1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herbstgedicht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Skipper Juergen, 26. September 2003.

  1. Ich habe auch ein Gedicht aus dem Norden, von der Seefahrt.

    Ehre sei Gott auf dem Meere!

    Er habt das Meer so weit bestellt,
    als schönsten Teil der ganzen Welt.
    Tat damit seine Weisheit kund,
    damit nicht jeder Lumpenhund,
    mit denen die Erde so reichlich gesegnet,
    den fröhlichen Seemann da draußen begegnet.

    Und das Meer wird uns allen wieder Hoffnung bringen,
    wie der Schlaf die Träume bei Nacht!
    Chritoph Columbus
     
  2. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Meer

    Beim Thema "Meer" ist mir gleich was eingefallen - falls jemand mal wieder ein richtig schön-trauriges Lied hören mag :)

    Paddy goes to Holyhead:

    A Last Song

    This will be a last song this will be a last goodbye
    Take care of yourself evґrywhere and hold your head up high
    The moon is shining clearly and the stars are shining bright
    This will be a last song for tonight

    When Iґm old and doddering and my race is almost run
    Will you ever think of me will you miss me when Iґm gone
    Forget all pain and sorrow come and rest here by my side
    This will be a last song for tonight

    Last night I dreamed the waters came rushing to and fro
    The siren gave a warning I watched my body go
    The sea began to rollinґ oh god I cannot land
    I hear a loud voice calling: Please save this drowing man!

    This will be a last song this will be a last goodbye
    Take care of yourself evґrywhere and hold your head up high
    The moon is shining clearly and the stars are shining bright
    This will be a last song for tonight

    *seufz*