1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Halswirbelsäule und psoriathische Artrithis?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Marge, 2. Februar 2008.

  1. Marge

    Marge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    habe mich grade angemeldet, nachdem ich schon lange so auf den rheuma-online-seiten rumstöbere.
    Ich habe seit 2 Wochen endlich eine Diagnose, dass ich PSA habe.
    Kann mir hier jemand sagen, ob auch die Halswirbelsäule betroffen sein kann?
    Ich hatte vor vielen Jahren bereits einen Bandscheibenvorfall an der HWS und in den letzten Wochen wieder zunehmend Probleme. Meine Hände schlafen immer wieder ein, nicht nur bei gleichbleibender Beschäftigung. Auch in der Nacht werde ich von tauben Fingern wach, die regelrecht schmerzen.
    Kann das alles auch mit der PSA zusammenhängen oder hab ich sozusagen
    "Läuse und Flöhe"?
    Liebe Grüße
    Marge
     
  2. Gilla54

    Gilla54 Ruhrpott-Mädel

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulturhauptstadt 2010
    Hallo Marge,

    [​IMG]

    Leider kann ich Dir nicht sagen, ob es einen Zusammenhang zwischen PSA und Schmerzen in der HWS gibt. Aber ich denke mal, daß sich hier noch andere User melden werden, die Dir da genaueres sagen können.

    Vielleicht ist es bei Dir ein erneuter Bandscheibenvorfall, der sich da jetzt bemerkbar macht. Solltest Du eventuell mal durch eine CT oder MRT abklären lassen?

     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    Servus Marge

    und herzlich willkommen hier bei RO :) ,
    wegen des Einschlafens deiner Finger /Hände wäre ganz gut, wenn du mal eine NervenLeitGeschwindikeit -NLG - machen läßt, damit man sieht, ob es von einem
    Karpaltunnelsyndrom ausgeht ,also wo die Nerven durch das Handgelenk gehen, oder schon von weiter oben,
    Ellbogen > Ullnarissyndrom,
    HWS >Foraminalstenosen, also Einengungen des Wirbelkanales, die beim MRT festgestellt werden können ,kommt
    wird beim Neurologen gemacht - zumindest bei uns hier in Ö ;) Überweisung vom HA genügt, Termin ausmachen ...
    mir hilft auch teilweise ein kleines weiches Lagerungskissen, unter den OA+Ellbogen , mußt einfach mal versuchen, ich hab Foraminalstenosen
    und dieses blöde Einschlafen unterschiedlich stark, als ich noch berufstätig war und die Belastungen entsprechend stark, wars fast unerträglich auch von den Schmerzen her, es kam manchmal zu richtigen Krämpfen der Finger, ich hatte/habe vorwiegend nur die Finger 4+5, selten 3, und früher ganz selten auch die ganze Hand, jetzt praktisch nicht mehr,
    meine Neurologin sagte mir erst vor kurzem das wäre zw HWS 7-8,
    wie geht es dir sonst von den Schmerzen her , welche Gelenke sind bei dir befallen ?
    wünsch dir alles Gute + liebe grüße ivele :)
     
  4. Marge

    Marge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Lieb, dass ihr so schnell antwortet, danke.

    Also, ich hab seit 33 Jahren Psoriasis und seit ein paar Jahren Gelenkprobleme, die aber nicht sofort als Psa diagnostiziert wurden. Momentan sind meine rechte Hand, mein linker Ellbogen und meine linke Achillessehne betroffen.
    Das Blutbild ist völlig unauffällig. Ich bekomme jetzt zum 2. Mal MTX allerdings in Tablettenform. Sicher können die Beschwerden die ich durch Einschlafen der Arme und Hände habe auch ganz gewöhnlich von der HWS kommen. Ich hatte nur den Verdacht, dass auch durch die PSA ein Zusammenhang sein könnte und dass es ein klassisches Bild gäbe. Ich werde mich auf jeden Fall nochmal einem Arzt deswegen vorstellen, zumal die Beschwerden zunehmend unangenehmer werden.
    Bis bald wieder
    Marge
     
  5. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    Servus Marge

    da ich leider selber noch keine Dg -Bestätigung hab , kann ich auch dir keine geben :) , hab aber über direkten "Zusammenhang HWS-PSA" noch nichts hier gelese, glaub ich zumindest.., aber ,wie heißt es, alles ist möglich ;) , na ja, aber ich denk,wahrscheinlicher ist: s.o.,
    liebe Grüße ivele :)