1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallux Valgus OP mit lokaler Betäubung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silberpfeil, 7. Februar 2011.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich habe ja nun meine OP am Mittwoch.

    Die Narkoseärztin hat mich zu einer örtlichen Betäubung überredet.
    Da wird oberhalb des Knies eine Nadel bis zum Nerv( dann fängt der Fuß an zu zittern) geführt und das Narkosemittel wird gespritzt.
    Habe bischen Bammel, ob das wirklich total betäubt.
    SOnst schreie ich den OP zusammen und die können abbrechen....

    Ist ja irgendwie ok, man hat keine Vollnarkose und diesbezgl. keine Nebenwirkungen....

    Wer hat Erfahrung mit dieser Narkoseart??????

    LG
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke. ja werde ich machen und mich melden.

    LG
     
  3. annel

    annel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    lokale Betäubung

    hallo Silberpfeil, habe eben deinen Beitrag gelesen; ich habe auch OP hinter mir mit lokaler Betäubung, allerdings nicht am Fuß(Bein), sondern am Hals (wurden Lymphknoten entfernt) und CTS re Hand auch lokale Betäubung.Es ist zwar schön wenn man die Zeit verschläft, aber dafür braucht man hinterher länger, um wieder "auf die Beine zu kommen".(Kreislauf,müde,Tropf usw.)nach der lokalen Betäubung gehts dir anschl. sau-gut. Sofort wieder aufstehen;nach ner Std. essen und trinken, konnte sofort raus gehen(war zu dem Zeitpunkt sehr wichtig für mich, da ich auf Krebsstation, mit sehr kranken Mitpatienten lag.)Muss jeder für sich entscheiden, aber das übersteht man auch. Vor allem bei den vielen Medis, die man krankheitsbedingt ja nehmen muß; wer weiß wie es einem dann nach ner Vollnarkose geht?! Kommt immer drauf an, was man für ne OP hat, manchmal gehts nicht ohne Vollnarkose; aber wir Rheumatiker haben doch schon einiges mitgemacht,denke ich und wenns geht, dann mit lokaler Betäubung. Drück dir die Daumen, das schaffst du auch. Viel Glück und liebe Grüße
     
  4. Rheinhessin

    Rheinhessin Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Rheinhessen ;-)
    Spinalanästhesie

    Hi,

    so kenn ichs auch noch nicht. Hatte bisher nur Spinalanästesien (glaub das es so heißt).

    Zweimal bisher. War immer etwas blöd, weil das mit der Rückenmarkspritze nicht so paßte. Haben immer bisserl länger gebraucht.

    Aber wenn die mal wirkt, dann wirkt se. Hatte ab Po abwärts kein Gefühl mehr in beiden Beinen.

    Wüßte aber nicht, ob ichs nochmals machen würde.

    Drück Dir die Daumen!

    :top:
     
  5. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    Hallo Silberpfeil!

    Ich hatte 7 Operationen an einer Hand, alle unter lokalen Betäubung,einfaach in die Schulter gespritzt:D ist voll super, soweit eine Op das sein kann grins. Wenn ich wollte hab ich trotzdem etwas zum schlafen bekommen. sowas leichtes zusätzlich keine Narkose, würde immer daraquf zurück greifen.
    Wünsche dir von herzen alles Gute für deine OP!
    lg Moni
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo ,

    danke auch an Euch für die Antworten.

    Wird schon alles werden. Aber aufstehen darf ich nicht für 24 Std. Fuß darf nicht nach unten hängen , damit das Blut nicht in den Fuß sackt, wegen Schwellung....
    Bloß komisch, wie machen denn Die das, die sich nur ambulant operieren lassen und abends nach Hause gehen?????

    Das blöde wird der Schieber:eek:, ich mag das niiiiiiicht, da drauf pinkeln.:mad:

    LG
     
  7. Fusel

    Fusel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silberpfeil,


    erst mal vielen dank für deine e-mail.Tut mir leid das ich erst jezt schreibe, aber ich komme erst gegen 18.30 von der Arbeit.Wir fliegen nach New York.Ich habe das gelesen von der OP.Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das alles glatt läuft.Finde ich ganz cool das du auch nette Kollegen hast.Ich habe eine echte coole Chefin und ihr Team. Ich kann meine Überstunden abfeiern wann ich will.So ein Team und so eine Chefin bekomme ich nicht so schnell wieder.Am 24.02 gehe ich wieder mal an der Uni,mal sehen was wieder neues gibt.Naja den anderen Urlaub werde ich auch in Juli nehmen.So jetzt mache ich Schluß für heute.

    :p Fusel
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ah. nun hab ich den thread gefunden.

    hallo silber,

    habe im forum gesehen, das du wieder zurück bist.

    wie war denn die op???

    hast du alles gut überstanden???

    wie läuft es jetzt zu hause? darfst du belasten???

    mußte grad an dich denken...

    puffelhexe
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Puffelchen,

    ja, ist alles so gut verlaufen die OP. War ja nun mit OP-Tag 5 Tage in der Klinik. Mit dieser Lokalanäst. hat es nicht so geklappt, denn der Fuß wollte dadurch nicht taub werden:), habe dann eine Vollnarkose erhalten.Aber die Lokalanäst. war so auch nicht schlecht, denn dadurch war der Fuß noch 12 Std. nach der OP betäubt und schmerzfrei, aber dann fing das tuckern an, aua, aua...
    Ich muss 8 Wochen so einen Spezialschuh tragen, und darf für die ersten 4 Wochen den Fuß teilbelasten, dann ohne Krüken...Mal sehen , wie das alles wird. Heparin muss ich auch erstmal zumind. die 4 Wochen spritzen.
    Das Krüken laufen ist mit das Schlimmste für mich. Da ich ja nun nicht so die Kraft in den Armen habe. MIr ist Hlas, Nacken, und Kopf total verspannt. In der drechten Armseite bis zu den Rippen habe ich wohl schon totalen Muskelkater. Auch die Hände, gerade am Daumenballen kriege ich Krämpfe.
    Diese Zusatzbelastung durch das Krükenlaufen ist richtiges Gift für die Fibro...
    Mein linker Fuß, auf den nun ja auch alles abgewälzt ist, muckert auch schon.

    Muss sehen, wie alles wird, und ob ich mir den 2. Fuß machen lasse??:(

    Achso, die haben mir die Großzehe mit Platte und Nägel doch versteift, nur Ballen abhobeln, hätte nichts gebracht...


    Die Art der NArkose heißt: Distale Ischiadikusblockaden-Nervenstimulation unter sonographischer Kontrolle von Nadelposition und Lokalanästhetikaausbreitung-
    LG von Silberpfeil
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wieviel darfst du denn momentan teilbelasten???
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    ja so 20 kg mit dem oper. Fuß.

    Haha, wie soll ich das mesen, mit meiner Waage geht es nicht...

    MAche es auf Gefühl...


    LG
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich durfte nach meinem oberschenkelbruch für 8 wochen nur 20 kilo belasten. und eigentlich mit krücken gehen.

    das ging aber garnicht. ich habe so schlimmes rheuma oder schmerzen in den schultern und rippen, das ich die ganze zeit im rollstuhl sitzen mußte.

    seitdem ich 40 kilo belasten darf, gehe ich an einem hohen gehwagen.

    die krankengymnastin in der klinik hat das mit mir mit einer waage ausgetestet.

    das glaub ich dir aber, das 20 kilo in die arme gehen. das ist nämlich nur ein sachtes auftippen.
     
  13. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Puffelchen,

    am schlimmsten ist der der Schmerz im Fuß, wenn sich die Lage verändert.
    Z.Bsp. wenn ich ihn hoch lagere und dann nach unten aufsetze zum aufstehen und gehen.... Durch das Blut einschießen in die Wunde( ist ja auch ein Bluterguß nach OP normal) kommt sozusagen Leben in den Fuß...Aber das schmerzt sehr dolle....:sniff:
    Mit den Krüken freunde ich mich langsam an, muß ich ja auch, sonst stellen die mir noch Bein:D....

    Vielleicht wäre alles nicht soooo kompliziert, wenn nicht noch die Sch... Fibro wäre....
    Meine Schwester geht morgen zu dieser OP. Aber bei ihr soll eigentlich nur ein NAgel reichen, na mal sehen wie sie es verkraftet und mit umgeht.

    Für mich ist aber erstmal Fuß Nr. 2 vom Tisch...:mad:

    Mir wird nur von den Thrombosespritzen schlecht, denn was anderes nehme ich nicht....Ein richtiges K...gefühl.

    LG

    LG
     
  14. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Warum tut es immer noch so weh....????

    Hallo,

    die Schmerzen werden nicht besser.
    Zudem kommen nun noch Kreuz und Beinschmerzen( sicherlich vom Krüken laufen) vermehrt dazu....
    Ich bin total verzweifelt...

    Meine Schwester hatte ja nun am Donnerstag ihre OP, sie hat fast nichts an Schmerz.

    Sie sagte mir auch das sie 2 Tage noch einen Draing in ihrer Wunde hatte... Ja toll, sowas hatte ich nicht. Vielleicht wäre dann mein Bluterguss u. Shcmerzen auch nicht so dolle.
    Sie plant schon die OP am 2. Fuss....:mad:....

    Sie war in der Ostseeklinik in Kiel bei Dr. Schwarzkopf...Vielleicht kennt den ja Einer von Euch???????

    LG