1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei Blutwerten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hexschle, 5. März 2009.

  1. hexschle

    hexschle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe eine Regenbogenhautentzündung in den Augen und nun wurde mein Blut untersucht. Alles im Normalbereich außer:

    BSG 1. Std -11 mm n.W. war 9
    BSG 2. Std -20 mm n. W. war 23*

    ANA / ANF - <1:20 kA war 1:80
    c-ANCA, Prote - 20.0 E/ml war 37.5+

    war kann mir bitte helfen und diese werte erklären?

    danke
     
    #1 5. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2009
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Blutwerte alleine sagen ja nicht viel aus. Man muß auch immer die Symtome mit einbeziehen. Eine erhöhte BSG spricht für eine Entzündung im Körper. Ist aber unspezifisch und kommt nicht nur bei rheumatischen Erkrankungen vor.
    Erhöhte ANA weisen auf eine Autoimmunerkrankung hin, sind aber nicht sehr stark erhöht.
    Normwert scheint bei dir weniger als 20 zu sein. Du hast 80. Also könnte aber nicht muß was dahinterstecken.
    Spezifischer sind die c-anca die auf eine Vaskulitis hinweisen. Das sollte man beobachten. Du hast scheinbar nur Augenprobleme? Bei Morbus Wegener kommt es zu dem sog. roten Auge. Das ist eine Vaskulitis mit erhöhten c-anca. Aber Augenprobleme und erhöhte ANCA-Werte gibt es auch bei anderen rheumatischen Erkrankungen. Hochspezifisch sind diese Werte für eine ganz bestimmte Erkrankung nun auch wieder nicht.Die Ärzte sollten weitersuchen und du deine Symtome aufschreiben um das alles näher eingrenzen zu können. Dauert oft lange bis was gefunden wird. LG und gute Besserung.
     
  3. hexschle

    hexschle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja danke ist lieb,

    war schon:
    - lunge röntgen
    - HNO
    - MRT schädel
    - großes Blutbild
    - ultraschall bauch, milz, leber

    - ergebnisse von blut und fototest von uniklinik in tübingen stehen noch aus

    - habe schon seit ende jan diese regenbogenhautenzündung. nehme coritsonaugentropfen und seit einer woche cortisontabletten....
     
  4. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich denke dass du da in Tübingen in guten Händen bist. Die haben schon alle wichtigen Untersuchungen gemacht und auch mal vorab was gegen die Entzündungen verschrieben.