1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hi auch ich bin neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von doro21, 12. Dezember 2008.

  1. doro21

    doro21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peine
    Hi, auch ich bin neu, und will mich kurz vorstellen.
    Als erstes würd ich gern wissen, wie ich selber Beiträge erstellen kann:confused:
    Ich bin 36, habe zwei Kinder.
    Seit meinem 18. Lebensjahr ca habe ich Rückenschmerzen, war 3 Jahre voll auf Tramal. Nie gab es ne Diagnose.
    Abnormale starke Skolliose, Beckenschiefstand, Übergewicht, Bandscheibenvorfall usw.

    Dann hab ich 44 kg abgenommen, trotzdem gings nicht besser. (verständlich wie ich heute weiß).

    Jahrelang bin ich zu den Ärzten gerannt. Die
    Schmerzen wurden immer Schlimmer, mein Konsum an Schmerzmitteln immer höher. Das Sonderbare für mich war... die Schmerzen waren nie durchgehend. Praktisch wie Schübe. Besonders betroffen ist die LWS, Die ISG, und extrem die HWS.

    Vor einem Jahr kam ein neuer Orthopäde in die Stadt.
    Blut abgenommen, in die Röhre usw.
    Diagnose: Morbus Berechtew.


    Momentan gehts mir richtig sch... Ich habe das Gefühl, im Bereich der HWS reiben die Knochen aufeinander. Gestern habe ich es nicht mehr ausgehalten vor Schmerzen und bin völlig zusammengebrochen. Morgens komme ich nicht aus dem Bett, weil ich steif bin, nachts kann ich vor Schmerzen nicht schlafen.

    Meine momentane Therapie vom Rheumatologen aus besteht aus Meloxicam 7,5, Ibu 600 4x1 und 5x30 Tr. Novalgin.

    Vor ca 2 Wochen hab ich noch so gedacht, toll hattest lange keinen Schub und bist lange ohne Schmerzmittel ausgekommen. Aber das hat nicht lange angehalten.

    Zusätzlich bekomme ich man. Therapie. Lt. meiner Physiothera. sind einige Bereiche der HWS und LWS schon versteift. Daher diese wahnsinnigen Schmerzen. Hinzu kommen Schmerzen in den Ellenbogengelenken.

    So das war erstmal ein kurzer Überblick. Vor 4 Wochen hab ich es gewagt Rente zu beantragen und muß nun logischer Weise zu Gutachtern sprich zur Psychologin und zum Orthopäden.
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Doro
    hast du ja schon einiges mitgemacht, zu MB kann ich dir leider
    nicht viel Sagen Aber da wird sich jemand finden
    Wünsche dir viel [​IMG]
    und Alles Gute

    [​IMG]