1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausschuhe dringend !!!!!

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von bise, 25. November 2009.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich suche schuhe, die ich als hausschuhe benutzen kann.
    sie müssen sein:

    leicht vom gewicht her,
    klettverschlüsse haben,
    die sohle muss vom osm zugerichtet werden können, d.h. eine angeklebte brandsohle dürfen sie nicht haben.

    bei uns im ort habe ich alle schuhgeschäfte durch; die sanihäuser haben auch nix auf lager hier.
    wo könnte ich noch schauen? habe den osm gefragt, doch der wusste auch keinen rat.
    (in meine sommersandalen kann ich nicht so leicht reinschlüpfen, ich denke dabei an nachts, habe ja sjögren.....)
    welche marken könnt ihr mir empfehlen?
    hab auch schon gegoogelt und nix gefunden.
    gruss
    bise
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Hi Bise,
    Kaiser Naturfellprodukte hat schöne warme Hausschuhe dabei. Auf deren Webseite mal bei Accesoires klicken und den Katalog als pdf laden. Ich kann aber nicht erkennen ob die zugerichtet werden können.

    Gruß Kuki

    * Rollimoden, dort mal Damenmode anklicken, Schuhe und zwar Bequemschuhe. Es sind Modelle für Querschnittgelähmte, die ja auch speziell zugefertigt werden müssen.
     
  3. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    hallo Bise!

    Ich kenne das Problem und habe bisher auch keine Lösung finden können (suche schon seit 4 Jahren).
    In der Reha habe ich einen getroffen, der hatte orhtopädische Maßschuhe und auch Hausschuhe angefertigt. Vielleicht wäre das ja eine Idee?

    Ich werde das thema demnächst auch noch mal mit meinem OSM ansprechen. Wenn da was neues rauskommt, sage ich es dir gerne.
    Momentan muss ich zu Hause ganz ohne Schuhe auskommen, weil alle Hausschuhe mehr Schmerzen als Nutzen verursachen.
    Sehr schade, da ich eine gute Einlage inzwischen gebaut bekommen habe.

    Viele liebe Grüße,

    flower :)
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Hab noch ein paar Adressen bei denen man gucken könnte: Meyra, Servoprax, Schürr und promed.
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Maßschuhe

    ...ja in der Rheumaklinik Liebenwerda (RHM Kliniken) kam immer ein Schuster der alle möglichen Schuhe angepaßt oder angefertigt hat. Mal in den Kliniken fragen?
    dasselbe machen die Läden, wo man diese Kamelharrdingers kaufen kann, muß man aber direkt ins Geschöft, wir haben hier in Berlin eines....
    Oder unter "http://www.altmann-felle.de/" mal anrufen, ob die sowas machen, Kleinserien steht da....naj zwei Füße je ein Schuih...is das ne Kleinserie...?
    Oder hier suchen: "http://www.firmendb.de/branchenbuch/branche_19.3.php"

    Ja denn schaun mer mal....Gruß "merre"
     
  6. Syde

    Syde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die Firma Finn comfort hat Hausschuhe mit Klettverschlüssen, einfach zum reinschlüpfen, oder hinten mit einem Klettverschluss gesichert.
    Sohlen sind herausnehmbar, aber der Schuh kostet ca. 100 Euro.

    Zum Thema leicht kann ich dir nichts sagen, aber vielleicht die Firma??

    http://www.finncomfort.de/

    Falls du Lust zum stöbern hast.

    Aber eigentlich gibt es die in jedem gut sortierten Schuhladen.

    LG
    martina
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    DANKE an alle, die geantwortet haben.

    die fellschuhe entfallen alle. sie haben keine festen sohlen, die zugerichtet werden können, leider.

    das ist mein problem. es gibt zahlreiche schuhe mit klett, allerdings immer nur mit angeklebter sohle. wird diese runtergemacht, ist der schuh hin. habe hinlänglich erfahrung.

    (diese sohle muss ich auch bei strassenschuhen haben und natürlich auch bei sandalen. habe dauernd terror mit schuhen. viele läden versichern mir die zurichtungsfähigkeit; der osm probierts ... und der schuh ist hin.... andere fahren in urlaub und ich gebe das geld für schuhversorgung aus.
    ich hatte früher sog. therapieschuhe, war ganz zufrieden damit. mittlerweile hat der hersteller gewechselt und sie sind in der form sooooo schlecht geworden, dass sie nach 2 monaten tragens hin sind. die einlagen und zurichtungen sind dann noch okay. also neue her und wiederum anfertigung von zurichtung und einlagen.
    da der osm zusätzl. löhnung für sein meisterwerk verlangt, andernfalls keine schuhe, habe ich probleme....
    die ewige leier....)
    gruss
    bise
     
  8. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bise!

    Du könntest mal bei footprints oder think gucken.
    Footprints habe ich die besten Erfahrungen, weil (wenn man die breite Breite wählt und das herausnehmbare Birkenstock Fußbett entfernt) viel Platz für die Einlagen ist. Schuhzurichtungen haben bisher alle gut geklappt und gehalten, und ein Paar Schuhe, das ich seit 4 Jahren als Straßenschuhe trage (sommer wie winter, weil die am besten passen), immernoch gut durchhält. Allerdings sind die Birkenstock Footprints Schuhe zeimlich teuer (um 100 Euro je nach Modell) und auch nicht die leichtesten.

    www.footprints.de

    Think Schuhe gibt's auch mit Klett, die sind i.d.R. etwas leichter. Allerdings muss man da etwas mit der Sohle aufpassen. Manche MOdelle haben abgerundete Sohlen, die gehen nicht. Aber mit anderen habe ich gute Erfahrungen gemacht. kosten liegen allerdings eher um die 130 Euro.

    http://www.thinkshoes.com/de/

    Wenn Du sie im Fachhandelt kaufst, kannst du ja auch fragen, ob du sie evtl. zurückgeben kannst. Gehst zu deinem Schumacher damit und er kann vorher gucken, ob die Zurichtung möglich ist oder nicht.

    Ich habe auch schon richtig viel Geld in Schuhe und Schuhzurichtungen gesteckt. Zum GLück ist mein Schuhmacher superkulant und hilft mir sehr, so dass es nicht viel zu teuer wird. Aber eben mal 300 Euro für ein Paar Schuhe (also alles in allem) ausgeben, ist keine Seltenheit bei mir *seufz*

    Liebe Grüße und viel Erfolg,

    flower :)
     
  9. cyriell

    cyriell Sabine

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Hallo Bise,

    schau mal bei www.rehadat.de rein. Gehe auf "Hilfsmittel" und gebe Hausschuhe ein. Vielleicht ist da was für dich mit dabei. Darüber habe ich mir meine ersten Hilfsmittel ausgesucht und dann meinem Sanitätshaus mitgeteilt.

    Liebe Grüße - Nebi