Heilfasten Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von annliesi, 22. November 2001.

  1. SteffiLi

    SteffiLi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich habe bisher zwei mal gefastet, einmal dieses Jahr Frühling und das zweite mal, weil es mir danach so gut ging im Herbst wieder, da es bei Fibromyalgie ja keine wirkliche Medikation gibt, nehme ich auch nur in Ausnahmefällen Schmerzmittel... Deswegen habe ich mich lediglich auf www.heilfastenkur.de umgeschaut und informiert und ich kam beide Male sehr gut klar.

    Leider setzten dann im Herbst die stärkeren Schmerzen ein, kurz nach dem Fasten, womit dann durch übermäßige Medikamenteneinnahme gefühlt alles für die Katz war!

    Auch in Bezug auf meine Hautprobleme hat es mir sehr gut geholfen, ich kann es nur empfehlen. Ich will nächstes Jahr wieder im Frühjahr und im Herbst Fasten um zu sehen ob ich den gleichen Effekt erziele...bin schon gespannt...
     
  2. bernadotte

    bernadotte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe nach dem Heilfasten, 21 Tage meinen ersten Schub bekommen. Der hat mich 1,5 Jahre begleitet. Jetzt traue ich mich nicht mehr zu fasten.
     
  3. SteffiLi

    SteffiLi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hattest du davor schon mal gefastet? Mit 21 Tagen beginnen soll ja auch nicht gut sein und hast du drauf geachtet jeden zweiten Tag den Darm zu entleeren?

    Wenn du noch mal fasten möchtest würde ich das nur unter ärztlicher Beobachtung machen.
     
  4. bernadotte

    bernadotte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja ich hatte oft gefastet. Meist 2 Wochen. Ich habe alle 2 Tage einen Einlauf gemacht. Mir ging es beim Fasten immer richtig gut. Danach habe ich mich nicht mehr getraut. Es wurde dann auch geforscht woher der Schub kam, aber es wurde nichts gefunden.
    Ich habe mich beim Fasten prima gefühlt, jedesmal. Frei und hinterher auch schön. Vielleicht war es zu lang oder der Schub wäre sowieso gekommen. Viel Glück
     
  5. SteffiLi

    SteffiLi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Dezember 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wow, gleich n Einlauf? Haben sanftere Mittel nicht geholfen? Ich weiß nicht wie schädlich son Einlauf ist wenn man ihn in so kurzen abständen mehrmals macht, was hat der Arzt dazu gesagt?

    Also ich habe mir angewöhnt morgens immer lauwarmes Zitronenwasser zu trinken und wenn das nicht hilft gabs ne kleine Portion Buttermilch, danach hat's bei mir immer funktioniert.
     
  6. bernadotte

    bernadotte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab am ersten Tag Glaubersalz genommen, danach gab es dann Einläufe. Mein Hausarzt fand das Fasten sehr gut.
     
  7. Sherafina86

    Sherafina86 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Memmingen
    Bei mir war es auch Einlauf und Glaubersalz, letzteres hat null gewirkt Einlauf kann man ja auch nur mit Wasser machen
     
  8. bernadotte

    bernadotte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau mit lauwarmen Wasser☺
    Ich wünsche Euch ein frohes Fest
     
  9. klee46

    klee46 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe jeden Tag einen Einlauf gemacht und fand das Fasten dadurch einfacher.
    Jeden zweiten sollte mal allerdings einen Einlauf machen - Glaubersalz ist da zu aggressiv, geht gut für den ersten Tag. Dann kommt alles raus.

    Euch allen ein schönes Weihnachtsfest - was ja weniger fastend ist...

    Klee46
     
  10. Smilla

    Smilla Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierksdorf
    Ich möchte gerne nach 30 Jahren mit reichlich Medikamenten meinem Körper eine Auszeit gönnen und unter ärztlicher Aufsicht stationär eine Heilfastenkur machen. Wer von Euch hat Erfahrung und kann mir weiter helfen? Hat jemand von Euch sowas schon mal im Zuge einer Reha gemacht oder war im Ausland zu einer Badekur?
    Vielen Dank vorab für Eure Infos

    Smilla
     
  11. chueca

    chueca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    4
    Hat schon mal einer von euch eine Fastenzeit im Krankenhaus verbracht und welches Ergebis erzielt?
     
  12. s0288

    s0288 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Inhalt des Beitrags gelöscht.
     
    #212 30. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2018
  13. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.923
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Was mich interessiert - welche rheumatische Erkrankung hast du?
    Ich lese in deinen 3 Posts nur von Fasten und Scheinfasten aber keinerlei Hinweise auf dich, bzw. deine Erkrankung.
     
    Lavendel14 gefällt das.
  14. s0288

    s0288 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kroma :). Ich habe Psoriasis, also Schuppenflechte. Da das eine Autoimmunerkrankung ist, hilft da eine Ernährungsumstellung und das Fasten (zumindest wird das vermutet). Ich kam aber hierher, weil meine Mutter Bluthochdruck und erste Anzeichen von Arthritis diagnostiziert bekam und ich für sie nach einer Behandlungsform suche.
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln

    Das würde ja beinhalten, dass du hier Daten und Adressen von Usern bekämst und etwas verkaufen möchtest.
    Das erste ist im Rahmen der aktuellen DGSVO kritisch zu sehen, das zweite geht hier nicht, Rheuma-Online ist kein Verkaufsportal.
     
  16. s0288

    s0288 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Entschuldigt, diese Nachricht kam offensichtlich nicht gut an. Ich möchte nichts verkaufen und repräsentiere auch gar keine Firma. Meine Mutter macht jetzt diese Behandlung und bekommt, weil sie nicht vor Ort ist, dafür Essen zugeschickt. Aus dem Umstand ist dann die Idee entstanden, dass das Klinikum eine Studie durchführen kann. Darauf wollte ich nur aufmerksam machen und schauen, ob Menschen mit ähnlichen Probleme wie meine Mutter Interesse an einer Teilnahme haben. Dafür bekomme ich kein Geld oder sonst etwas.

    Ich werde die Nachricht wieder löschen, ich möchte nicht, dass es so wirkt, als wolle ich gegen die Regeln des Forums widersprechen.
    Danke für das Feedback :)
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln
    Wenn eine Klinik offiziell so eine Studie machen möchte dann kann diese den Betreiber um Erlaubnis bitten dies im Forum zu schreiben.
     
    s0288 gefällt das.
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    Um es vorweg zu sagen, ich habe damit keinerlei Erfahrung.

    Ich habe lediglich einen sehr interessanten Bericht in ARTE über die Forschung zu diesem Thema gefunden.

    Allerdings stelle ich mir die Umsetzung sehr schwer vor. Ich kann mir das kaum vorstellen.
    Vor 25 jahren habe ich unter ärztlicher Aufsicht gefastet und prompt bekam ich eine Erkältung und ich habe auch ständig nur Hunger gehabt.

    Aber hier ist der ARTE-Bericht, falls es jemanden interessieren sollte:

    https://www.arte.tv/de/videos/043980-000-A/fasten-und-heilen/
     
  19. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.385
    Zustimmungen:
    5.604
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Allina,

    wenn es Dich interessiert, gib mal in die Suche "Heilfasten" ein. Da bekommst Du etliche Ergebnisse.
     
  20. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    ... am Bodden
    Ich mache seit 5 Monaten Intervall-Fasten, 16:8.
    Das heißt, ich faste 16 Stunden, und darf während 8 Stunden essen.
    Mir bekommt das sehr gut. Ich hatte immer dolle Probleme mit dem Darm, es stand immer wieder der Verdacht der Rheuma/Darmbeteiligung im Raum.
    Mein Darm ist seit Fastenbeginn viel "friedlicher".
    Und jetzt nach 5 Monaten meine ich, auch die Gelenke tun nicht mehr so weh.
    Ich habe mich jetzt entschlossen, das Heilfasten, also Vollfasten zu versuchen. Allerdings in einer Klinik unter ärztlicher Aufsicht. Im März habe ich einen Termin zur Aufnahme in einem Naturheilkunde-Krankenhaus. Ich bin gespannt.
    Ich weiß, dass Fasten hier in einem anderen Thread schon mal sehr belächelt wurde...
    Da gestehe ich, früher war ich auch sehr skeptisch. ;)
    Ursprünglich hatte ich das Intervall-Fasten angefangen, um nach meiner Gewichtsreduzierung das Gewicht zu halten. Jetzt denke ich, IF werde ich dauerhaft weitermachen!

    Liebe Grüße
    Mona
     
    Sandra M., Ducky, Mara1963 und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden