1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe Arzt weiss selbst nicht mehr weiter!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lil Romi, 11. Januar 2007.

  1. Lil Romi

    Lil Romi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist zum wahnsinnig werden habe schon seit ein paar Tagen wieder akut solche Hammer Schmerzen in meiner linken Ferse
    War ich beim Arzt nochmal gestern nochmal Blut / Urin Abgabe
    Habe ihn heute morgen angerufen ja Entzündungswert 26 normal ist 10 aber das is ja nicht aufregend so sein Zitat
    jetzt wollt der doch tatsächlich schon wieder in den Kernspint schicken für was hab ich dann gesagt hatt ich ja schon mind.3 mal auch mit kontrastmittel dann soll ich zum orthopäden für was das hab ich doch alles schon hinter mir und wenn ich doch angeblich rheuma hab warum soll ich des jetzt alles machen
    er sagt nur was soll ich mit ihnen machen dann hab ich gesagt ich weiss es auch net ich weiss nur das ich bald durchdreh
    dann hat ich ihn gefragt ob ich was andres bekommen könnt denn die schmerzmittel helfen ja net wirklich
    jetzt soll ich arcoxia nehmen hat da jemand Erfahrungen

    Hilfe ich weiss nicht mehr weiter:(

    Lieben Gruss
     
    #1 11. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2007
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    arcoxia ist ja wieder nur ein schmerzmittel.

    wie wäre es mit einer cortison stosstherapie?

    arcoxia
     
  3. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lil Romi,
    ich habe Aroxia bekommen.Ich sollte einmal täglich,für vierzehn Tage,die Tabletten einnehmen.Leider hat sich bei mir kein Erfog gezeigt.
    Vorher bekam ich Voltaren plus zur Nacht.Die nehme ich schon länger ein und damit komme ich wenigstens einigermaßen über die Nacht.
    Dann riet mir ein rheumatologischer Orthopäde es mit einem Cortisonstoss zu versuchen.Das habe ich dann auch gemacht.Dauer eine Woche.Hat am zweiten Tag gut gewirkt und nach absetzen der Tabletten(mit rausschleichen der Dosis) ging alles wieder mit Schmerzen von vorne los.
    Wie gesagt ich kann nur von mir sprechen.
    Ich hoffe das du einen guten Erfolg mit Aroxia hast!
    LG
    Granny
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    MRT ist okay, ortho doc ist auch okay.
    m.e. gibt dein doc sich viel mühe.

    begründung: wenn sich irgendetwas am fuss verändert, sei es durch "falsches" auftreten, sei es durch lokale entzündung, dann muss das herausgefunden werden.
    vielleicht neue einlagen? stimmt die statik noch?
    minimales verrutschen der knochen macht bereits höllische schmerzen. hast du ne gute physio?
    ich weiss wovon ich spreche......

    ach so, der entzündungswert spricht für ein rein lokales geschehen. manchmal hilft auch ultraschall .

    gruss
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    der entzündungswert im blut ist bei spondylarthropathien oft nicht konform mit der entzündungsaktivität in den gelenken. es kommt sogar vor, das die entzündungswerte kompl. fehlen.

    also sind sie nicht wirklich aussagekräftig....
     
  6. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Guten Morgen,

    die Schmerzen in der Ferse können auch durch einen Senkfuss hervorgerufen werden. Klär das doch mit deinem Orthopäden.

    Das Problem mit Rheuma ist immer, das man nicht gleich sagen kann, ob es von Rheuma kommt oder dann doch mal von was anderem... ;)

    Ich wünsch dir auf jeden Fall ne schnelle Diagnose und Hilfe.

    LG Hannah
     
  7. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    So ist das bei mir - diskrete Schwellungen, tolle bis nur sehr leicht erhöhte Blutwerte, Entzündungen in den Gelenken und in der Wirbelsäule, dass es kracht. Glücklicherweise hat mein Rheumadoc seinen Kopf zum Denken und nicht zum Reden :D - im Klartext, er weiss, wie dreckig es mir teilweise geht und nimmt es ernst.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi, wäre ein fersensporn gänzlich abwegig?
    kann sehr schmerzhaft sein....

    alles gute dir! marie
     
  9. Lil Romi

    Lil Romi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich werde an morgen Arcoxia nehmen hoffe das das gut wirkt ich weiss sonst echt nicht wie ich arbeiten soll (arbeite in ner apotheke da muss man viel laufen) heute war es sehr sehr anstrengend für mich

    Und wenn das nix bringt werde ich halt wieder erneut in den Kernspin die haben auch damals nur den zeh analysiert.

    und dann halt zum orthopäden ob doch ein fersensporn weil das kann auch sein weil aber auch viele die psoriasis rheuma haben auch diese anzeichen haben hab ich gedacht gut kommt dann doch von rheuma
     
  10. IchBins

    IchBins Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Erst hat Vioxx bei mir gut gewirkt, nachdem das verboten wurde hat auch Bextra geholfen. Arcoxia war bei mir bei weiten nicht mehr ganz so gut. Ich habe es trotzdem genommen weil ich andere Schmerzmittel magenmäßig überhaupt nicht vertrage. Das seltsame ist, das ich mir anfang der Woche ein Rezept für Arcoxia holen wollte und man mir da sagte, daß Arcoxia nicht mehr verordnet werden dürfe. Weiß da jemand was drüber?
    Gruß,
    IchBins