1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hammerzehen operieren lassen ? Wer hat Erfahrung ?

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von Kiki11, 5. April 2009.

  1. Kiki11

    Kiki11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin in Not :eek: , ich habe an beiden Füssen die Fußballen entzündet durch stark ausgebildete Hammerzehen, so dass ich keinen einzigen Schuh mehr tragen kann. Mir wurde im KHS nahe gelegt die entzündeten Schleimbeutel an den Füssen entfernen zu lassen oder aber ein Stück des Knochens jeweils in Höhe des Fußrückens entfernen zu lassen, damit der Fuss bzw. der Zeh gerade wird. Die letztere Möglichkeit soll auch die viel schmerzhaftere sein.
    Da ich stark an Rheuma erkrankt bin habe ich natürlich noch viel mehr Angst, dass alles noch länger dauert als sond.
    Wer hat das selber schon erlebt ?
    Gebt mir bitte :) ein Stück Eurer Erfahrung ab.
    Vielen Dank und einen lieben Gruss, Christel. :top:
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    wenn du einen erfahrenen operateur hast, kann so leicht nix schiefgehen.
    ganz wichtig: ein erfahrener operateur, der dich vorher gründlich untersucht hat.
    an sich ist eine derartige op nix aufregendes.
    doch verpfuscht kann auch solch eine op werden.

    ich habe diese op auch machen lassen; ist leider bei mir nicht ganz optimal gelaufen. nach einigen jahren hatte ich mehr probs als vorher.
    daher sich vorab genauestens über operateur, seine methode, seinen kenntnisstand informieren.
    gruss