1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe die HWS: der Yellow-Head

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von sisu-natascha, 10. Januar 2012.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe etwas Neues und muss meine Begeisterung mit euch teilen: den Yellow-Head


    [​IMG]

    Ich durfte diesen gelben Freund im Dezember für zwei Tage testen und war hellauf begeistert, selbst die schlimmsten Schmerzen waren nach 3-5 min. im Yellow-Head wesentlich besser, er hilft schneller und gesünder als jede Tablette. Er dehnt die HWS sanft, aber beständig, sodass die Wirbel auseinandergezogen werden und die Drehung wieder besser möglich wird. Alles, was du tun musst, ist dich hineinzulegen, die richtige Position findet dein Körper ganz von allein. Nur durch das Gewicht der Schultern und des Oberkörpers wird der Kopf vorsichtig mit dem Kinn in Richtung Brustbein gelenkt. Diese Dehnung schafft man mit eigenen Händen nicht und für "nachhaltiges Wohlbefinden" müsste man täglich zur Physiotherapie... keine Chance bei mir, ganz davon abgesehen, dass ich mein Krankheitsmanagement gerne selbst bestimmte und gestalte. [​IMG] Für den Anfang sind ein paar Minuten täglich gerade richtig, später kann die Dauer dann ausgedehnt werden. Funktioniert auch super bei allgemeinen Verspannungen im Hals- und Nackenbereich und sogar bei Kopfweh.

    Wollte ich euch auf keinen Fall vorenthalten! Würd mich freuen, falls auch ihr ihn schon kennt, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.

    Liebe Grüße,
    Natascha