1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hannilein wieder im KH

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von trombone, 30. Januar 2004.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Zusammen,

    seit heute ich Hannilein mal wieder in der MHH. Bei dem Programm was die alles noch mit ihr machen wollen wird sie da wohl auch nicht vor dem nächsten Wochenende wieder rauskommen.
    Ich halte Euch über Neuerungen auf dem Laufenden.

    Gruß
    Birgit
     
  2. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo trombone

    Danke für die Info

    und bestell hannilein bitte schöne Grüße
    ich drücke ihr die Daumen, das es ihr bald
    wieder besser geht.

    pepe
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo trombone,
    ach das Jahr fängt ja gut an. Richte bitte Hannilein auch von mir schöne Grüße aus. Vor allem gute Besserung und das Sie das KK schnell wieder verlassen kann.

    Liebe Grüße und alles Gute
    gisela
     

    Anhänge:

  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo trombone,

    auch ich wünsche hannilein gute Besserung

    Melisandra
     

    Anhänge:

  5. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ihr Lieben!

    Nun melde ich mich mal selbst. Danke für Eure lieben Grüße, Trombone hat sie mir natürlich ausgerichtet.
    Die erste Frage meines behandelnden Arztes war, warum man meine undiff. Spondarthrits nicht Bechterew nennt, wo ich es doch schon so lange habe. Ja weiß ich doch nicht. Nun werden wir noch ein MRT der LWS und ISG machen, aber seiner Meinung nach sollte man es auch so Spondylitis ankylosans nennen. Da ich trotz Pantozol 40 2x1 Tbl. schon wieder tierisches Sodbrennen habe, soll noch eine Magenspiegelung gemacht werden (im Dezember kam dabei eine hochgradige Antrumgastritis mit diversen recht großen Ulcera raus). In die Kiefergelenkssprechstunde darf ich auch noch, weil mein voroperiertes Kiefergelenk wieder anschwillt. Last but not least wird wohl noch das Hüftgelenk gespritzt, da ich da eine Bursitis haben soll.
    Eigentlich sollte ich ja nur aufgenommen werden, damit ich Anspruch auf eine AHB habe, weil ich seit November überhaupt nichts mehr auf die reihe kriege. Irgendwann würde ich halt doch mal wieder gerne arbeiten gehen. Ich hoffe, dass die BfA mitspielt und alles nicht so lange dauert.
    Na wenigstens wird mir nicht langweilig. Ich oder Trombone halten Euch auf dem Laufenden.

    Alles Liebe Eure Kathrin
     
  6. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    na dann mal......

    alles gute hannilein und ich drück dir die daumen.
    aber eine frage hab ich da noch. wieso nennt/oder soll man eine undiff. spondarthritis "bechti" nennen?

    auch ich habe eine undiff.sp. und auf dem MRT ist bei mir eine sacroeiltis und spondyl...zu erkennen und verdacht auf osteochondrose.

    welche medis bekommst du dafü`r?

    drück dir die daumen das alles gut gehen mag und wünsch dir trotz allem eine gute zeit im kh.

    herzlichst

    liebi

     

    Anhänge:

  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo hannilein,

    als erstes wünsche ich dir gute besserung!!!!
    bei meiner morgigen magenspiegelung denke ich dann mal an dich,
    vielleicht hast du deine ja dann auch schon hinter dir, meine ist
    morgen abend um 18.30uhr.

    zu der frage deines arztes kann ich nur sagen, das mir mein doc
    gerade letzte woche noch sagte das ein bechterew bei einer frau
    immer mit schleimhaut problemen in der gebärmutter und in der
    scheide einhergehen.
    da ich auch eine Spondylarthritis habe und die ISG gelenke auf -
    und abbauprozesse zeigen und unschraf dargestellt werden mit
    verschiedenen zeichen, sagte man mir das man es eher
    Spndylotiden ankylosans nennen könne, als bechti.
    die frage nach meiner gebärmutter konnte ich nicht beantworten
    da ich schon über 2 jahre nicht mehr bei meinem gyn war.

    tja, die lieben ärzte, manchesmal weis man wirklich nicht wat los
    iss, gelle??

    ich wünsche dir alles gute auf das du schnellestens auf die füße
    kommst!!
    gruß
    elke
     
  8. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Gute Besserung

    Hallo Trombone / Hannilein
    Ich wünsch dir ganz gute Besserung .Morgen bin ich auch in der Uni-Klinik darf aber hoffentlich am Abend wieder nach hause
    Gruss aus dem Hegau
    Gerhard
     

    Anhänge:

  9. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Gute Besserung

    Hallo Hannilein,

    ganz schnelle und gute Besserung! Ich hoffe wirklich, dass Du mal eine gescheite Diagnose und Medis bekommst, die auch mal helfen! Drück Dir auch ganz dolle die Daumen.

    Liebe Grüsse und Bamsekram,

    Mimmi
     

    Anhänge:

  10. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    ich werde heute abend - natürlich nach der Arbeit - noch nach Hannover fahren und schaun was Hannilein so treibt. Ich halt Euch dann auf dem laufenden, vorallem auch was aus dem Antrag auf AHB wird.

    Gruß Birgit,

    die sich jetzt ziemlich beeilen muss um die 40 km nach Detmold noch pünktlich bis 7.00 Uhr zurück legen zu können.
     
  11. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Halloo,

    ich hatte ja versprochen Euch auf dem laufenden zu halten. Also Hannilein hat gestern gehört, dass es am 12.02. nach Bad Bramstedt zur AHB geht. Mal sehn, ob sie es schaft zum Wochenende entlassen zu werden.
    Jetzt steht noch ein Konsil in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (wg. geschwollenen Kiefergelenk), die Magenspiegelung und ein MRT der LWS und ISG's - damit hat sie noch etwas zu tun.

    Viele liebe Grüße
    Birgit, die leider sich jetzt auf dem Weg zur Arbeit machen sollte und eigentlich gar keine Lust hat (fühle mich wie durch den Fleischwolf gedreht - musste gestern das Corti noch höher dosieren - jetzt 60 mg - mal schaun wie der Tag heute so wird ....)
     
  12. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    nachdem ich die letzte Meldung unter Hannilein Pseudonym gepostet habe - bin ich nun wieder "richtig" im Netz. Soll Euch alle herzlich von Hannilein grüßen. Morgen ist wohl die Magenspiegelung dran und am Dienstag die Entlassung, damit sie am Mittwoch zur AHB nach BB fahren kann.
    So wie es z.Zt. aussieht werde ich Hannilein und Speedy(HeJo) ab morgen Gesellschaft leisten können, mir geht es z.Zt. absolut besch...., habe mittlerweile arge Probs in meine Wohnung in den 2. Stock zu kommen (ich glaube ich gehe schon krass auf die 80. zu!!?? Der Übergang von der BWS zur HWS ist total geschwollen und leider scheinen die 60 mg Corti darauf nicht anzuschlagen. Mein Hausarzt meinte heute nur. "Du siehst voll scheiße aus" - Wirklich sehr aufbauend und hat mich mit einer KH-Einweisung und einer Krankmeldung bis zum 15.02 (wollte iegentlich nur morgen haben) auf den Weg nach Hannover geschickt.
    Außerdem habe ich in den letzten zwei Tagen einen richtig heftigen Cushing entwickelt- zumindest da sieht man das Cortison. Hoffentlich setzt man das Enbrel nicht ab. Drückt mir morgen bitte die Daumen.

    Gruß
    Birgit
     
  13. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Birgit,
    was ist denn zur Zeit los???? Es hat Dich ja auch ganz schön erwischt. Hoffentlich können die Dir im KH schnell helfen. Ich drücke Dir die Daumen und richte auch an Deine Zimmergenossinen liebe Genesungsgrüße aus.

    Liebe Grüße und alles Gute
    gisela
     
  14. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Kathrin und Birgit wieder vereint

    hallo zusammen,

    ich wollte euch mal rasch die neuigkeiten berichten.

    Birgit ist gut im KH angekommen und hat auch (wieder) ein gemeinsames zimmer mit Kathrin. der einzige lichtblick ist, daß Kathrin weiß, wann sie entlassen wird. bei Birgit steht das nicht fest, sie ist heute erst aufgenommen worden. als wir telefonierten war zum die aufnahmeuntersuchung noch nicht durchgeführt., d.h., es stand noch nicht fest, wann mit der remicade-therapie begonnen wird.
    das hat sich heute am telefon alles gar nicht so gut angehört. *seufz*

    was für ein jahr, kann ich da nur sagen. es war bei uns allen gesundheitlich suboptimal. bei Kathrin und Birgit hat es jedoch eine gewisse eigendynamik dann im letzten quartal noch bekommen. naja, mein lupus ist eh unberechenbar, da überrascht gar nichts mehr.

    jo. wollte ich also nur mitteilen, daß Birgit als berichterstatterin nun auch ausfällt, Kathrin wohl am dienstag entlassen wird und dann nach Bad B. reist....und Birgit im KH erstmal lahmgelegt ist.
    doch sie gelobt besserung....alleine schon , wiel sie wohl keinen nerv mehr auf all das hat.
    mit etwas glück wird sie einen laptop zur verfügung haben, um sich hier zu melden. schaun mer mal.

    also, nicht unterkriegen lassen! immer schön den kopf oben halten wenn das wasser steigt.

    allen rasche besserung wünscht

    Lupus-Frau (Betty)
     

    Anhänge:

    • laola.gif
      laola.gif
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      131
  15. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ist es so schön im kh:(

    liebe kathrin, dir für deine reise nach BB alles liebe und eine gute zeit mit viel erfolg und dir liebe birgit wünsche ich, das sie dir schnell helfen können.

    und das du natürlich schnell nen schlapptopp bekommen magst,damit die isolation nicht zu arg wird.

    von herzen alles gute

    liebi:)
     
  16. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ein paar Neuigkeiten

    Hallo Ihr lieben Leute!

    Eure vielen Genesungswünsche haben echt geholfen. Es geht mir und Trombone schon besser. Bei Birgit wirkt der Cortisonstoss, ob sie Remicade erhalten soll, entscheidet morgen oder Dienstag der Oberarzt. Aber ich denke, es wird wohl darauf hinauslaufen.
    Bei mir hat man sich nochmal überlegt mein orales Cortison doch nicht so schnell von 50mg auf 30 zu senken, da ich noch immer recht geschwollene Sprunggelenke habe. So soll ich jetzt selbst entscheiden, wann und wieviel ich runtergehe. Finde ich auch besser, man kennt seinen Körper ja doch besser als andere. Ich hätte auch noch einen i.v.-Stoss haben können, habe ich aber abgelehnt, da ich dann vielleicht nicht am Dienstag nach Hause gedurft hätte.

    So wird es wohl am Donnerstag nach BB gehen, ich hoffe nur, dass ich beim Chefarzt lande und nicht beim blö... Seeliger (wer ihn kennt,weiß warum!!!). Na wird schon klappen.

    Einen schönen Sonntag noch an Euch alle Kathrin
     
  17. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Re: ein paar Neuigkeiten

    hallo Kathrin,

    jawoll. "wie? sie nehmen 50 mg cortison? das ist ja viiiiiiiiiel zu viel!!! mit 5mg müssten sie doch auch hinkommen! die schmerzen werden schon nicht so schlimm sein." ;)

    genau. so isser, selbst 7,5 mg setzt er innerhalb von einem tag auf 5 mg herab. nein, nicht bei sich, sondern bei seinen armen patienten.

    na, so wie ich dich kenne, drehst du mitsamt der koffer in der anmeldung um und belädst wieder das auto für die rückreise, sollte es zu dieser leidvollen zuordnung kommen. gell? recht hast du!

    lieben gruß

    Lupus-Frau (Betty)