1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe für Freundin in München gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von fellchen, 9. Juni 2003.

  1. fellchen

    fellchen Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe eine liebe Brieffreundin in München. Als die erfuhr dass ich cp habe, schrieb sie mir ihre Mutter habe auch Rheuma.
    Durch unseren intensiven Kontakt stelle sich heraus, dass ihre Mutter medizinisch nicht hinreichend versorgt wird.
    Die Frau ist 65 Jahre alt, hat schon sehr lange Beschwerden, welche seit einer erfolgreichen Brustkrebstherapie vor 9 Jahren nach und nach immer schlimmer wurden.
    Sie hat keine wirkliche Diagnose ("Sie haben wohl Rheuma") und bekommt als Medikament nur Voltaren, was ihr nur manchmal hilft. Sie bekam schonmal Celebrex, was sehr gut half, was ihr der Arzt aber dann ohne Begründung nicht mehr verschrieben hat. ....
    Sie nimmt das alles so mehr oder minder hin, sagt aber dass sie drunter leidet von keinem Arzt mit ihren Schmerzen ernst genommen zu werden.
    Bisher war sie nicht beim Rheumatologen.
    Wir suchen also für sie einen Doc im Raum München od. Umgebung.
    Fürs erste wäre auch ein guter Hausarzt im Raum München-Neuperlach o.k. Einer der sie ggf. in eine Klinik einweist o.ä., ihr auf jeden Fall klar macht, dass sie die Krankheit nicht für den Rest ihres Lebens einfach so ertragen muss. Das haben ihr nämlich die Ärzte bisher wohl signalisiert.....
    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.
    Ihr könnt mir auch gerne pn oder mail schicken, ich leite das dann weiter.
    Liebe Grüsse
    Fellchen:cool:
     
  2. Mecki

    Mecki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hilfe

    Hallo Fellchen,

    kann Dir zwar nicht weiterhelfen, bin aber ganz sicher, daß sich in Kürze bei Dir unsere erfahrenen Münchner (z.B. Renti) bei Dir melden werden.

    Ich wünsche der Mutter Deiner Freundin alles Gute und einen kompetenten Facharzt.

    Liebe Grüße Mecki
     
  3. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fellchen,

    kann Dir leider im Moment keine Antwort geben. Mein Rheumadoc nimmt soviel ich weiss, keine Neupatienten mehr an.

    Zu Neuperlach kann ich Dir leider erst nach den Pfingstferien was sagen, wegen eines guten Hausarztes. Leider ist im Moment meine gesamte Verwandtschaft, die in Trudering und Neu-Perlach wohnt, in Urlaub.

    Wenn es ganz schlimm ist, wäre vielleicht die Rheumaambulanz in München eine Adresse. Wie die dort sind, kann ich leider nicht sagen.

    Ich melde mich aber ganz bestimmt.

    Der Mutter Deiner Freundin einstweilen alles Gute.

    Dir auch alles Gute und sei lieb gegrüßt

    Renti
     
  4. Kayla

    Kayla Guest

    Krankenhaus Bogenhausen

    Hallöchen,

    also ich bin in München im Krankenhaus München Bogenhausen in der Rheumaambulanz bei Dr. Stein bzw. Dr. Küchle in Behandlung. Bin bisher mit meiner Behandlung recht zufrieden, habe allerdings auch schon überlegt zu einem Arzt mit praxis zu wechseln, das ist aber relativ kompliziert wie mir scheint. In der Rheumaambulanz in Bogenhausen ist es auch kein Problem einen Termin zu bekommen, einfach anrufen!

    Station 34 / KMB Dr. Stein oder Dr. Küchle
    U-Bahn Arabellapark

    liebe grüße

    Kayla
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Termin

    Könnt leider nur mit Berlin dienen, aber Celebrex oder so etwas wäre keine Problem. Der Hausarzt soll doch eine Überweisung machen für eine stationäre Untersuchung, oder in dem Alter einfach bei starken Beschwerden den Notarzt holen. Auch kann man diese Schmerz oder Akutfallsprechstunden nutzen.
    Ein Tipp wäre, daß nach den "normalen" Öffnungszeiten der zugelassenen Ärzte die Notaufnahmen der Kliniken oder Krankenhäuser zuständig sind, dauert etwas aber die entsprechenden Ärzte sind da.
    Gute Besserung wünscht "merre"
     
  6. fellchen

    fellchen Guest

    Danke!

    Guten Morgen ihr Lieben,

    vielen Dank für die prompte Unterstützung, für die vielen guten Tips!

    Die Rheuma-Ambulanz ist sicher einen Versuch wert.

    @Renti
    Wär schön wenn Du noch einen Hausarzt auftun könntest. Es eilt auch nicht, da meine Freundin erstmal in Urlaub fährt. Es muss ja auch keine hochmoderne Superpraxis sein, einfach jemand der seine Patienten ernst nimmt und bereit ist zwischendurch mal mit dem Facharzt zu telefonieren...

    Euch allen einen schönen schmerzfreien Tag
    Fellchen:cool:
     
  7. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Hallo Fellchen,
    Krhs Bogenhausen ist wirklich zu empfehlen, die machen auch sehr gründliche Voruntersuchungen (die man von einem niedergelassenen Arzt niemals bekäme).
    Der Dr. STein hat sich mittlerweile niedergelassen in Mü/Schwabing (möglicherweise als Internist, hat aber Facharzt Rheumatologe), da sind auch noch Termine drin.
    Seine Nachfolgerin in BOgenhausen soll auch ok sein (Freundin von mir ist gerade drin).
    Von der Rheumaambulanz in München kann ich dir aus eigener Erfahrung und auch aus Berichten anderer nur abraten (die sind weder einfühlsam noch sehr nett, die meisten "sind eh nur Simulanten", nicht wörtlich, aber sinngemäß.
    Dazu kannst auch den Bericht von Bodo über einen Termin dort vom 12.5.03 lesen.
    Viel ERfolg.
    Sita
     
  8. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Hallo Fellchen,
    habe gerade geantwortet, Antwort ist aber verschwunden.
     
  9. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Keine Ahnung warum, jetzt ist die Antwort doch da.
     
  10. fellchen

    fellchen Guest

    Böhmische (bayrische) Dörfer *g*

    Danke Sita,
    ich hätte sonst meiner Freundin einfach die Rheuma-Ambulanz empfohlen ohne drauf zu achten welche...
    Das wäre ja eine tolle Hilfe für ihre geplagte Ma gewesen.:o
    Kenne mich halt im Süden so gar nicht aus.
    Alles Liebe
    Fellchen:cool:
     
  11. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fellchen,

    ich würde dann auch das KH Bogenhausen empfehlen. Ist auch vom Münchner Osten sehr einfach zu erreichen.

    Ich hoffe sehr, dass wir mit vereinten Kräften etwas für die Mutter Deiner Freundin tun können.

    Jetzt fahre ich erst mal nach Tirol und dann anschließend noch bis einschl. 23.6. weg. Meine Mutter kommt sowieso erst am 25.6. wieder vom Urlaub.

    Bis dahin Dir und allen anderen eine schmerzfreie Zeit und alles Gute

    Renti