1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heute CT, frage an Marcumar nehmer, und einen kleinen daumen bitte noch dazu!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke, 10. Dezember 2007.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    da ich nichts gutes neues zu erzählen habe, sondern immer nur altes aufgewärmtes, versuchte ich mich etwas zurück zuhalten.

    hab aber gelesen das es dem einen oder anderen von euch derzeit auch nicht gerade rosig geht, und da hab ich einfach mal gesagt, : OK das liegt am wetter!!! und leider geht es anderen auch nicht besser.
    hiermit möchte ich dann erstmal allen denen es auch sche..e geht, gute besserung wünschen und dennoch eine schöne vorweihnachtszeit!!!

    zu mir:

    letzte woche durfte ich meine DVD aus dem KH holen wo sie alle meine bilder draufgebrannt haben, unter andrem auch die CT bilder wo das "gebilde" in meinem bauch gefunden wurde, wo mir KEINER sagen konnte was es ist, nur das es da nicht hingehört, eine zyste sei es nicht, die müsse anders auf dem CT aussehen, es könnte eine einblutung, geschwollen llymphknoten oder ein tumor jeglicher art sein. es könnte auch für die immer wieder kommenden blutigen durchfälle verantwortlich sein oder auch nicht, keiner weiß was, erst sagten sie es müsse kontrolliert werden so in 8 wochen, dann bei der kh entlassung hieß es nö muss nicht wir wissen ja nicht was es ist!! mein hausarzt war sehr verärgert und überwies mich zum CT
    ok der kontroll termin ist heute um 8 uhr, bin mal gespannt was die nun in der praxis sagen werden *lächel*

    der durchfall hatte sich gegeben und ist am nächsten tag sofort in verstopfung übergegangen die sich nun gestern nach 5 tagen nix, gelöst hat und mich seit dem weitere 2 mal mit durchfall laufen ließ, in den 5 tagen hatte ich 3 tage einen roten urin, lt. test war wohl mehr blut als urin drin,
    warum?? keine ahnung, rechte niere moppert
    und jetzt kommt es

    mein blutgerinnungs messgerät zeigt seit donnerstag an das meine gerinnung total aus dem lot ist, ich habe nur noch eine gerinnung von 5 % (ich kam schon einmal bei einem höheren wert ins kh zur beobachtung) OK ich habe meinem arzt nix gesagt, habe wie damals im kh mir dann absolute bettruhe verordnet, doch auch heute abend, bei der all abendlichen kontrolle NIX der Quick geht nicht hoch bzw. der INR nicht runter!!!
    ich hatte letztes jahr schon einmal dieses phänomen im kh münster, dort riefen sie auch in der uni an und fragten dort nach, auch dort konnten die damen und herren in weiß sich keinen reim drauf machen warum??!!??
    nach 2 wochen ging es langsam wieder in richtung normal und da hieß es kontrollieren lassen, ok ok aber seither hatte ich nie wieder solch ein prob.

    FRAGE: hier sind doch einige von euch auch Marcumar patienten hatte schon mal einer von euch auch dieses problem???
    wenn ja, weist du warum?? was wurde gemacht??

    nun, nachdem ich ja gelelgen haben, hab ich mir weiß der geier wie oder warum das passiert ist vom kleinen zeh den nagel rausgerupft beim bettdecke nach unten ziehen, ich spürte NIX kein schmerz gar nix nur das es auf einmal nass und warm war, als ich schaute glaubt mir ich staunte nicht schlecht, hab michael geweckt der hat druckverband dran gemacht und alles sauber gemacht und frisch bezogen, diese kleine wunde blutete dann 3 tage und 3 nächte bis wir sie im griff hatten, 3 kl. pickel im gesicht die aufgingen bluten immer noch, man das nervt!!!!

    wenn ich heute vom CT nachhause komme, werde ich bei meinem hausarzt anrufen und ihn fragen ob er mir nicht diese tropfen aufschreiben kann oder einen tropfer anlegen kann, sowas was ich immer vor den ops bekomme, aber ins kh geh ich nicht wieder............ich bekam am tag wo ich die DVD abgeholt hab in dem KH einen asthmaanfall, atemnot vom feinsten es war alles sooooo beklemmend.......ich schaff es nicht ins kh zu gehen, ich weiß dass das "nur" meine nerven waren und sind aber ich krieg ja schon atemnot und zittern wenn ich hier die sierenen höre oder blaulicht in meinem schlafzimmer aufflackert.........meine nerven sind diesbezüglich am ende.

    dafür hab ich einen guten neuen neurlogen hier bei mir gefunden, der mich ab sofort genaustens beobachten möchte, mit regelmässigen terminen und so weiter.....................super, er weiß das ich die schnau.. voll habe, möchte aber nicht feuerwehr bei mir spielen sondern wenn es geht vorher schon rauchmelder installieren *lächel* ich fand den vergleich sehr nett.

    so, das wars jetzt würde ich mich nur noch sehrrrrrrrrrr über ein paar antworten freuen, ach ja, die kleinen däumschen sind dafür gedacht das mein hausdoc mir so helfen kann danke schon mal
    an einen tumor im bauch will ich nicht glauben!! aber toll wäre es wenn die dort eine idee hätten, hm mal warten neue ärzte neue ideen oder nicht

    ich grüße euch alle ganz lieb, wünsche euch nur das aller beste
    keine schmerzen und eine schöne vorweihnachtszeit!!
    elke
     
  2. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo elke,

    drücke dir ganz fest die daumen (d.h. fest nur den linken, die rechte faust geht mit daumen immer noch nicht zu) für dein heutiges ct.

    zu macumar kann ich leider nichts sagen, werden sich sicher noch andere ro ler melden.

    das du mit den nerven am ende bist kann ich nur zu gut verstehen. ich werde selbst auch von einem neurologen betreut, das hilft mir immer wieder neben den medis auch die zeit, die er sich immer für mich nimmt. ich hoffe, du hast auch das glück einen so guten neurologen gefunden zu haben.


    also nochmal alles gute und baldige besserung

    liebe grüße
    christi

    [​IMG]
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Elke,
    Du hast ja wirklich einen Streß. Schlimm. Ich hoffe,du hast das CT gut überstanden und etwas mehr Klarheit.

    Das mit dem Zehnagel ist eine komische Sache. Bist du Diab.? wenn da was an den Fü´ßen ist,merkt man das auch nicht. Ist eine Diab. neurapathie.


    Ich drücke dich mal ganz vorsichtig und wünsche Dir gute Besserung.
    Hoffe,es wird der Grund.bzw. die Ursache für Deine mießliche Lage gefunden.

    LG
    Anbar

     

    Anhänge:

  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr beiden lieben christi und anbar,

    danke für eure daumen, egal welche und wieviele mir tut es immer gut *lächel*

    also das CT ist gelaufen, aber schlauer bin ich nicht, der arzt dort meinte dass das was er sieht gar nicht schlecht aussehen würde, dann kam ein hmmmmm haben sie ihre gebärmutter noch, ich: Nein hmmmm ob die kollegen dann das hier meinen?? zeigte auf das ct bild auf ein gebilde das auf jeden fall größer als 2 mal 2 cm ist, hmmmm ich würde meinen es könnte auch darm sein oder?? und schaut mich fragend an
    ich fragte ihn dann: wo auf welchem bild sieht man den die Ovare er schaut mich an, ich sage: die eierstöcke, er: ach ja, ja die die sieht man im CT gar nicht, außer sie wären entzündet oder tumorös, ich: ach ja, mir hat man erklärt das man das gebilde/tumor zwischen dem rechten eierstock und dem dünndarm sieht und man deshalb es nicht zuordenen könne, er wieder: hmmm, ob die dann das hier meinen und zeigte auf ein weiteres rundes gebilde, ich sag: tja, tut mir leid das weiß ich nicht, ich hab ihnen doch vergleichsaufnahmen mitgebracht, er : ja, aber die sind ja auf einer DVD das ist mir jetzt zuviel arbeit, ach wissen sie was, ich geb ihnen die bilder mit und schreib denen rein das ich nix gesehen hab, mal sehen ob die mehr sehen lächel nicken schöne feiertage und guten tag

    weiß ich jetzt mehr??? NÖÖÖ
    und dahin hab ich nicht vor in nächster zeit zu gehen.
    also werd ich die bilder nun auch wieder aufheben und sollte ich wirklich in die DKD dürfen, werd ich die mitnehmen und die ärzte dort bitten mal ein auge drauf zu werfen.

    außerdem hab ich meinen hausarzt angerufen, die sprechstundenhilfe sagte sofort nö nö das sagen sie ihm mal schön selbst, und schwupp hatte sie mich schon verbunden, ich sagte ihm sofort: ich wollte doch gar nicht mit ihnen reden, er sagt: ja ich weiß schon alles, das ist lebengefährlich was sie da machen ich sagte ja das weiß ich doch aber jetzt hab ich doch bescheid gesagt, er etwas forscher dann: sie kommen sofort in die praxis um das wir das hier kontrollieren können und blutabnehmen können für das labor ich bin dann also zu meinem hausdoc hin, dort wieder die problematik der blutabnahme, diesmal wurden gleich 4 venen getroffen aber keine gab was her, aber sobald die nadel raus war lief es wie nur was, somit saß ich dann mit 5 druckverbänden kurze zeit später bei ihm, er sagte mir dann das es ab INR 4 schon gefährlich ist, fragte mich nach blutungen die ich auch fast wahrheitsgemäß beantwortete, dann tropfte er mir 6 tropfen zum gerinnungsaufbau in den mund, und grinste bis hinter die ohren, und ich verzog das gesicht und hätte bald alles ausgespuckt IHHHH waren die ekelig
    nun musste ich ihm hoch und heilig versprechen das ich morgen früh erneut messe und ihn dann sofort anrufe um ihm den wert durch zugeben, für den fall das die 6 tropfen heute nicht ausreichten hat er mir noch eine ampulle mit zählpipette mitgegeben, sollte dies dann wieder nicht anschlagen, tja dann darf ich sofort in eine hämatologische klinik (wäre wohl im meinem fall die in düsseldorf, dort kennen die mich und haben auch meine unterlagen).

    aber ich bin in großer hoffnung das die tropfen wirken.

    ich danke euch beiden nochmal ganz dolle für eure daumen und eure lieben worte, ja christi der neurologe hat mir auch sehr toll zugehört und er begrüßt es auch sehr das ich eine psychotherapie mache, er meint das ich das nicht alleine schaffen könne und das wär kein zeichen das ich zu schwach wäre sondern dafür das es einfach zu viel ist was ich habe, er war total platt und sagte meiner tochter und mir das er noch nie solch eine junge frau hatte die es so erwischt hat, aber ich versuche nicht aufzugeben, was mir ehrlich schwer fällt.
    anbar, zu deiner frage, ich habe eine zuckerstoffwechselstörung aber KEINE diabetes, ich dachte schon daran ob es evtl mit der psoriasis arthritis zu tun haben könnte? leider hab ich ja keinen rheumadoc zum fragen, aber mal sehen, es war ja nicht das erstemal nur halt diesmal der andere fuß

    ich wünsche euch alles gute und gute besserung
    lieben gruß
    elke
     
  5. lupinchen

    lupinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum, NRW
    Marcumar

    Hallo Elke,

    ich kenne dein geschildertes Problem, da ich ca 10 Jahre Marcumar genommen habe.
    Immer wenn ich im Streß war und das Marcumar ausgeschlichen werden mußte für eine Untersuchung // Op, wollter der INR nicht fallen bzw. der Quick nicht steigen.
    Oder plötzlich traten irgendwo irgendwelche Blutungen auf, die einfach nicht zu stillen waren.
    Geholfen hat dann immer nur Vitamin K-reiche Kost, kurz gesagt ein riesiger Teller Grünkohl !!!

    Irgendwann wurde es meinem Doc zu heikel, da ich ständig Blutungen im Darmtrakt hatte und regelmäßig Blutkonserven benötigte.
    Er schickt mich nach Hannover in die MHH (ambulant) und dort empfahl man mir die Umstellung auf Coumadin.
    Es handelt sich um ein Wafarin-Derivat, welches im Gegensatz zu Marcumar (7 Tage) eine kürzere Halbwertzeit ( 1 1/2 Tage) hat und sich so leichter steuern läßt.

    Seitdem habe ich nur einmal noch Blutkonserven benötigt (und meine Vasculitis hat sich auch gebessert ?).

    Gruss .
    Lupinchen :)

    P.S.
    Am Mittwoch gehe ich stationär ins Alfried-Krupp-Kh n. Essen in die Immuno-neurologie zu Prof. Berlit.
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe elke!

    grade lese ich erst deinen thread, also konnte ich dir für´s CT nicht die daumen drücken. aber ich denke, daumendrücken ist imer noch "angesagt", gell...also, liebe elke, ich wünsche dir ALLES, ALLES GUTE!!! zu deinen fragen wg marcumar etc. kann ich nichts sagen.
    liebe grüsse
    deine ruth
     
  7. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    liebe elke,

    da, das hört sich ja alles nicht so doll an. der doc hätte sich da ruhig etwas mehr zeit nehmen können, man macht so eine untersuchungen ja auch nicht zum vergnügen. keine zeit, die bilder auf der dvd anzuschauen, dass ist ja wohl..... mir fällt wieder mal kein passendes wort ein.

    naja, bin mal gespannt, wie mirs am mittwoch bei meinem ct geht.

    wünsch dir weiterhin alles gute besserung

    liebe grüße
    christi
     
  8. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Liebe Elke,

    ich lese jedes Deiner Postings.
    Leider ist mir nicht gegeben, die passenden Worte zu finden.......

    Glaube mir aber bitte, wenn ich schreibe:

    ich drücke Dir aus ganzem Herzen die Daumen und wünsche Dir alles, alles Gute.
     
  9. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Liebe Elke,

    ich habe Dich nicht vergessen!

    Ist ja schon komisch das man da nichts genaues zu sagen kann!!!???
    Ich drücke Dir die Däumchen das alles gut wird!
    Ich denke mal Wiesbaden wird daraus schon noch eine Diagnose machen!

    Seit mein Tumor raus ist meine ich,ist das Herzchen auch ruhiger,kann mich auch täuschen.Habe heute mein 24Std.EKG-Gerät wieder abgegeben.
    Mal schauen was da rausgekommen ist.
    Vielleicht ist das auch etwas was Deinen Organismus durcheinander wirbelt?

    Liebe Grüße und ich drücke Dich!
    Locin32