1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei Haarausfall?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rosemarie, 12. September 2010.

  1. Rosemarie

    Rosemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Meine Familie und ich haben uns ganz gut auf mein erst kürzlich diagnostiziertes Rheuma eingestellt, aber der Alltag bleibt leider nicht außen vor: Mein Mann leidet immer mehr an seinem Haarausfall. Mich stört seine Halbglatze ja nicht, aber für ihn ist es ein Drama ;). Und zum Arzt will er damit natürlich auch nicht. Im Internet wimmelt es ja nur so von "guten Ratschlägen" und "Wundermitteln". :o
    Aber falls jemand von euch tatsächlich eine Idee hat, was man dagegen tun könnte, bin ich natürlich sehr dankbar!

    Liebe Grüße,
    Rosemarie
     
    #1 12. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2010
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo!

    Ich dachte, DEIN Problem wäre Haarausfall ... unter MTX oder so ... aber wenn es "nur" den GöGa trifft .... :D

    Ich glaube, dagegen hilft nicht viel .... alle Tropfen sind mehr oder weniger Geldmachererei. Wenn, dann muss er sich was reinoperieren oder reinknüpfen lassen oder so. Oder er rasiert sie ganz ab - ist doch derzeit modern und steht einigen Männern ganz gut!?

    LG - Gertrud
     
  3. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo, sollte der Haarausfall Deines Mannes nicht krankheitsbedingt sein, sondern genetisch dann hilft ihm da nicht viel. Besser gesagt eigentlich gar nichts. Ich empfehle ihm dazu zu stehen und wie mein Vorschreiber schon geraten - ne geile Kurzhaarfrisur bis hin zu Glatze ist immer noch das Beste. Liebe Grüße Alexandra