1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

heisse, rote Ohren ?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von VerenaHH, 5. Juli 2004.

  1. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    wollte mal wissen ob das jemand kennt.
    Hatte neulich fürchterlich dunkelrote und glühendheisse Ohrläppchen. Da die Ohrläppchen ja auch aus Knorpel sind, hab ich gedacht das könnte was mit dem Rheuma zu tun haben. Ist zwar nicht schmerzhaft aber äusserst unangenehm und sieht echt dämlich aus. :rolleyes:


    Gruss aus dem heute mal endlich etwas sonnigerem Norden
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    rote Ohren

    hi, ja die Ohrläppchen sind extrem gut durchblutet (Blut abnehmen ausm Ohrläppchen), da kann eine Art Herpesinfektion gewesen sein. Das Ohrläppchen kann dabei auch leicht anschwellen und schuppt sich hinterher oft etwas.
    Auch eine Überreaktion auf bestimmte Cremes oder Salben ist möglich.
    Wenn man den Sauerstoffgehalt im Blut messen will bekommt man das Ohrläppchen eingecremt, wobei diese Creme ein leichtes Brennen verursacht , das Läppchen schwillt an m wird stärker durchblutet. Dann piekt man es an.
    Ja wenn öfters oder nochmal auftritt Hautarzt.
    Diese Theorien "rotes Ohrläppchen bedeutet......" würd ich erstmal auschließen. Man geht da von bestimmten äußeren Erscheinungsbildern der Haut, Fingernägel, Augen usw. aus.
    Gruß merre
     
  3. Seesternchen

    Seesternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Rote Ohren

    Hallo VerenaHH

    Das mit den Roten Heissen Ohren habe ich ab und an auch schon einmal,die Nase ist auch schon mal rot und Heiss,keine Ahnung woher das kommt,habe mir da aber eigentlich noch nicht so viel Gedanken drum gemacht .

    Aber du hast recht ,es sieht sehr blöd aus,ich trag die Haare meistens Bis hinter die Ohren zurück,da fällt es dann besonders auf.
    Vor 2 Jahren war es besonders auffällig,da hatte ich einiges an Antibiotika nehmen müssen ,wegen einer Nasennebenhöhlenentz.der Hals war auch betroffen.
    Aber wie gesagt ,jetzt eigendlich nur noch selten.



    Gruss Seesternchen
     
  4. Deleyne

    Deleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    rote Ohren

    Hi Verena
    Hab ich auch manchmal, vorallem wenn mein Körper übersäuert ist. Also wenn ich gesündigt habe oder gestresst bin. Geht aber schnell wieder weg, wenn alles im Gleichgewicht ist.
    Liebe Grüsse Deleyne
     
  5. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo Verena,

    das mit den heißen roten Ohren hatte ich auch monate- bis jahrelang. Fühlte mich dann auch immer, als hätte ich Fieber, hatte aber keins. Woran es lag, weiß ich nicht. Ich nahm zu der Zeit kein Basismedikament, kein Cortison, nur Voltaren. Irgendwann ist das dann verschwunden, obwohl ich zwischenzeitlich alle drei Medikamente genommen habe.
    Manche Sachen kommen halt mal und gehen dann wieder (das Rheuma leider nicht). Vielleicht verschwindet's bei dir auch wieder. Wenn's weiter nichts ist..... :)

    Gruß, Barbara
     
  6. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Verena,
    ich hatte immer rote, heiße Ohrläppchen wenn die Lumphedrüsen angeschwollen waren oder ich Schmerzen (vom Rheuma) inm Kiefergelenk hatte. Aber das würdest Du ja merken, wenn es davon kommen würde.

    Leider fällt mir dazu auch nicht mehr ein.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  7. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Verena,
    bei mir glühen nicht nur die Ohrläppchen rot, sondern die ganzen Ohren, manchmal auch das Gesicht. Das kommt von den Medikamenten. Erstmal Cortison, dann die anderen (MTX, Humira), jedes weitere Medi erhöht offensichtlich die Durchblutung. Besonders schlimm war es bei mir durch die Calcitonin Spritzen, nachdem ich sie nun seit mehreren Wochen nicht mehr spritze, wird es besser, trotz Corti und der anderen Medis.
    Corti allein steigert schon enorm die Durchblutung. Beste Grüße von Susanne
     
  8. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo;

    danke für die vielen Antworten. Jetzt weiß ich wenigstens das die Ohren wohl auch bei vielen mal glühen und es nichts besonderes ist.


    Gruss