1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

handbandagen für alltägliche hausarbeit

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von moni3, 13. April 2011.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich hab seid ein paar tagen ein problem.seis beim staubsaugfen kochen oder haare fönen,es schmerzen meine handgelenke.das ist ungut.kennt jemand bandagen oder sowas ähnliches wos besser ist.wenn ja muss ich die mir selber kaufen oder zahlt diese die krankenkasse.lg.moni
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo

    danke für antwort.ich hab nachtlagerungsschienen,aber die passen nicht für ne arbeit wie saugen oder so.na dann werd ich mal meinen HA fragen um eine überweisung.lg.moni
     
  3. Tirza

    Tirza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-westfahlen
    hallo Moni

    es gibt handgelenk bandagen von JUZO,,artikelnr 1660

    die stützen handgelenk und wenn mann handfläche nach unten hält ist die hand wie fixiert ABER man kann trotzden alle finger und duim benutzen

    zahlt bei richtige diagnose,,,also was mit handgelenk,,, die krankenkasse mit normale zuzahlung
    kann auch von einige hausärtzen verschrieben werden

    vorsicht ...es ist ein stützende stab,,,ehh ja so flach an den gelenken und wie ein runde löffel in der hand

    kann sein das am obere armseite die stäb etwas ausgebeugt werden muß das nicht zuviel drückt weil dann tun (bei mir ) die nerven echt weh


    mit diesen stutzen kann man zb ,,,,ich,,,auch auf neidrige toiletten oder stuhle besser aufstehen


    auch jaaaaa,,,ich hab sie eine große größer weil sonst kann ich die dingen ja nicht anziehen :(

    am handgelenk kommt dann noch eine elastische bsand und um den duim rum mach ich so füllung für kissen oder plüschtieren,,, watte.....
    weil da hats leider kein silikon

    alles liebe und viel erfolg
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hi,
    ich wickel meine Hände,wenn es extrem schlimm ist.
    Biba
    Gitta
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo

    danke für eure antworten.ja ich hab jetzt solche schienen mit nem stab.die sinbd echt toll.da ist das gelenk gestützt unsd schemrzt fast nicht seis beim saugen kochn oder so.lg.moni
     
  6. Leonora

    Leonora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe ManuTrain von Bauerfeind, da kann ich die Stäbchen je nach Bedarf rein und raus nehmen. Ist allerdings nicht immer einfach
     
  7. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    hallo,

    leider habe ich den Beitrag erst jetzt gelesen möchte aber doch noch etwas dazu schreiben.

    Hier ein Produkt zu empfehlen ist nicht gerade leicht, weil die Kassen nicht mehr alles zahlen. Die Firma Bau..... hat die Preise so dramatisch angehoben das man deren Produkte bei Kassenpat. nur noch mit einem zum teil hohen Aufpreis aubgeben kann. Ein Beispiel eine Kniebandage kostet bei der Firma im EK 70€ und die Kassen erstatten nur 65€ und weniger. Kommt drauf an ob es sich um eine Primärkasse oder Ersatzkasse handelt.
    Jedes Sanitätshaus hat mit Herstellern Verträge abgeschlossen so das jeder etwas gleichwertiges bekommt aber von welcher Firma liegt am Sanitätshaus.

    Wenn man eine Bandage benötigt sollte man sich immer vorab im Sanitätshaus seines Vertrauens beraten lassen und sich dann erst zum Arzt gehen.

    Gruß
    Zecke