1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hautreizung nach MTX

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Heidi43, 29. Dezember 2009.

  1. Heidi43

    Heidi43 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwandorf
    Hallo
    Ich spritze einmal die Woche MTX 10mg, und vertrage es soweit gut, ich habe es fast 1Jahr lang 30mg als Infusion gekriegt, seit ich es reduziert habe meinte mein Rheumadoc, ich könnte es ruhig spritzen, am Anfang gings eigentlich gut doch nach den ersten 4 wochen merkte ich, dass sich an der Einstichstelle ein roter Fleck bildete, der richtig heiß wurde und juckte, danach ließ ich mich von meinem Hausarzt spritzen, doch da wars das selbe momentan gings, und ein paar Tage nach der Spritze bildet sich wieder ein roter Fleck der größer wird und einige Wochen richtig rot und heiß ist, und sich dann die Haut schuppt, kann es sein dass ich irgendwie allergisch bin, komischerweise ist es nicht nach jeder Spritze . Vielleicht hat jemand die selbe Erfahrung gemacht???
    schöne Grüße
    Heidi
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Kann es sein,das es an dem liegt,womit du desinfizierst?
     
    #2 29. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
  3. Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    hallo heidi,
    ich habe von meinem rheumathologen ans herz gelegt bekommen, niemals den impfstoff mit der haut in berührung zu bringen, wegen eventueller hautreaktionen. ich passe immer sehr auf und es klappt gut. doch wenn es dir sogar passiert wenn dein arzt dich spritzt *grübl*
    entweder dein desinfektionsmittel ist nicht gut für dich oder die zusammensetzung der Impflösung löst bei dir ne allergische reaktioin aus. ich hab gelesen, dass es selbst nicht das mittel mtx sein muss. manche haben beim wechsel des herstellers diese erfahrungen gemacht... versuchs mal mit einem anderen hersteller !!
    ich selber spritze erst seit 8 monaten mtx, habe also auch nicht diese megagroßen erfahrungen :-(
    ich wünsche dir, dass du das problem schnell in griff bekommst !!!!!
    liebe grüße katja :top: