1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hi5 - kennt einer diese seite?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 16. Juli 2008.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,

    ich habe dieser tage eine einladung von meinem cousin zur internet-community hi5 bekommen. da ich gerade wieder in die startphase zur oganisation eines klassentreffens gehe, wobei solche communities durchaus hilfreich bei der suche sein können, habe ich mir die agb´s durchgelesen, sie für in ordnung befunden und mich dort registriert. soweit so gut. ich war bislang nicht weiter auf der seite aktiv und hatte wie immer die einstellungen auch so vorgenommen, dass möglichst viel anonymität gewahrt bleibt. am wochenende bekam ich auf einmal eine mail von meinem onkel, der sich für die einladung zu hi5 bedankte, aber mitteilte, dass er kein interesse an solchen communities hege. der witz ist, ich war, wie oben geschrieben, ja noch gar nicht dort aktiv und hatte demzufolge auch keinerlei einladungen an irgendwen rausgeschickt :eek:, zumal ich auch nie auf die idee gekommen wäre, ausgerechnet meinen onkel oder sonstwen dorthin einzuladen. nun habe ich mir das genauer angesehen und festgestellt, dass da bereits leute, als meine freunde eingetragen sind, denen ich definitiv keine einladung geschickt habe, die wohl aber in meinem adressbuch stehen, welches mein browser inne hat und wo die mail-addis von sämtlichen eingehenden mails gespeichert werden. offenbar haben die sich bei diesem adressbuch bedient. wenn das der fall ist, haben hunderte leute einladungen von mir bekommen (auch solche, die ich gar nicht persönlich kenne) , die ich nie initiiert habe :eek::eek::eek:. ich war eigentlich davon ausgegangen, dass das adressbuch nur über mein passwort erreichbar ist, inzwischen bin ich da nicht mehr so sicher. auf der englischsprachigen wiki-seite sieht der artikel danach aus, als würde es sich um eine seriöse community handeln. ich habe denen bereits auch eine mail geschrieben, mit der drohung, anzeige zu erstatten, bisher aber keine antwort erhalten. die kontaktaufnahme zu denen scheint eh schwierig, weil selbst im impressum keine konkrete kontakt-mailadresse angegeben ist und der user durch ein endloses gewirr von faq´s geleitet wird.

    nun zu meinen fragen:
    kennt einer diese seite und hat womöglich ähnliches erlebt? wenn ja, wie sollte man da am besten vorgehen?
    könnte da auch ein hacker am werk gewesen sein? wie gesagt, ich gehe eigentlich davon aus, dass mein adressbuch passwortgeschützt ist.

    ro-user, die in meinem namen einladungsmails zu dieser seite bekommen haben sollten bitte ich, diese zu entschuldigen.

    verwirrte grüsse :confused::eek::confused:
    lexxus
     
  2. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Lexxus, ich kenne die Seite nicht aber ein Adressbuch zu knacken dürfte wohl kein Problem heutzutage mehr darstellen. Was ich aber ganz sicher weiß dass ist die Tatsache dass im Impressum eindeutig stehen muss wer dahinter steht und eine seriöse Kontaktadresse. Das klingt schon nach einer satten Abmahnung.

    LG Mupfeline
     
  3. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Lexxus,

    die Seite kenne ich jetzt nicht, aber ich finds erschreckend. Schau doch noch mal nach in den AGB. Bei dem was Du beschreibst, würde ich von einem Trojaner ausgehen. Auch den Virenscanner mal laufen lassen, vielleicht findet der was. Sauerei.

    Ich mag mich bei solchen Seiten gar nicht mehr registrieren, wer weiß wer das liest.

    Unser Steuerberater hat uns erzählt, dass der Freund seines Sohnes bei einem Bewerbungsgespräch unterbreitet bekam, dass er doch namentlich bei einer großen Studentencommunity im Internet angemeldet sei. Netterweise hatte der Freundessohn auch gleich die Bilder seiner letzten Party mit hochgeladen. Den Job konnte er dann streichen, denn einen Partygänger wollte man nicht. :uhoh:

    lg, Katharina
     
  4. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    AGBs: Sieht nicht so doll aus

     
  5. Kleines22

    Kleines22 Lupi ;)

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz, Rheinland- Pfalz
    Hallo lexxus,

    bin schockiert! :eek:

    Ich hab vor einigen Wochen auch so ne Einladungsmail bekommen... da ich die betreffende Person aber überhaupt nicht kannte, hab ich das mal fix gelöscht... kam mir etwas komisch vor... :rolleyes:

    LG Ananas
     
  6. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,

    vielen dank erst einmal für eure antworten.
    ja, erschreckend ist es und ich habe bis jetzt immer noch nicht das genau ausmaß des schadens im überblick, weil mir fast täglich neue leute erzählen, dass sie post von mir bekommen haben :eek:.

    wie gehe ich nun am besten vor? auf mir sitzen lassen will ich das nicht so einfach. anzeige erstatten? wenn ja, mit welcher begründung? unlauterer wettbewerb?

    ich würde mich über lösungsvorschläge freuen.

    liebe grüsse und allen ein sonniges wochenende :)
    lexxus

     
  7. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi Lexxus, man könnte es der Verbraucherzentrale mitteilen. Und eventuell dem Datenschutzbeauftragten. Beide Adressen würde ich kontaktieren.

    Anzeige? Ich weiss nicht.

    Kannst Du denn überhaupt beweisen dass es auf diese Seite zurückzuführen ist?

    Nicht dass noch üble Nachrede rauskommt ...

    LG Mupfeline

    Aber sag mal wenn Du eine Einladung bekommen hast von Deinem Cousin,
    war das tatsächlich real oder ist auch sein Adressbuch geknackt worden?
     
  8. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo mupfeline,

    verbraucherzentrale ist eine gute idee :top:.
    klar kann ich beweisen, dass es auf diese seite zurückzuführen ist, schließlich haben die diversen, mir bislang bekannten, personen, eine ganz konkrete einladung in meinem namen von dieser seite bekommen.
    mit meinem cousin habe ich bisher noch keinen kontakt aufgenommen, ich denke, das wird auch nicht viel bringen, er ist gehörlos, so dass auch der schriftliche kontakt leicht zu missverständnissen führen kann, weil gehörlose manchmal anderen grammatischen regeln (nämlich denen der gebärdensprache) folgen, zudem reichen die bisherigen aussagen aus dem freundes- und bekanntenkreis, die allesamt einladungen nach demselben muster bekommen haben, auch aus. die einladungen habe ich sogar selbst gesehen, weil ich natürlich schleunigst die mailaddi im account geändert habe, so dass mir an meine vorher angegebene umgehend auch eine einladung zugeschickt wurde.

    liebe grüsse
    lexxus
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Ich hoffe du hast deinen Account dort auch gleich wieder gekündigt, sonst läuft das ja noch weiter.

    Meine Einladung kam von jemand der mich im wer-kennt-wen im Adressbuch hatte. Hab mich auf Hi5 dann auch mal angemeldet, aber fands für mich nicht weiter interessant und hab den Account gekündigt.

    Gruß Kuki
     
  10. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo kuki,

    nein, gekündigt hab ich den account noch nicht. gut, dass du dich zu wort meldest, du stehst nämlich auch in meinem adressbuch. hast du eine einladung bekommen?
    ich glaube nicht, dass die seite was mit wer-kennt-wen zu tun hat, mit denen hatte ich zum einen noch nie probleme, zum anderen haben ja leute einladungen von mir bekommen, die ich bei wkw nicht in meiner kontaktliste habe, sondern, die wirklich nur in meinem adressbuch stehen und sonst nirgends auftauchen.

    liebe grüsse
    lexxus
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi Lexxus,
    das ist gut möglich, dass es von dir kam. Wobei du ja bei wkw nicht auf meiner Liste stehst sondern bei jemand den ich kenne - den du kennst. Auf Hi 5 gibts mich nicht mehr, wkw, meinvz und stayfriends reichen wirklich aus um einige alte und neue Kontakte zu pflegen.

    Gruß Kuki
     
  12. Ganesha

    Ganesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Von welchem Adressbuch redest Du eigentlich? Adressbuch im Browser?

    Was sagt Spybot S&D zum Thema "Tracking Cookies"?
     
  13. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    kein schwein kennt hi5
    alle welt rennt zu stay friends, die freundesuchmaschine, dort fand ich sogar mitschüler aus dem jahrgang 1964!

    http://www.stayfriends.de/
     
  14. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    @grummelzack, bei stayfriends bin ich auch angemeldet, aber dort sind eben auch nicht alle eingetragen, die man für klassentreffen sucht.

    @ganesha, mein internetanbieter hat einen eigenen browser, darin enthalten ist auch ein adressbuch. ansonsten habe ich keinerlei auffälligkeiten bemerkt, hätte mir mein onkel nicht diese mail geschrieben, ich hätte nicht mal mitgekriegt, dass da was im argen ist.
     
  15. Ganesha

    Ganesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    *löschlöschlösch*... :)

    Ein Datenabgleich beider Anbieter geht fix.

    Und die Kontaktadresse ist in den USA.

    Ich weiß schon, warum hier niemand meine Mailadresse bekommt :rolleyes:
     
    #15 19. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2008
  16. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    danke ganesha, ich habe aus gutem grund meinen anbieter nicht beim namen genannt :rolleyes:.
    dass meine mailaddi weitergegeben wird und meine persönlichen daten verarbeitet werden, sei´s drum, das machen schließlich viele anbieter. nirgendwo ist aber die rede davon, dass dies auch die passwortgeschützten adressbuchdaten beinhaltet.
    meine mailaddi bekommt sonst auch keiner, wenn man sich irgendwo registriert gehört es aber zur pflichteingabe, das ist hier bei ro auch nicht anders.
     
  17. Ganesha

    Ganesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    ...weshalb ich eine eigene Adresse habe, die ausschließlich für Foren usw. genutzt wird - und bei Bedarf selbst in den Papierkorb wandert.
     
  18. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    @ganesha, wärst du bitte trotzdem so freundlich, den namen meines anbieters in diesem zusammenhang aus dem thread zu entfernen!?!
    über die schwächen meines anbieters brauchst du mir nichts zu erzählen, die kenne ich nämlich selbst zur genüge und weiterbringen tut mich das im moment leider auch nicht, wo das kind bereits in den brunnen gefallen ist.
     
  19. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    @gansha, danke dir! :)
    ich hab normalerweise auch eine mail-addi für solche fälle, nun hab ich einmal meine normale genutzt und prompt ist das kind in den brunnen gefallen :confused5:.
    auf den seiten der verbraucherzentrale bin ich bislang nicht fündig geworden. offenbar gibt es noch nicht genug betroffene, so dass die noch nix dazu geschrieben haben.