1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, auch Neu!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Tamara20, 26. Oktober 2006.

  1. Tamara20

    Tamara20 Hier bin ich! ;-)

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am hochrhein (fast schon in der Schweiz)
    Hallo zusammen,

    bin seit gestern auch „Neu“ dabei.
    Finde es echt erstaunlich wie viele Leute unter Rheuma leiden.
    Vor allem weil es ja täglich mehr werden, oder sieht das nur so aus?

    Ich weiß zurzeit echt nicht mehr wo oben und unten ist.
    Meine Hausärztin äußerte vor ca. 1 Jahr, das sie bei mir Rheuma vermutet.
    Sie machte daraufhin ein kleines Blutbild, dass außer ein paar kleineren Abweichungen nichts ergab. Da meine Gelenke immer mehr Schmerzten und auch immer Steifer wurden, bekam ich dann eine Überweisung zum nächst besten Internisten, der sich nur die Blutwerte ansah und dann meinte, dass es wohl eine Überbelastung wäre und das sich das dann wieder von alleine Bessert.
    Ja und heute, steh ich immer eine Stunde vor meiner Tochter (15 Monate) auf und fange an meine Gelenke „aufzutauen“, damit ich sie überhaupt noch aus dem Bett heben kann.
    Ich nehme fast täglich sehr starke Schmerzmittel. Aber meine Blutwerte sind immer noch recht „normal“. ( geht das denn überhaupt ???)
    Für Nächsten Monat habe ich endlich einen Termin beim Rheumatologen.
    Ich habe nur Angst davor, dass er auch nichts findet.
    Ich will endlich wissen was ich habe!

    Liebe Grüße Tamara :confused:
     
  2. ema

    ema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Hallo Tamara 20 !!!


    Möchte dich herzlich hier begrüßen.Habe selbst auch lange warten müssen,bis man mir sagte,daß ich cp.habe.Zuerst hieß es fast 2Jahre ,es käme von allem möglichen und würde wieder vergehen.Seit ca.2Monaten habe ich meine Diagnose.Zuerst war es wie ein Keulenschlag,einfach unfaßbar.War aber trotzdem froh,daß es endlich einen Namen für meine Schmerzen und Schwellungen gibt.

    Hier bekommst du sicher viel Unterstützung und Verständnis


    Bis Bald ema
     
  3. Tamara20

    Tamara20 Hier bin ich! ;-)

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am hochrhein (fast schon in der Schweiz)
    herzlichen Dank

    Hallo Ema,

    vielen Dank für deine herzliche Begrüßung!
    Freue mich für dich, dass du endlich weist was du hast und dass du jetzt auch auf cp behandelt werden kannst.
    Was ist eigentlich cp? Ist das chronische Polyatritis?
    Sorry, kenn mich einfach noch nicht so gut aus.
    Echt Lieb von dir das du mir Mut machst!

    Wünsche dir alles gute!!!

    Liebe Grüße
    Tamara ;):)
     
  4. Liii

    Liii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo tamara...

    ein großes hallo an dich..
    hier wirst du gut aufgehoben sein!

    bei mir finden sie auch nix.
    ich drücke dir alle daumen, die ich habe!!!
    alles liebe

    Liii
     
  5. Tamara20

    Tamara20 Hier bin ich! ;-)

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am hochrhein (fast schon in der Schweiz)
    Dankeschön !!!

    Hallo Liii,

    Danke für deine nette Begrüßung!!!
    Echt lieb von Dir! :)

    Ist der Rheuma wert bei dir auch „nur“ gering Nachweisbar?
    Oder warum finden die Ärzte nichts?

    Liebe Grüße
    Tamara
     
  6. FARA

    FARA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Tamara 20

    Willkommen erst mal.
    Als erstes ist wichtig, das Du zu einem Internitischen Rheumatologen gehst, und zwar schnell. Die meisten Praxen haben auch eine Notfallsprechstunde,
    erkundige Dich danach.
    Diesem Arzt mußt Du möglichst genau Deine Beschwerden beschreiben. Er
    wird die nötigen Blutuntersuchungen anordnen. Wichtig ist dabei auch der
    CCP Wert.
    Auch sollte Dein Hausarzt in der Zwischenzeit schon mal Röntgen von
    Füßen und Händen anordnen, damit der Rheumatologe diese Ergebnisse
    bereits beim Vorstellen hat.
    Es gibt 450 verschiedene Rheumaarten. Manchmal ist es Schwierig die
    richtige Diagnose zu erstellen.
    Wichtig ist für den Rheumatologen auch, ob Du mit Infektionskrankheiten
    in berührung kommst.
    In dieser Zwischenzeit hat mir Fischöl sehr geholfen. Pass aber auf, das
    wirklich nur Fischöl drinne ist und nicht anderer Schnikschnak, wie Folsäure
    oder Vitamin C. Bei uns gibt es bei Penny ein gutes Einzelpräperat.
    Auch hilft Bienengift (Apis) als Hämophatische Kugelchen gut gegen Ent-
    zündungen.
    Wichtig ist aber vorallem, das Du schnell zum Internitischen Rheumatolgen
    kommst.
    Alles Gute

    FARA
     
  7. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Tamara,

    auch von mir herzlich Willkommen hier :). Du findest hier ganz viele liebe Menschen und viele gute Tips und Du hast immer jemanden,der Dir zuhört und Dich ernst nimmt.Ich wünsche Dir ganz viel Glück beim Rheuma Dok.

    Fara,bitte sei vorsichtig mit Empfehlungen von homoöpathischen Mitteln. Auch diese können Menschen umbringen bei nicht sachgemäßer Anwendung.

    Liebe Grüße
    Sigrun
     
  8. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Herzlichen Willkommen in diesem Forum!

    Auch wenn du noch keine genaue Diagnose hast, wirst du hier viel Hilfe finden.

    LG Hannah
     
  9. Tamara20

    Tamara20 Hier bin ich! ;-)

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am hochrhein (fast schon in der Schweiz)
    Dankeschön ihr zwei !!!

    Hallo Ihr zwei,

    Vielen, vielen Dank für eure nette Begrüßung und vor allem für eure Tollen Tipps.
    Keine Angst Sigrun ich habe nicht vor mich mit homöopathischen Mitteln Umzubringen.
    Brauchst Dir also keine Sorgen zu machen. :)

    Gehe am Montag erstmal zu meiner H-Ärztin und las mir ne Überweisung zum Röntgen geben. Das war echt ein guter Tipp von dir Fara.

    Vielen Dank noch mal und euch alles Gute!!!
    Lieben Gruß
    Tamara
     
  10. Tamara20

    Tamara20 Hier bin ich! ;-)

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am hochrhein (fast schon in der Schweiz)
    für Hannah

    Hallo Hannah,

    sorry, haben uns wohl grade überschnitten. :o

    Auch Dir herzlichen Dank für dein nette Begrüßung!!!

    Liebe Grüße
    Tamara :)