1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hiiilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von padost, 23. Mai 2006.

  1. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo, habe mich gerade angemeldet, vielleicht habt ihr mehr Ahnung als Rheumatologen. Ich bin weiblich 47 J, seit Jahren rheumatische Beschwerden. Hat angefangen mit dickem Sprungelenk li, geschwollenes Bein. Verdacht auf Thrombose. dann dickes Knie re, li, Rückenschmerzen, Iritis ect. Ihr könnt euch Diagnosen aussuchen zwischen Verdacht auf cP, Lupus, Bechterew. Beschwerden passen nie richtig zu einer ERkrankung. Habe immer hohes CRP, Blutsenkung sonst ok. Habe alle Basismed durch. Humira hat nicht angeschlagen, auf Enbrel habe ich allergisch reagiert und mit meinen immer wieder Cortison nehmen (was auch nicht wirklich was bringt) habe ich auch noch 20 kg zugelegt. Seit Wochenende habe ich dickes re Bein, Wade leicht rötlich, Schmerzen aber erträglich, große Schwere, War heute beim Doppler-- Venen oB --ABER zwischen Haut und Muskeln sind schwarze Schatten. Rheumatologe sagte" Das ist merkwürdig" Es gebe rheumatische Erkrankungen die das Unterfettgewebe angreifen, oder die Muskelhaut. Vielleicht käme man jetzt der Diagnose näher!!!! Meine Frage: HAT JEMAND VON EUCH SOLCHE BESCHWERDEN? DÜMPELT AUCH JEMAND SO LANGE IM DUNKELN? HABE LANGSAM KEINEN NERV MEHR.

    Freue mich auf eure Antworten
    padost
     
    #1 23. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2006
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Willkommen

    Hallo padost,

    HERZLICH WILLKOMMEN

    wielange hast Du die Schmerzen
    wie hat alles angefangen?

    Unfall Scheidung OP?

    Wo wohnst Du?

    Gibt es in deiner Nähe einen Rheumaklinikambulanz
    könntest Du dich nicht einweisen lassen?

    Wir haben 7 Jahre gebraucht bis meine Tochter
    vom KH gesagt bekommen hat sie hat Lupus.

    Bitte schreibe eine Schmerztagebuch mit Schmerzscala
    was Du zu jedem Doc besuch mitnehmen kannst.

    Was bekommst Du an Medi ausser Kortison?
    Was hast Du alles unternommen?
    Gr. Blutbild 24 Std Sammelurin abgegeben,
    Hautbiopse machen lassen?

    LG Gisi

    www.lupus-rheuma.de Forum
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo Padost,
    dunkle Schatten unter der Haut könnten ein sogenanntes Erythem Nodosum sein. Das taucht machmal auf bei rheumatischen Erkrankungen. Bei den anderen Erkrankungen an die dein arzt denkt, vermute ich eine Polymyositis oder auch Dermatomyositis. Letztere kann sehr schnell akute Musklebeschwreden machen, sodaß du kaum noch laufen kannst, weil du so schwach bist. Kollagenosen kämen auch infrage. Aber wenn er ein guter Rheumatologe ist, wird er die entsprechenden Tests machen um das eine oder andere auszuschliessen.

    http://rheuma-online.de/community/bilder/rheuma-bilder Wir sind dabei eine Bildergalerie zu erstellen und haben schon einiges dabei. Vielleicht guckst du mal ob dir etwas bekannt vorkommt.

    Gruss Kuki
     
  4. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Danke Gisi für dein Interesse. Kann die Rheumakliniken gar nicht mehr zählen, in denen ich schon war! Im Moment bin ich medikamentenlos, da sie nicht wissen, was sie mir noch geben sollen. Ich habe alle möglichen Untersuchungen hinter mir, handfestes kam nicht rum.

    Gruß Padost
     
  5. Thesunshine

    Thesunshine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Padost,

    hast du dich schon mal auf Borreliose testen lassen?
    Solch einen Test sollte man aber einen Borreliosespezialisten machen lassen da viele Hausärzte diese Faktoren im Blut nicht ernst nehmen.

    Borreliose kann im Spätstadium genau so Beschwerden wie Rheuma machen und ggf. Rheuma erst auslösen.

    Bei Interesse kann ich dir nur empfehlen dich mal bei: Borreliose-Forum.de durchzulesen.

    Lieber Gruß Sun