1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handgelenksbandage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Susi, 11. Dezember 2003.

  1. Susi

    Susi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir so bald wie möglich eine Handgelenksbandage zulegen. Allerdings möchte ich dafür kein Vermögen ausgeben. Von Hansaplast gibt es eine für ca. 9 EUR, schwarz und für links und rechts geeignet. Die geht bis zur Mitte der Hand und wird sozusagen "am Daumen befestigt". Ich hoffe, ihr wisst was ich meine.

    Habt ihr sowas und was könnt ihr mir sonst für eine empfehlen? Ich brauch sie halt ganz schnell. Wir gehen Ende nächster Woche mit der Abteilung bowlen und ich möchte das so gerne wieder machen. Zur Stabilisierung möchte ich halt so eine Bandage tragen (schwarz ist da ein Muss, sieht besser aus).

    Susi
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Susi,

    die schwarze Handgelenkbandage
    http://www.apo-discounter.de/apotheke/product_info.php?products_id=113&osCsid=4e1350d4fed371f51bb294c1e2c081f7
    von Hansaplast habe ich auch Zuhause in der Ecke liegen und mir bringt die rein gar nix, ausser diese dauernd verrutscht..... bevor ich diese anbringe, bringt eine einfache Binde genauso viel....die gibts auch in bunten farben.

    Eine günstige Alternative ist die Handgelenkbandage von Futuro :http://www.apotheke.de/produkte_apotheke.de/Futuro_Handgelenkbandage_S_-_M_0293410/Futuro_Handgelenkbandage_S_-_M_0293410.html
    gibts zwar nur in weiss, hat aber einen besseren Stützeffekt als die von Hansaplast
    und gibts in fast jeder Apotheke.

    Ich persönlich habe mir eine Handgelenkbandage Rehband http://www.rehbandshop.ch/artikel/7010.htm
    selbergekauft und bin einfach nur begeistert und diese gibts in blau/schwarz. Kostet
    leider 60 Eur. Habe schon viele ausprobiert und von dieser bin ich echt begeistert, da
    diese nicht so hochgeschlossen ist und den Fingern viel Freiraum läßt.

    Hast Du den schon mal bei Deinem Arzt nachgefragt, ob Du nicht eine auf Rezept verschrieben
    bekommst??? Dann hast Du evtl. nur die Zuzahlung zuleisten, für die ich meistens 10-20 Eur
    bezahlt habe.

    ganz liebe Grüße
    Sabine
     
    #2 11. Dezember 2003
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2003
  3. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    also die Hansaplast hab ich gar nich erst versucht. Dann hab ich mir die von Futuro angeschafft, die waren aber nicht zum Dauergebrauch geeignet (Zu instabil)

    Nun hab ich mir welche von Med Spec (Wrist Lacer) besorgt (sind aber schon Orthesen) die aber sehr gut stützen. Leider sind die sehr teuer. Gibt es im Sanitätsgeschäft und ich bin recht zufrieden damit.

    lieben Gruß KayC
     
  4. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo,
    mal eine dumme Frage: warum lasst Ihr Euch die Bandage nicht verschreiben? Meine Rheumatologin hat mir schon die zweite verschrieben. Von Rehband.
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Susi,

    meine genau das gleiche wie Mareen. Mir wurde eine solche Orthese vom Arzt verschrieben. Mein Ding ist hautfarben mit etlichen Klettverschlüssen, der Daumen ist natürlich mit eingeschlossen. Das ganze wird per herausnehmbarer Metallschiene stabilisiert.

    Ich bin happy mit diesem Ding, obwohl ich es nur bei Tätigkeiten trage, die ohne nicht oder nur unter großen Schmerzen möglich wären (z.B. Autofahren/Schalten, Gartenarbeit, Hundi Gassi führen etc.).

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Warum ich mir keine aufschreiben lasse??
    Ganz einfach weil ich nicht mehr als 1 für jede Hand aufgeschrieben
    pro Jahr und einfach keine lust habe immer wieder wegen einem Rezept
    betteln gehen möchte. Ist mir einfach zu blöd.

    Brauche ja schon 2 Bandagen da diese ja auch irgendwann gewaschen werden
    muß.

    Denke die Investion in meine Gesundheit bzw Erleichterung durch
    die Bandage ist das Geld auf jedenfall wert.

    viele Grüße
    Berlinchen
     
  7. Bleffi

    Bleffi Guest

    hallo

    ...ich trage bandagen an beiden händen von "Sportlestic"...die sind mit alu-schiene.

    l.g.

    Bleffi
     
  8. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo berlinchen,
    trägst Du Deine Bandagen tags und nachts? Eigentlich sollten sie nicht ständig getragen werden. Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, ich frage nur interessehalber.
     
  9. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo Mareen,

    meine Badagen trage ich nur tagsüber und auch nur nach Bedarf....

    aber vielen Dank für den Tip. :D

    viel Grüße
    Sabine
     
  10. Magpad

    Magpad Guest

    handgelenkbandage

    Hallo,
    bin erst seit kurzem bei R-O, habe beruflich sehr viel mit Schmerzpatienten zu tun, gerade bei Patienten mit Handgelenkschmerzen (Rheuma / Arthritis) habe ich sehr gute Erfahrungen mit Bandagen gemacht, die eingearbeitete Magnetfelder enthalten. Diese werden meist nur nachts getragen und reduzieren Schmerzen und geben Mobilität wieder. Sie werden als Karpaltunnel- oder Handgelenkbandagen angeboten, sind auch nicht teurer als herkömmliche Sportbandagen. Informieren könnt ihr euch u.a. auf www.vitalusmedical.de. Werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen - wie ja sovieles

    Viele Grüsse
    Magpad