier im Forum.

    Lieben Gruß
     
  19. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Lilliefee,

    Du hast geschrieben:

    >>Naja, bin irgendwie etwas entäuscht das ich hier so wenig Feedbacks erhalten habe - zumal mein Problem wirklich akut war und ich dacht das hier u.U. Menschen gibt die Erfahrung wie ich gemacht haben.

    ....ach was solls hab evtl. auch zuviel erwartet<<

    Du hast inkl Deinen Antworten 17 Postings von insgesamt 5 Usern erhalten, die versucht haben, Dir zu helfen..-- das ist doch super...
    Sorry, aber ich habe diese Probleme nicht und ich denke, so geht es vielen. Kuki hatte Dir sogar die Notfall-Ambulanz nahe gelegt..
    *Grübel* Was läuft gerade schief? Das verstehe ich gerade nicht so ganz. Sorry. Es steht mir fern, auch irgendjemanden anzugreifen, ich versuche nur zu verstehn.:o

    Viele Grüße
    Colana
     
  20. Liliefee

    Liliefee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Forum ist eine neue Plattform für mich....

    Hallo Colona,

    habe keine Erfahrungen mit Net-Foren, bin auch bisher nicht so die PC-Schmeichlerin gewesen. So bitte ich um Nachsicht, habe nur meinem Mitteilungsbedürfniss freien Lauf gelassen.

    muss sagen, das ich evtl.zu große Erwartungen hatte.

    War keine Absicht irgend eine Person hier anzugreifen, oder eine allgemeine Missstimmung zu erzeugen... :o:uhoh:

    War auch dankbar für die Postings.:a_smil08:

    Lieben Gruß

    Liliefee