1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

heute wieder schlimmer tag und ich vertrage keine schmerzmittel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von NinaM, 3. September 2004.

  1. NinaM

    NinaM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    morgen, bin doch am mittwoch aus der tagesklinik raus. da ging es mir richtig gut. gestern auch noch. die nacht wurde dann schlimm und heute morgen ist mir mal wieder nur noch zum heulen. meine rechte hand tut weh, mein mittelfinger ist wieder dick und das handgelenk kann ich wieder nicht drehen ohne schmerzen. bin jetzt seit 4 wochen auf mtx und nehme noch vioxx dolor und bei bedarf paracetamol - vertrage ja nichts. novalgin, indomed, tramal, amadol, tramundin, opioide, tilidin, novaminsulfon ausprobiert - und wieder abgesetzt. gewirkt haben sie ja teilweise. aber die nebenwirkungen gingen von kreislaufprobleme über übelkeit und erbrechen, schwindel, magenkrämpfe etc. da halfen auch keine gegenmittel. im kh meinten sie, mir bliebe nur zähne zusammen beißen und durch, oder nebenwirkungen in kauf nehmen. habt ihr nicht noch einen tip für mich?
    danke und lg nina
     
  2. Annemarie

    Annemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim NRW
    Guten Morgen Nina
    Ich bin neu hier im Chat und kenne deine Vorgeschichte noch nicht.
    Meine Frage hast du es schon einmal mit Morphinpflaster versucht?
    Ich habe eine unklare Vaskulitis,Mitralklappeninsuffiziens,eine Gerinnungsstörung
    Diabetes mellitus insulinpflichtig,nierninsuffiziens und an der rechten Hand schon 20 OP`s mit anschließender Amputation des rechten Mittelfingers.Ich habe ständig Schmerzen und nehme zur Zeit folgende Medis. ein
    Methylprednisolon 40mg,Opiate 60mg,Torem 10mg,Nexium 20mg,Marcumar,
    Antibiotika wegen einer schweren Nierenbeckenentzündung und Insulin.
    Am Montag muß ich ins Krankenhaus und soll eventuell auf ein anderes Basismedikament eingestellt werden.Bei mir haben die Morphinpflaster immer sehr gut geholfen bis ich sie leider von der Haut her nicht mehr vertragen habe.
    Ich hoffe trotz allem das du den Tag heute gut überstehst
    liebe Grüße Annemarie
     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo NinaN,

    es tut mir so leid,
    daß Du so große Schmerzen hast.
    Ich wollte Dir nur sagen, daß es einige Zeit dauert,
    bis das Mtx wirkt. Und das Vioxx hilft gegen Schmerzen
    und soll auch gleichzeitig die Entzündungen vermeiden helfen.
    Hoffentlich bekommst Du das Mtx in Spritzenform, da wirkt es
    besser.

    Nur nicht die Geduld aufgeben!

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  4. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hallo nina

    manchmal mag man einfach nicht mer, nicht war? ich kenne dieses gefühl auch. alles tut weh und man fühlt sich total allein. man könnte sich in die ecke setzen und nur noch heulen... aber man muß weiter machen ...

    ich kann dir leider keinen tip geben, ausser versuche positiv zu denken, suche dir etwas das du kannst und das dir freude macht, denn oft hilft es wenn man sich psychisch wehnigstens gut fühlt.

    es ist nicht leicht, aber du schaffst das;)
    lieben gruß
    suse12998
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nina,

    solche Tag kenne ich sehr gut. Ich versuche dann das beste draus zumachen und tue einfach nur das was mir gut tut.
    Schmerzmittel ist es bei mir auch so eine Sache, ich vertrage viele nicht wg Allergien und bin daher nicht so scharf drauf, neue auszuprobieren. Ich helfe mir mit Wärme oder Kälte oder gönne mir einfach viel Schlaf und freue mich wenn es mir wieder besser geht.

    ich drücke Dir die Daumen,das Mtx bei Dir bald wirkt und wünsche Dir gute Besserung.

    liebe Grüße
    Sabine
     
  6. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hallo Nina

    ich wünsche Dir, daß es Dir bald wieder besser geht.
    Und das wird wieder, da bin ich mir sicher.
    Mach was, was Dir Spaß macht und genieße die Sonne und.und.und.

    EIn schönes Wochendende

    wünscht Dir schirmchen
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi,

    mir wurde heute von einer ärztin gesagt, dass in solchen
    fällen quarkwickel, ordentlich dick, ganz prima sein sollen.
    versuch es doch mal, schaden kann es ja definitiv nicht.

    alles gute
    marie
     
  8. Annemarie

    Annemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim NRW
    Hallo Marie[​IMG]
    Quarkwickel sind wirklich klasse.Ich habe sie schon oft gemacht wenn ich nicht mehr weiterwusste und die haben super gut geholfen. Man schmiert sich den Quark ungefähr einen cm.dick auf die befallene stelle und umwickelt das ganze dann für ca. 2-3 Std.mit Frischhaltefolie.Die Flüssigkeit des Quarks zieht dann in die schmerzende und entzündete Haut ein und hat einen angehnem kühlenden Nebeneffekt. Das ganze kann man mehrmals am Tag wiederholen.Genauso gut kann man aber auch Krautwickel machen, d.h. Weisskohlblätter vom Strunk entfernen und einritzen oder in Streifen schneiden. Dann auf die schmerzenden stellen legen und mit einem Leinentuch umwickeln.Das ganze aber auch mindestens 2-3 Std. drauflassen.Das muss aber jeden Tag wiederholt werden.
    Mit Quark macht man das nur bei Bedarf.So nun aber schluss für heute muss die Kinder jetzt wecken ,denn wir wollen am letzten Ferientag noch mal nach Warner
    Brother Movie World fahren.[​IMG]
    Alles liebe
    Annemarie
     
  9. NinaM

    NinaM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    danke für eure tips ...

    kühlen tue ich eh. das mit dem quarkwickel probiere ich heute aus. ist es egal, welcher quark? mager oder normal???
    lg nina
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Morgen Nina,

    es ist egal, welchen Quark Du nimmst..... wünsche Dir ein schönes schmerzfreies erholsames Wochenende

    Gruß Colana
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hallo nina,

    wenn dir tatsächlich so übel wird von den schmerzmitteln, dann musste da leider ohne durch , bis das mtx seine volle wirkung hat. mir half zwischendurch auch ein gekühltes gelkissen. darf aber falls es eiskalt ist, nur wenige minuten auf ein gelenk undd nicht direkt sondern in baumwolltuch gewickelt. ich hab meins im kühlschrank liegen und es ist angenehm kühl, vielleicht so 10 grad. das leg ich auf ein schmerzendes gelenk und das hilft schon.

    alles gutem kuki
     
  12. Schnecke791

    Schnecke791 Guest

    Hallo Nina!

    Hallo Nina!
    Ich vertrage leider auch nicht viele Medis, hast Du es schon mal mit Ibuprofen ausprobiert? Die gibt es in 400mg, 800mg,... . Die haben bei mir bisher meistens geholfen (dieses Mal auch nicht, leider...). Bis 400mg kannst Du die Dir so in der Apotheke kaufen. Wenn Du Probleme mit dem Magen hast, kannst Du Dir in der Apotheke ja Magentabletten besorgen, vielleicht bringt`s ja was!
    Liebe Grüße,
    Sandy
     
  13. NinaM

    NinaM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    sagt mal ...

    kennt ihr das? wenn ich so schmerzen/schübe habe, ist mir die ganze zeit schlecht, teilweise schwindelig und ich habe magenschmerzen. oh manno, der heutige tag wird wieder schlimm. bin seit 1/2 5 heute früh wach. konnte vor schmerzen nicht mehr schlafen. der quark hat gestern leider nicht viel gebracht. probier's heute nochmal. ich hoffe so, daß das mtx bald wirkt, sonst dreh ich durch ...

    lg nina
     
  14. Annemarie

    Annemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim NRW
    Hallo NinaM ![​IMG]
    Es tut mir wirklich leid das es dir nicht so gut geht.Ich bin auch schon seit 5 Uhr auf,weil es mir ziemlich besch........ geht .Ich habe Schmerzen und mir ist es vom Magen und Kreislauf her nicht so besonders gut.Morgen muss ich ja Gott sei Dank zu meinem Rheumadoc.Mal hören was der sagt.Ich wünsche dir so sehr das das MTX endlich anschlägt.Wie lange nimmst du es schon?
    Meine Kinder schlafen noch und mein Mann ist vor einer halben Std. zur Arbeit gefahren,so habe ich nun vielleicht noch etwas Zeit für mich und für den PC.Bin nämlich noch nicht so fit mit dem Internet.Wenn du Lust hast lass etwas von dir hören
    Gruß Annemarie[​IMG]
     
  15. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    hallo annemarie
    mir hat man in einer rheuma klinik gesagt, dass der quark keineswegs zugedeckt sein sollte, sollte offen liegen. ich streiche quark auf eine mullkompresse und lege die auf die entzündete stelle, sobald der quark sich erwärmt, ab damit in die biotonne.
    früher habe ich auch den quark zugedeckt, als mich dabei die CÄ "erwischte" gab es ärger, sie sagte das sei nicht so gut für rheumis. die genauere begründung habe ich leider vergessen.
    gruss
    bise
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    @nina

    4 mtx wochen reichen ja leider noch nicht aus, dmit es seine volle
    wirkung erreichen kann, da musst du noch geduld aufbringen.
    wenn du allerdings so heftige nebenwirkungen hast, solltest du
    das mit dem arzt bessprechen, es gibt ja auch menschen, die
    mtx nicht vertragen.

    du schreibst nix von cortison, nimmst du nichts? vielleicht ist das eine
    alternative für dich, denn es nimmt praktisch sofort einen grossteil
    der schmerzen, vorausgesetzt, sie sind entzündlicher natur.
    ich habe meine schmerzen fast ausschliesslich mit cortison bekämpft,
    und habe mich jetzt auf 3,5 mg runtergearbeitet. bevor du also
    deinen magen derart malträtierst mir NSAR, wäre es wirklich zu
    überlegen, ob du nicht cortison nimmst. falls du das schon nimmst,
    "überlies" einfach, diesen abschnitt :D


    @annemarie

    danke, für deine prima tipps re quarkwickel und kohl :D
    ich hab mir das alles gespeichert, damit ich bei bedarf rasch
    auf diese infos auch von den anderen zurück greifen kann.

    euch allen einen schönen sonnigen sonntag!
    marie