1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heilstollen Bad Gastein

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Eifel, 6. Februar 2007.

  1. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    War jemand von euch schonmal in Bad Gastein in dem heilstollen und kann mirr berichten wie es da war, wie lange ihr da gewesen seit und was es gebracht hat?

    MFG
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Eifel,

    im letzten Oktober fand in Bad Gastein ein Workshop von rheuma-online statt, an dem ich teilgenommen habe. Zum Programm gehörte auch eine Schnuppereinfahrt in den Heilstollen.

    Die Teilnehmer berichteten unterschiedlich. Der eine war hellauf begeistert und der andere will kein 2. Mal rein. Fest steht, dass der Heilstollen gute Therapieerfolge verzeichnet. Ob dir das bekommt, musst du selbst probieren. Fahr mal ein paar Tage nach Gastein und mache eine Schnuppereinfahrt, dann weißt du, ob dir das Klima im Stollen bekommt. Es hat auf der 1. Station 37,5 Grad und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Tiefer im Stollen wird es sogar noch wärmer bis 41,5 Grad. Mir persönlich war es auf der 1. Station schon zu warm, oder besser gesagt zu feucht.

    Ein Kur verodnen lassen ohne vorher ausprobiert zu haben, würde ich an deiner Stelle nicht machen.

    Alles Gute
    pumuckl
     
  3. jupiter

    jupiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Eifel,
    ich kann dir nur von meinem Vater berichten, er hat MB und war früher jedes 2. Jahr in Böckstein.

    Er war immer 3 - 4 Wochen dort und hatte in dieser Zeit ca. 10 Einfahrten. Am Anfang ging es ihm immer erst etwas schlechter. Nach kurzer Zeit konnte er aber merken das es ihm sehr gut tut und er viel weniger Schmerzmittel brauchte.
    Das war in den 80 er Jahren, damals haben die Krankenkassen den Heilstollen noch nicht übernommen, wir haben dort mit der Familie Urlaub gemacht und mein Vater ist immer in den Stollen gefahren. Dafür mussten meine Eltern wirklich jede Mark sparen und ich denke wenn es nicht so einen Erfolg gehabt hätte wären wir nicht so oft dort gewesen. Wenn du möchtest frage ich ihn gerne noch mal etwas genauer aus.

    Viele Grüße von Jupiter
     
  4. Mag

    Mag Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hi Eifel!

    Ich bin hier in der Nähe von Gastein und man hört nur Gutes -
    probieren solltes du es vielleicht wirklich mal vorher.
    Einige Bekannte fahren jedes Jahr einmal zur Kur nach Gastein und es
    soll für die nächsten Monate wirklich Linderung bringen.

    Mag
     
  5. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also ich möchte auf jeden Fall fahren und das schon sehr bald!
    Mag wo soll ich denn mir eine Fewo holen in Hofgastein oder Badgastein? Ich werde mit meinem Freund dorthin fahren! Ist die Therme auch schön?

    LG
     
  6. Antje Müller

    Antje Müller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eifel,

    wir fahren seit einigen Jahren jedes Jahr im Winter nach Bad Hofgastein zum Skifahren. Dort verbinde ich das immer mit einigen Einfahrten in den Heilstollen. Mir gefällt es sehr gut. Ich habe auch erst zum probieren eine Schnuppereinfahr gemacht.

    Ob du dir in Bad Gastein oder Hofgastein ein Zimmer bzw. Fewo suchst ist egal. Je mach Saison musst du das nehmen was du bekommst.

    Die Therme in Bad Hofgastein ist sehr schön, kann ich nur empfehlen.

    viele Grüße Antje