1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfe bei arztterminen

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von ghut-mann, 29. Juni 2009.

?

könnt ihr mir helfen bei

Diese Umfrage wurde geschlossen: 9. Juli 2009
  1. rheumatologen um aschaffenburg

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. kieferchirugien um aschaffenburg

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. spezialiesierte kliniken

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. therpievorschläge:medis,physiotherpie,ect.ect.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    hallöchen erstmal! bin immer noch ein frischling in eurem forum. habe eine bitte. ....kann mir vielleicht jemand weiterhelfen wie ich am schnellsten an einen facharzt termin kommen kann........ habe vor 4wo. einen termin beim einzigen rheumatologen bei uns bekommen-am 28.sep( mit dem hinweis ich kann mir gerne bei anderen ärzte einen termin geben lassen) auch mein hausarzt hatte es versucht, keinen erfolg....... versuche dies schon die ganze zeit erfolglos in einem radius von 60km.... brauch zur gleichen zeit auch einen termin bei einem kieferorthopäden der auf --kranio mandibulärer dysfunktions-- spezialisiert ist(ist eine kiefergelenkserkrankung die den schädel u. unterkiefer beeinträchtigt). habe seit feb. eine kiefersperre u. starkes knirschen in beiden kiefergelenke u. schmerzen. ...dazu kommen die allgemeine gelenksschmerzen u. natürlich psoriasis( hatte vor jahren beim orthopäden eine arthrose in der re schulter diagnostisiert bekommen). kann mir jemanden einen rat geben wie möglich ist einen termin zum abklären der diagnose zu bekommen .ich danke euch jetzt schon......bin sehr frustriert
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,
    bei meinem rheuamtologen ist es für Neulinge auch schwierig einen frühen Termin zu bekommen. Wartezeit -ein halbes jahr obwohl das einen Gemeinschaftspraxis ist.
    Vielleicht kannst du dich anrufen lassen, falls früher ein Termin frei wird, wenn jemand absagt oder so.
    Kannst dich ja bei mehreren Ärzten anmelden und dann dahin gehen, wo als erstes was frei wird.
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    es kommt die urlaubs- und ferienzeit. da sind viele nicht da.
    liegt nürnberg in der nähe? dort gibt es ein grösseres zentrum?
    ansonsten versuche es in einer uniklinik oder in einer fachklinik für rheuma.
    gruss
     
  4. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Meistens kann der Hausarzt den Termin beschleunigen.
    Bei mir war es immer so, dass ich zu jedem Termin bei einem neuen Rheumatologen (waren bisher3) immer einen Fragebogen für den HA bekam und danach die Dringlichkeit festgelegt wurde.
    Wenn es arg schlimm ist, kann er dich auch in eine Rheumaklinik einweisen.
    Oder ruf deine Krankenkasse an, die haben meistens einen Terminservice und machen dir einen Termin, wenn es arg dringend ist.
    Viel Erfolg :)
     
  5. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wenn du in einem größeren Umkreis suchst, verstehe ich nicht, warum du nicht nach Offenbach oder Frankfurt fährst, dort gibt es mehrere Frühsprechstunden, wo du einen Termin innerhalb von zwei Wochen bekommst.

    Uli
     
  6. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken