1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat jemand Erfahrung mit alpha-stim 100?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von arielle, 31. Januar 2011.

  1. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallihallo, ich bin's wieder einmal :)
    Zufällig habe ich heute von einem Gerät gehört, mit dem
    scheinbarsehr gute Erfolge im Gebiet der Schmerzbekämpfung erziehlt
    werden.
    Das Gerät heisst alpha - stim 100 und arbeitet mit Mikroelektronischen Impulsen.
    Bei You- tube gibt es einige Videos darüber, aber alle in englisch und
    das verstehe ich nicht. Der Arzt der mir das erzählt hat,
    sprach davon, dass mit diesem gerät vielen Schmerzpatienten sehr gut geholfen werde.
    Wenn das stimmt, denke ich, sollte bestimmt jemand etwas darüber wissen, oder?
    Und weil ich ein Elektronikfan bin, probiere ich das Ding jetzt natürlich selber aus. Ich kann es einen Monat lang kostenfrei ausprobieren.
    Kennt ihr das Gerät?
    Lieber Gruss Arielle
     
  2. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Kennt das keiner? :confused:
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin,

    ich habe ein TENS- Gerät, damals von meiner Kasse
    auf immer zur Verfügung gestellt.
    Ich denke, Dein Modell ist auch so was.

    Meine Erfahrung: funktioniert.
    Nimmt den Schmerz, falsch- übertönt ihn-
    und ich kann die Frequenzen und Impulse anpassen.

    Prinzip: Schmerzen haben eine bestimmte "Wellenlänge"
    das TENS- Gerät legt sich drüber und schaltet so
    die "Leitung" ab.
    Naja, sehr laienhaft ausgedrückt.

    Einen Versuch ist es wert, man bekommt das Gerät
    erstmal leihweise von der Kasse (früher).
    LG von Juliane.

    PS: such mal unter TENS.
     
  4. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Juliane,
    ja, das ist ähnlich wie ein Tens Gerät. aber es sollen andere Wellen sein,
    wo die Wirkung länger anhalten sollte.
    Ich bin gespannt ob es was wird mit dem Gerät. :a_smil08: