1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

heute bei fliege / die talkshow : RHEUMA WIE WERDE ICH MEINE SCHMERZEN LOS?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sito, 14. Dezember 2004.

  1. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    naja...

    Hallöchen zusammen,

    ich weiß, warum ich mir die Sendung sonst nicht anschaue. Nun, wem es gefällt....

    Sehr gut fand ich, daß der Professor aus der Münchener Klinik mehrfach darauf hingewiesen hat, daß "Rheuma" so unspezifisch ist wie "Bauchschmerzen". Unter "Rheuma" wird soviel zusammengefasst und da wird dann ein junger Mensch mit einer rheumatoiden Arthritis verglichen mit einem älteren Menschen, der Arthrose hat. Natürlich haben beide Schmerzen, das steht völlig ausser Frage, aber die Ursache ist vollkommen unterschiedlich, so wie auch die Therapiemöglichkeit.

    Gefallen hat mir der "Rheuma-Anzug". Die Idee ist klasse, aber ich kann mir gut vorstellen, daß nur wenige Menschen diesen Anzug anziehen wollen, denn sonst könnten sie ja evt. für einige Minuten nachvollziehen, wie Menschen mit einer rheumatoiden Arthritis leben ....

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  3. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    also ich muß sagen, daß ich die Sendung dann doch aussagekräftiger bzw. nicht ganz so oberflächlich wie so manch andere. Aber den schulmedizinischen Ansatz hätte man besser darstellen müssen, auch wenn es eine Sendung über "sanfte Medizin" war. Trotz allem fand ich es recht unterhaltsam, vor allem die Frau Brieden ;)